AOL für OS X mit NetShuttle

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Tibet, 14.01.2004.

  1. Tibet

    Tibet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Hallo,

    gestern habe ich mir die AOL Software für OS X besorgt und dachte, daß die Installation kein größeres Abenteuer sein sollte.

    Ich hatte aber schlicht vergessen, daß ich eher unwissend als wissend bin :confused:

    Also folgende Frage:

    Ins Netz gehe ich zur Zeit mit dem NetShuttle von Hermstedt, das an die ISDN Box angeschlossen wurde; im Mac habe ich eine Airportkarte und das ganze läuft durch Arcor.
    Nun möchte ich eigentlich AOL nutzen, weil bei denen spezielle Bedingungen habe, weiß aber gar nicht so genau was ich wo jetzt eigentlich einstellen und umstellen muss, damit das klappt.

    Kann mir jemand helfen ?
     
  2. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
     

    Aber natürlich, die Hilfe naht...
    Net Shuttle? Das ist doch ein DSL-Router, oder? Was meinst Du mit ISDN-Box? Den Splitter?
    Wenn Du damit also meinst, dass Dein DSL-Router sich bei Arcor einloggt und Du diese TCP/IP-Verbindung mit AOL nutzen möchtest, dann musst Du im AOL Client einfach das TCP/IP-Script für die Verbindung auswählen:

    - AOL starten
    - Im Anmeldefenster auf "Einstellungen" klicken
    - Dann auf "Neuer Standort" und "Weiter"
    - Dann dem Standort irgendeinen Namen geben und unten auf Weiter klicken
    - Dann "TCP-Verbindung hinzufügen" wählen und "Weiter"
    - "OK" klicken
    - Das war's

    Dir sollte allerdings bewusst sein, dass Du dabei sowohl für Arcor, als auch für AOL bezahlst.

    VG
    Mr. D
     
  3. Tibet

    Tibet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Vielen Dank für die schnelle Antwort !

    Doppelt zahlen wäre dann schon ziemlich sinnlos :mad:

    Ändert eigentlich folgende Beschreibung meiner Umstände irgendwas an dem was Du mir eh schon geantwortet hast ?

    Da mein erstes Post weniger als semiprofessionell war habe ich mir noch einmal die Produktbeschreibung angeschaut, und versuche das zusammenzufassen.

    Das Gerät heißt NetShuttle DSL Wireless und verbindet Router und ADSL Modem in einem. So können mehrere Rechner auf den ADSL-Internetzugang zugreifen, ohne daß Kabel, zusätzliche Telefonanschlüsse oder komplizierte Netzwerkhardware benötigt werden.

    Ich habe allerdings keinen DSL Anschluss, sondern nur ISDN. In dem Gerät ist ein zusätzlicher ISDN-Adapter eingebaut und der dient als automatisches Backup, falls die ADSL-Leitung einmal ausfällt.
    Und weil ich halt kein ADSL habe surfe ich permanent über das Backup des ISDN Adapters.

    Hilft diese Beschreibung weiter und muss ich jetzt noch immer bei Arcor zahlen ? In den Voreinstellungen des NetShuttle kann ich von arcor bis zu T-Online alles wählen, leider kein AOL.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2004
  4. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
     

    Ich schreib Dir mal eine PN
     
  5. Tibet

    Tibet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Hat leider alles nichts genutzt :(

    Übrigens habe ich auch eine kurze Erklärung vom Hersteller Hermstedt bekommen .....

    "das Netshuttle wurde für Provider wie T-ONLINE, 1&1 etc. konzipiert, die eine normale Einwahl via PPPoE (AnnexB) in Deutschland zulassen. Die AOL-Software kann nicht das NS_DSL ansteuern.

    Bisher hat AOL jeden Router unterbunden und ein Betrieb war nicht möglich, da AOL seine eigenen Protokolle verwendet hatte."
     
  6. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Da muss ich leider sagen, dass Hermstedt von nichts ne Ahnung hat.
    AOL bietet seit Monaten bereits die Einwahl über Router an. Nachzulesen war das alles u.a. bei Heise.de.
    http://www.heise.de/newsticker/data/uma-25.08.03-000/
    Mann, mann, mann, wo leben die bei Hermstedt denn?

    Wenn Du eine genaue Anleitung haben willst, wie Du DSL mit AOL über einen Router nutzen kannst, dann lies Dir bitte folgendes Dokument durch:
    http://www.aol.de/zugang/_include/inst_router.pdf

    Das einzige was stimmt, ist, dass es keine AOL Mac Software gibt, die sich über DSL "einwählen" kann. Mit einem Router ist das Betriebssystem aber natürlich sowas von egal.

    Ich glaube ich trete den Herren von Hermstedt mal in den Hintern

    Mr. D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  7. Tibet

    Tibet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2004
    Ich hoffe wieder :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AOL NetShuttle
  1. Maurizio
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    365
  2. rweber8000
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    378
  3. Gangster
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    823
  4. Muffocat
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    395
  5. pitcare
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    643

Diese Seite empfehlen