Anfängerfrage zu Palm-Geräten

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von goblin, 15.03.2005.

  1. goblin

    goblin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    Hallo,

    ich möchte mir in naher Zukunft gerne einen PDA kaufen und habe dazu ein paar Fragen.
    Ihr könnt mir bestimmt dabei helfen.

    Also auf dem Gerät soll Palm OS laufen (am besten die neueste Version). Dann möchte ich auf dem Gerät Microsoft Office-Dateien erstellen und bearbeiten können. Ausserdem möchte ich mp3´s (per Kopfhörer) höhren können.
    Weiterhin möchte ich das Gerät im Auto als Navigationsgerät einsetzen können. Und als wichtigstes: ich möchte das Adressbuch und die Termine im PDA mit iCal und dem Adressbuch von OS X abgleichen können.

    Ich möchte nicht mit dem Gerät telefonieren.

    Welches Gerät gibs denn da so, dass das alles kann?

    Vielen Dank.

    Gruss Lars.
     
  2. Kafffka

    Kafffka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Das aktuellste Palm-Gerät ist der Tungsten T5 zum Strassenpreis von ca. 340 Euro (inkl. Cradle). Anfängliche Probleme mit alter Palm-Software verschwinden zunehmend, weil die Hersteller Updates liefern.

    Praktische Erfahrungen mit Navi-Einbausätzen habe ich beim T5 nicht. Beim Vorgänger T3 gab es da diverse passable Lösungen. Sicherlich folgen auch bald Angebote für den T5. Schau zu dem Thema mal ins Forum unter www.nexave.de

    MP3s sind überhaupt kein Problem. Gute SW-Player sind AeroPlayer und PocketTunes (erhältlich unter www.pdassi.de).

    Bindeglied zwischen Palm und Mac ist (neben dem wenig eleganten PalmHotsync) die Shareware MissingSync (www.markspace.com), die man auch unter www.pdassi.de registrieren kann.

    MissingSync nimmt auch per iSync-Conduit (unter www.apple.de) den Abgleich zu iCal und Adressbuch vor.

    Das mit dem Palm mitgelieferte DokumentsToGo ermöglicht eine Syncronisation von MS-Office-Dokumenten auf den Palm. Der Conduit wird von Missing-Sync unterstützt, so dass man auf PalmHotsync verzichten kann.

    Ich hoffe, das hilft dir für´s Erste.
     
  3. goblin

    goblin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    hi kafffka,

    vielen dank für deine ausführliche hilfe!
    ich werde mir die Links mal ansehen und denke, dass ich dann den Tungsten T5 kaufen werde. Vielleicht warte ich noch ein wenig ... aber so etwa 300 EUR sind ja ok.

    danke nochmals und gruss

    lars
     
  4. goblin

    goblin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2004
    hm achso. zu meinen anforderungen kommt noch wlan und blauzahn dazu. aber ich denke das hat das gerät sicher beides ?
     
  5. Kafffka

    Kafffka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.03.2005
    Blauzahnn ist integriert, aber mit WLAN sprichst du eine der grössten Enttäuschungen der Palm-Gemeinde bei der Neuvorstellung des T5 an. Lässt sich nämlich nur über die WiFi-Karte nachrüsten, für die zunächst kein Treiber existierte. Das Prob hat sich aber - soweit ich mitbekommen habe - zwischenzeitlich erledigt. Vieles mehr auch dazu unter www.nexave.de
    Die Karte belegt dann aber den SD-Karten-Slot, so dass man ständig mit 2 Karten fummeln muss, wenn einem der interne Speicher nicht ausreicht. Ausserdem kostet die WiFi-Karte auch nicht wenig. Musst du also auf die 340 Euro noch drauf rechnen.
    Achte drauf, dass du auf jeden Fall den T5 im Paket mit dem Cradle (Exklusiv-Edition kaufst). Das Cradle brauchst du (angesichts des labberigen USB-Anschlusses) auf jeden Fall und einzeln ist es teurer.
     
  6. Norbert P.

    Norbert P. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.01.2005
    Palm tungsten E

    das ist wohl für deinen Bedarf das geeignete Gerät, beste Preis/ Leistung. Navigation ist als Zusatzsoftware erhältlich. Kann ansonsten alles, was du beschreibst. Der Abgleich der Word- und Exel -Dateien über die "Documents-to-go" Software funktioniert meines Wissens aber nur mit Windows- Rechnern!-dort aber gut, muss ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Hände weg vom Tungsten T5, hat nur unwesentliche Vorteile vor dem TE und ist unverhältnismässig teurer. Die mp3-Funktionalität des TE ,zusammen mit einer SD-Card ist qualitativ durchaus beachtlich und ein schönes Gimmick , dazu leicht zu handeln. Mit dem TE macht man also keinen Fehler. Ich nutze meinen nun schon seit 1,5 Jahren und hatte davor 3 Vorläuferpalms. Zum Preisvergleich u. für Zubehör u. Zusatzsoftware immer mal bei www.palmandmore.de vorbeischauen. Schick ansonsten ne mail, wenn Du mehr wissen willst.
    Gruss Norbert
     
  7. Norbert P.

    Norbert P. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.01.2005
    Nachricht überholt.....

    sorry, ihr wart schneller. Ok, wenn es bluetooth sein muss, dann ist der t5 die bessere Wahl. Für das ganze Thema Palm empfehle ich noch die Sites von www.pdabuzz.com und www.palminfocenter.com zu beachten.
    nochmal Gruss!
    PS Pocket tunes ist wirklich ein Super-mp3-Player!
     
  8. Orcas #13

    Orcas #13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    14.07.2003
    Also ich kann dir noch www.1src.com ans Herz legen. Wenn du viel Zeit hast kannst du hier wirklich alles erfahren! Allerdings nur auf Englisch.
    Ich selbst hab den "letzten wahren" *grins* Sony Clie, den TH55 , der einzige PDA mit Palm OS mit W-Lan und Bluetooth. Wird aber nicht mehr hergestellt und geht bei Ebay auch für 300 und mehr über den Tisch.
    Deine Anforderungen erfüllt der alle, wobei du bei diesem Gerät mit einem GPS-Navi-System etwas aufpassen musst da gibt es manchmal Probleme, die aber zu lösen sind. Darfst halt nicht irgendeine GPS-Maus nehmen.
    Viel Erfolg
    Orcas#13
     
Die Seite wird geladen...