Andauernt kapitale Abstürze beim PB G4 867

Diskutiere mit über: Andauernt kapitale Abstürze beim PB G4 867 im MacBook Forum

  1. Newton

    Newton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2003
    Andauernd kapitale Abstürze beim PB G4 867

    Hallo!

    Vielleich weiß ja jemand Rat oder kann mir sagen wo ich nachschauen muß:

    Mein G4 PB 867 stürtz andauernd kapital ab. Es erscheint ein Screen wo ich mit der Fehlermeldung FF:FF:FF:FF:FF:FF in diversen Sprachen gebeten werde den Ein/Aus-Knopf für paar Sekunden zu drücken, damit er wieder neu starten kann.

    Meißt tritt der Fehler auf, wenn es aus dem
    - Ruhezustand erwacht
    - beim hochfahren
    - beim starten von MAIL

    Ich hebe schon den Speicher gewechselt, neues System installiert ... und weiß nicht mehr weiter ...

    Hat jemand Rat für mich ??

    Danke + Gruß
    Newton
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2003
  2. martyx

    martyx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    08.01.2003
    hai,

    welches OS, was als letztes installiert (tool, programm), preferences von mail schon mal neuanlagen lassen?
     
  3. hope13

    hope13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.03.2003
    Hi,

    ich kenne diesen fehler und bei mir lag es daran das ich den Norton Utilities installiert habe und dann immer nach ein paar min dieser absturtz mit der fehlermeldung kam. Bei mir hat es geholfen mit den Installer von Norton zu Deinstallieren danach war das problem behoben....
     
  4. Newton

    Newton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2003
    Danke für Eure Antworten.

    Wäre schön wenn es die Lösung wäre, aber Norton habe ich gar nicht.

    Unter "Kernel Panic" konnte ich auch nix konkretes bei Apple dazu finden ...

    Ach ja: Mein System ist 10.2.6.

    Gruß
    Marc
     
  5. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    kontrolliere mal deinen RAM - der könnte auch defekt sein.
     
  6. Newton

    Newton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2003
    Danke für Deinen Tipp.

    Habe ich auch schon probiert: Den oberen nach unten und umgekert, habe nur mit dem einen oder anderen gestartet. Am Anfang habe ich gedacht, es wäre die Lösung. Aber dann ging es wieder los ...

    Habe hier mein Thema noch mal mit dem Auszug aus der KernelLog-Datei abgebildet.

    Danke + Gruß
    Marc
     
  7. Sehen Deine Paniclogs denn immer gleich aus bzw. haben sie sich mit dem Austausch der Speicherbausteine verändert?
    Und hast Du es mal mit einem NV-RAM-Resst versucht?
     
  8. Yoda

    Yoda MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.750
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.08.2002
    ok, dann versuche mal einen RAM-Baustein herrauszunehmen - vielleicht ist ein Riegel defekt.
     
  9. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    29.03.2003
    Hi, wegen einem ähnlichen Problem wurde bei meinem PB G4 867 die Hauptplatine getauscht (Garantiefall).

    Nach ca. 30 bis 60 Minuten gab es nachvollziehbar eine KernelPanic -> war ein thermisches Problem (Aussage vom GravisShop).

    Hast Du noch Garantie drauf?
    Wenn ja, dann ab zum Händler.
     
  10. Newton

    Newton Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.04.2003
    ja, habe ich noch ... werde das gerät nun zu apple schicken lassen ... die zwiebel stürtz immer ab - egal ob kalt oder warm.

    trotzdem vielen dank für deine antwort ...

    gruß
    marc
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche