Anständiger Browser?

Diskutiere mit über: Anständiger Browser? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. fettomat

    fettomat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2006
    Bin auf der Suche nach nem Browser, und nur genervt:

    Safari wird ständig "unerwartet beendet" und zeigt einige Seiten nicht korrekt oder gar nicht an.

    Mozilla ist recht gut aber immer noch zuwenig Tab-orientiert, ständig habe ich ein unglaubliches Durcheinander weil doch wieder irgendwo ein Fenster aufgeht, und sei es nur der Download-Manager.

    Opera finde ich funktionsmäßig genial, aber auf meinen Macbook viel zu langsam, der Seitenaufbau ist furchtbar obwohl ich ne rasante Verbindung habe. Außerdem es friert des öfteren beim laden einiger Seiten einfach ein so das ichs "sofort beenden" muss und das scrollen mit zwei Fingern auf dem Touchpad produziert nur Ruckeln.

    Scheinbar geht es ja gar nicht ohne Tabbrowsing denn das Umschalten zwischen Fenstern (sorry dass ich das sagen muss) geht unter win einfach wesentlich besser weil in der Taskleiste jedes Fenster und nicht nur das Programm erscheint.

    Danke für Antwort & Gruß.

    PS: dieses Fenster in dem ich diesen Eintrag gerade verfasse, zeigt Opera auch nachdem ich geschrieben habe immer noch nicht richtig an, stockt bei "Bilder: 37/75"
     
  2. Feli

    Feli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.002
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    09.10.2005
    ich hab mit opera keine probleme :)

    ibook g4 1,2
    trotz der momentan total instabilen wlan verbindung
    is auch jetzt noch relativ fix :)
     
  3. mekkablue

    mekkablue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    28.01.2005
    ad Safari: Es zahlt sich u.U. aus, den Menübefehl Safari > Safari zurücksetzen auszuprobieren bzw. den Ordner ~/Library/Safari/Icons/ zu mistküblieren.

    Als Alternative zu Safari empfehle ich Camino: Mozilla-Kern, aber in Cocoa, sehr schlank und schnell, freilich mit Tabs.
     
  4. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    01.05.2005
    Mhhh irgendwas ist bei dir wirr … Opera rennt bei mir wie sonst was (allerdings mag ich den Browser net) Safarie ist glaub noch nie abgeschmiert (jedenfalls nicht das ich wüsste)… aber egal ich würde dir zu Camino ratenist wirklich ein netter Browser, ach ja und wegen Fenster Wechsel innerhalb eines Programmes … probier mal F10 damit hat man ein Exposé mit den Fenstern des Momentan aktiven Programms
    MFG
     
  5. Eleo

    Eleo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.05.2003
    Hmm, scheint echt was im argen zu liegen...
    Safari ist bei mir in 3 Jahren wirklich noch NIE abgestürzt.
    Vielleicht mal Rechte reparieren?


    Gruß

    Eike
     
  6. fettomat

    fettomat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.05.2006
    Hab das Book 4 Tage, Safari ist von Angang an abgestürzt, gleich zu Beginn und auch als ich das System zum Festplatte formatieren erneut aufgespielt hatte.
    Opera ist noch nicht Universal Binary, vielleicht daher?

    Werde Camino mal probieren.

    Thx.
     
  7. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Glaub es ruhig, was die anderen hier schreiben: Bei Dir liegt etwas im Argen. Das hat nicht nur etwas mit Safari zu tun. Scheinbar hast Du mit allen Browsern Probleme. Ich nutze zwar zu 90% Omniweb, aber ich habe auch mit Opera, Safari und Co keine Probleme.
    Gruss
    der eMac_man
     
  8. _la3mmchen_

    _la3mmchen_ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.11.2004
    also ich benutz firefox.

    das mit den tabs kannst du einstellen.

    in den einstellungen kannst du erzwingen, dass er links immer nur in tabs oeffnet. einstellungen -> tabs -> links, die das oeffnen eines neuen fensters erzwingen, oeffnen in
    sei ich das habe, oeffnet sich nur noch das dl-fenster im firefox als zweites fenster :)
    und damit kann ich leben.
     
  9. Opa_Bommel

    Opa_Bommel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    13.03.2005
    also ich kann mich dem Problem von "fettomat" nur anschließen. Ich habe mein PB jetzt schon seit über einem Jahr und immer wieder schmiert Safari ab ih glaube sogar dass es in letzter Zeit häufiger geworden. Alleine wenn ich auf "Lesezeichen" klicke, dauert es 3sec bis das Fenster sich öffnet und ich auswählen kann. Ich hab vielleicht 100 Lesezeichen und die in Ordnern geordnet aber ich versteh nicht wieso jedes mal wenn ich das Safari Fenster neu öffne diese Bedenkzeit herkommt (alles was mit RSS zu tun hat habe ich deaktiviert)

    Ich hab alles mögliche schon ausprobiert was mit eingefallen ist: Rechte repariert, Safari zurückgesetzt sogar mein System neu aufgesetzt (mit alten Einstellungen) aber das Problem besteht weiterhin.. werde jetzt noch mal probieren alles von Safari zu löschen und neu aufzuspielen von der DVD...
     
  10. dust123

    dust123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Schau mal auf www.caminobrowser.de und installier dir Camino, Camitools und Caminicon.

    Du wirst bestimmt zufrieden sein. ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Anständiger Browser Forum Datum
Was ist eurer Meinung nach der beste Browser in Sachen Datenschutz? Internet- und Netzwerk-Software 22.11.2016
Browser-Bildschirmflimmern Internet- und Netzwerk-Software 21.10.2016
Soundcloud mit altem Browser (Firefox 14) Internet- und Netzwerk-Software 20.07.2016
Firefox browser bricht zusammen Internet- und Netzwerk-Software 03.06.2016
Tor Browser Vers.5.5.5 stürzt ab Internet- und Netzwerk-Software 07.05.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche