AOL DSl unter OS X und OS 9

Diskutiere mit über: AOL DSl unter OS X und OS 9 im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. ILLGEN

    ILLGEN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2003
    Hallo,

    auch ich bin langjähriger AOL-User. Und dennoch bekomme ich den DSL-Zugang nicht zum laufen. Das von AOL erhaltene und direkt an den G4 angeschlossene Ethernet-DSL-Modem scheint zu funktionieren (die Kontrollleuchten bestätigen das). Unter OS X ist in den Netzwerkeinstellungen POPoE angewählt. Nur welche Einstellung sind unter TCP/IP vorzunehmen?
    Blöder weise bekomme ich das DSL unter OS 9 auch nicht zum laufen :-(

    *stöhn*
    Daniel
     
  2. bjoernmolter

    bjoernmolter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.07.2003
    Hallo.

    Ich denke nicht, dass Du mit AOL und DSL auf Deinem Mac überhaupt eine Chance hast. Oder lief das jemals bei Dir?

    Momentan aktuell ist ja AOL 8.0, zumindest für WIN. Ab der 7.0 wurde AOL DSL-fähig, vorher war damit garnix zu machen.
    Wenn ich noch richtig informiert bin, gibt es für den Mac ausschließlich die SW 5.0, soll heißen, seitens AOL hat man sich schon länger nicht mehr um den Apfel gekümmert, was für Dich letzten Endes bedeutet, dass Du mit Deinem Lieblingscomputer nur analog od. mit ISDN online sein kannst, oder den Provider wechselst.
    Zumindest war es so noch vor zwei Monaten.

    Solltest Du etwas anderes hören, bitte mal hier posten.

    Björn.
     
  3. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    16.01.2003
    hi,
    letztes jahr hatte ich ein gespräch mit AOL. auch ich war mal AOL kunde, und natürlich wollten sie mich behalten.
    als ich aber sagte, dass ich einen mac habe, und auf dsl nicht verzichten wolle, musste er mir zugestehen, dass es dann besser wäre den provider zu wechseln.

    dieses ist zwar 1 jahr her, aber ich glaube nicht, dass sich was geändert hat. AOL sagte mir auch einmal, ebenfalls über 1 jahr her, dass ihre entwicklungen bezüglich mac nicht grossartig weiter entwickelt würden,

    gruß vina
     
  4. andylopr

    andylopr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2003
    AOL läuft!

    Hallo, vorab möchte ich mal sagen das man sich schon vorher informieren sollte, bevor man zu dem Thema meint eine Meinung haben zu müssen.
    Also bei mir läuft AOL DSL unter OS X. Jedoch muss man dabei gewisse Vorbereitungen treffen, das ist einerseits auf dem eigenen Rechner wie auch bei AOL.
    Als erstes sollte man eine sog. DFÜ Verbindung einrichten, empfohlen wird dazu einen andreren AOL Namen zu erfinden. Bei mir läuft die DFÜ über meine Netzwerkkarte, ggf. sollte es auch über ein USB Modem funktionieren. Benutzername ist dann "AOLName@aol.com" und das Password. Fertig. Nun solltest du ohne Probleme Online gehen können.
    Wenn das ausreicht und du möchtest keine AOL Software benutzen wäre alles gesagt. Ist dem nicht so und du möchtest über die Software was machen, ist es nötig sich bei AOL für das Homenetwork anzumelden. Steht auf der Seite "Tarifwechsel" (unten rechts). Dann wird dies zum nächsten Abrechnungsbeginn geschalten es sei denn man nimmt gleich die Flat dann funktioniert das sofort. Nun gilt es nur noch die Art der Einwahl zuwählen und diese ist bekanntermaßen dann mit der Software die TCP Verbindung.
    Wenn das also dann geht kann man sich mit der AOL Software anmelden, jedoch nicht mit dem AOL Namen mit dem du per DFÜ drin bist. So fertig, und alles ist palletti. Bei mir wie gesagt funktioniert es bestens.
    Ich hoffe ich konnte weiter helfen.
    Gruß Andreas
     
  5. bjoernmolter

    bjoernmolter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.07.2003
    @Daniel:

    Wie gesagt, kann sein, dass sich mit der 8.0 einiges verändert hat, aber offiziell war damals der Stand der Dinge, dass die offizielle SW für den Mac 5.0 war und die kann kein DSL!

    Was Du noch probieren kannst ist AOL-Stichwort "TechPro". Da hilft man Dir kostenlos 24h am Tag. Klappt logischerweise nur dann, wenn Du irgendwie mit AOL online kommst.

    Björn.
     
  6. ILLGEN

    ILLGEN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.09.2003
    Es läuft!!!

    Danke, besonders an Björn. Der Tip mit dem TechPro-Chat hat geholfen. Zwar alles nicht so Mac-Like, aber es läuft.
    Also:
    In Systemeinstellungen>Netzwerk unter zeigen den Ethernetanschluß wählen und im Reiter "PPPoE" PPPoE verwenden anklicken. Das war soweit klar. Unter "Internet-Anbieter": AOL und unter "Account-Name" einen Nebennamen(!) im Stile von Nebenname@de.aol.com eingeben. Bei Kennwort das AOL-Passwort eingeben. Achtung hier lag bei mir der Hase im Pfeffer: Der Nebennamen darf nur ein 6-Stelliges (!) Passwort haben. Mein Passwort war länger ... "PPPoE" leer lassen. Unter dem Reiter TCP/IP als Konfiguration nur PPP auswälhlen.
    Dann im Programm "Internet Connect" oder "Internet -Verbindung" das von Apple schon dabei lag, nur verbinden klicken. Dann kann man die DSL Geschwindigkeit nutzen.
    Auch das Anmelden über die AOL-Software funkioniert dann (wenn Home-Networking in einem DSL-Tarif schon von AOL freigeschaltet ist).
    Nur muß man sich dazu erst mit dem Nebennamen über das Programm "Internet-Verbindung" anmelden - komisch sowas. Es sind dann quasie zwei Namen gleichzeitig angemeldet. Wie gesagt, nicht sehr Mac-Like.

    Jetzt will ich das ganze nur noch unter OS 9 zu laufen brigen. Aber welches Programm schaltet PPPoE für mein Modem frei?

    Soweit, Daniel
     
  7. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Re: Es läuft!!!

     

    Das wird leide rnichts. Nicht, weil es keine Software für OS 9 gibt, die PPPoE tauglich ist (z.B. MacPOET, Enternet), sondern weil es technische Gründe dafür gibt. Musst Du mir einfach so glauben... :)

    Mr. D
     
  8. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Urg, AOL.... Eine schande für alle Arten von Computer...
     
  9. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
     

    Und diese Kommentare sind eine Schande für jedes Board und haben Heise Niveau.
     
  10. Thunder

    Thunder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.06.2003
    Da bin ich auch deiner Meinung. Sowas gehört nicht hier her. Das ist schon fast PC-Welt-Forum Niveau.

    Ich muss sagen das AOL-X prima mit DSL bei mir zu Hause läuft. Egal ob über Kabel oder mit Airport im iBook. Egal ob mit (Homenetwork, was auch auf AOL.de prima beschrieben ist) AOL Software oder ohne.

    Da hat AOL schon etwas geleistet. Das muss ich mal zugeben. Hab wirklich keinerlei Probleme.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AOL DSl unter Forum Datum
DSL ohne AOL, nur mit Safari? Internet- und Netzwerk-Software 15.03.2005
Mac Os X + Aol + Dsl Internet- und Netzwerk-Software 03.06.2004
DSL mit AOL möglich? Internet- und Netzwerk-Software 20.04.2004
AOL DSL ohne DFÜ-ja oder nein??!?? Internet- und Netzwerk-Software 21.10.2003
Aol+dsl ?? Internet- und Netzwerk-Software 27.08.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche