Anwendung blockiert CD/DVD-Laufwerk

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von hkphil, 16.11.2006.

  1. hkphil

    hkphil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Irgendeine nicht korrekt beendete Anwendung blockiert seit Tagen mein CD-Laufwerk.
    Bereits die üblichen Dinge erfolglos probiert:
    - Starten mit gedrückter Maustaste
    - Drücken der Auswurf-Taste aus dem Sleep-Modus
    - Parameterram rücksetzen
    - Starten von System-CD (mit Wahltaste) und Rechte reparieren

    - Starten mit X hat genau 1 mal geholfen, dann wieder nicht - könnte heulen

    Selbst im System-Profiler wird das Laufwerk nicht mehr angezeigt.
    Starten von System-CD funzt auch nur mit gedrückter Wahl-Taste (C geht auch nicht).
    Das heißt, die CD wird direkt schon beim System-Start von Mac-OS ausgehängt.

    Eine Überlegung ist: Ich benutze auf meinem Mac Parallels. Dieses hängt beim Starten das CD-Laufwerk aus dem Finder aus und mountet es auf dem virtuellen Windows-Desktop. Wenn Parallels mal abgestürzt ist, könnte es sein, dass das CD-Laufwerk nicht mehr ordnungsgemäß am Mac-Finder angemeldet wird.

    Ich bin mir fast sicher, dass es eine einfache Lösung über das Terminal gibt. Habe dazu aber nüscht gefunden.

    Ich such mich schon seit Tagen in diversen Foren durch.
    Kann mir jemand helfen, bitte?
     
  2. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.02.2006
    mal versucht über die Brennsoft Toast oder Dragon die CD auswerfen zu lassen.

    P.S.
    Ich hatte das selbe oder ähnliche problem mit Parallels und einer eingelegten DVD unter OSX.
    Der komplette Rechner hing und ich musste div. Tastenkombis drücken bis die Anwendung geschlossen werden konnte.
    Ich glaube ich habe die Strg+Apfel+Entf oder Apfel+Alt+Entf gedrückt
     
  3. hkphil

    hkphil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Auf die harte Tour

    nicht geholfen hat:
    - Parallels uninstall (incl *.plist löschen)
    - Starten im "sicheren Modus" (gedrückte Umschalttaste)

    geholfen hat: Unglaublich sch....e aber wahr
    Shutdown und Reboot durch gleichzeitiges Netzstecker ziehen mehrfach unterbrechen und gleichzeitig mit dem Messer im Slot-In herumstochern (*heul*) und den Auswurfmechanismus aktivieren.
    --> CD/DVD wird nun auch im System-Profiler wieder angezeigt,

    Das kann aber wohl kaum das Standard-Procedere sein! :(

    @ starwarp: den Tip, ein Brennprogramm zur Freigabe von blockierten CD-Laufwerken zu nutzen, habe ich an anderer Stelle schon mal gelesen. Scheint mir auf jeden Fall einen Versuch Wert (muss ich mir mal eines besorgen). Aber wann das Laufwerk nicht mal mehr im Hardware-Check angezeigt wird? Mmmh...
     
  4. herrMartin

    herrMartin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2006
    gibts bei OSX nicht nen stinkiges umount /dev/cdrom ?
     
  5. Grobi112

    Grobi112 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.619
    Medien:
    8
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    11.04.2005
    Statt eines Brennprogrammes sollte es auch iTunes tun. Wenn das Laufwerk da nicht angezeigt wird, dürfte es auch im Brennprogramm nicht auftauchen.

    Bei mir (allerdings G3 unter 10.9.3) hatte ich das Problem auch schon mal. Da hat ein Druck auf F12 geholfen, was auch einen Auswurf der CD zur Folge hat.
     
  6. hkphil

    hkphil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    eben! Meine ich doch auch. Weiss jemand einen Link auf eine Seite, in der man sich über die wichtigsten Terminal-Nothilfe-Sachen mal eingehender informieren kann?
    Leider bisher nur so halbgare Sachen gefunden.....
     
  7. hkphil

    hkphil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Naja, auf F12 liegt jetzt aktuell Dashboard. Wie gesagt, alle gängigen (ca. 5 verschiedene) Tastenkombis schon ausprobiert....

    Früher kam man ja ganz gut über Open-Firmware an solche Hänger ran. Dazu gibt es im Netz auch ganz gute Dokumentationen.

    Seit Intel hat man nur noch entweder den Start im Single-User-Mode oder das Terminal - und für beides habe ich noch keine wirklich guten Dokumentationen gefunden.
    Vielleicht weiss jemand was?
     
  8. walfrieda

    walfrieda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.219
    Zustimmungen:
    1.130
    MacUser seit:
    29.03.2006
    es gibt jede Menge Informationen zu den Befehlen "im Terminal". Das Problem ist daß die meisten Sachen, ich sag es jetzt mal ganz böse, den Horizont eines normalen Anwenders überschreiten. Daumenregel ist, wer mehr Hilfe im Terminal braucht als in den man-pages steht, sollte die Finger davon lassen. Oder die Konsequenzen ertragen wie ein Mann :) Die wirklich kritischen Sachen brauchen nämlich alle ein "sudo", und das ist die "License to kill".
     
  9. hkphil

    hkphil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Warnhinweis ist verstanden, hilft mir nur nicht weiter. Finde auch in den Foren nichts, da das Problem entweder zu speziell ist, oder ich nicht weiss, in welche Richtung zu suchen ist.

    immer noch das Problem wie eingangs geschildert. Kleiner Tip zu folgenden Probs wäre also immer noch hilfreich:

    Parallels Desktop scheint das CD-Laufwerk beim Starten "ansich zu reissen", um es der virtuellen Maschine zur Verfügung zu stellen. Es verschwindet vom Mac-Desktop und taucht erst wieder auf, wenn PD beendet wird.
    Stürzt PD ab oder wird anderweitig unsanft beendet, kommt es vor, dass das CD-Laufwerk nicht mehr an OS-X zurückgegeben wird. Selbst Rechnerneustart, Rechte reparieren, P-Ram löschen, PD deinstallieren, .plist löschen usw. hilft nicht.
    Das CD-Laufwerk wird, wie oben bereits erwähnt, nicht einmal mehr im System-Profiler angezeigt.

    Ich suche also im wesentlichen nach folgendem:
    - wie kann ich alle (auch ungemountede) Laufwerke anzeigen?
    - Was zeigt mir an (im Terminal oder im Single-User-Mode), welcher Prozess mein CD-Laufwerk ansichgerissen hat bzw. blockiert?
    - wie kann ich diesen Prozess beenden?

    Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen