analoges Audio auf Mac Mini digitalisieren

Diskutiere mit über: analoges Audio auf Mac Mini digitalisieren im Digital Audio Forum

  1. Pillermännchen

    Pillermännchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2006
    Seht mirs nach, wenns schon gefragt wurde:
    Ich spiele mit dem Gedanken, mir einen Mini zuzulegen.
    Außer einigen anderen Sachen möchte ich auch Radio aufnehmen und meine Vinylplatten digitalisieren.
    Ich möchte dabei den Tuner meiner Stereoanlage (also kein extra USB oderwasauchimmerStick) so wie meinen guten alten DUAL Platttenspieler benutzen.

    Jetzt hab ich hier schon mehrfach gelesen, das der Mini keinen Audioeingang hat.

    Wie bekomm ich also meine analoge Geschichte (wahlweise DIN oder Cinch) auf meine Festplatte?
    Brauch ich zusätzliche Soft/Hardware?

    Wenn ja, könnt Ihr mir einen Tip für eine funktionierende Konfig. geben?

    Danke
    Jens
     
  2. knortn

    knortn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.01.2006
    also der neue intel mini hat einen audioeingang. sollte funktionieren. die alten mac minis hatten sowas nicht, da hat man sich mit usb adaptern geholfen. beim neuen ist das alles kein problem!
    das ganze kannst du mit nem cinch auf 3,5 klinke adapter realisieren, die richtigen ausgangspegel musst du an deinem tuner natürlich einstellen, dann steht dir nichts mehr im wege das ganze mit garageband aufzunehmen (sollte fürs erste klappen, gibt aber auch andere software die speziell aufs aufnehmen ausgelegt ist).
     
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Mac mini G 4 hat keinen Audio Eingang
    Mac mini Intel laut Beschreibung schon.

    Dann läuft es so, wie in zahlreichen Threads behandelt.
    Ob der Ausgang des DUAL Plattenspielers mit dem Eingang des Intel mini zusammenpasst, testen. Notfalls wird noch ein Vorverstärker (alternativ geeigneter Ausgang aus einem Verstärker) gebraucht.

    Dann kommt noch das Problem von Brummschleifen vielleicht dazu.
     
  4. Pillermännchen

    Pillermännchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2006
    Hui, das ging schnell...
    Welcher Art ist der Analogeingang?
    Beim Mini vermutlich 3,5mm Klinke/Stereo?
     
  5. knortn

    knortn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.01.2006
    habe meinen vorherigen post editiert. schau mal nach ;)
    die sache mit der brummschleife könnte zum problem werden. wenn das so ist, einfach mal den schutzleiter vom mini mit klebeband abkleben. Aber VORSICHT das kann lebensgefährlich werden sobald irgendwo ein kurzschluss im netzteil auftaucht. dann ist nämlich keine erdung mehr da.
    habe das allerdings mit meinem ehemaligen mac mini alles überlebt ;) da bei mir dauerhaft eine brummschleife zwischen hifi anlage und mac mini herrschte die nicht anders zu beseitigen war.
     
  6. Pillermännchen

    Pillermännchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2006
    Ja,
    hab aber nochmal hier geschaut,
    da steht was von Audioeingang/Optischer Eingang
    Ist nicht dasselbe, oder?
     
  7. knortn

    knortn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    08.01.2006
    der hat einen "audio-eingang", das heißt analogen eingang und einen optischen audio-eingang. ist etwas unglücklich ausgedrückt auf der apple seite. der eingang ist kombiniert, das heißt sobald du einen plattenspieler oder ähnliches angeschlossen hast, wird der analoge eingang genutzt. sobald du ein digitales gerät mit optischem signal, wie z.b. einen minidisc player anschließt, erkennt der mini das und schaltet auf digital um.
     
  8. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Plattenspieler kannst Du auf alle Faelle nicht direkt anschliessen, aber wenn Du durch Deinen Hifi-Verstaerker durchgehst (Plattenspieler an Phonoeingang, wie es sich gehoert) sollte das alles kein Problem sein.

    @knortn: Gib bitte nicht solche Tips wie Erdung abkleben, sondern schreib lieber, wie man es richtig macht, ohne sich und seine Besucher Gefahren auszusetzen. (Aber das ist hier ja auch erstmal nicht Thema.)

    Wile
     
  9. Pillermännchen

    Pillermännchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.04.2006
    Moin,

    Jetzt hab ich bei einem Bekannten mal in die Bedienungsanleitung seines neuen Mini geschaut.
    Da steht explizit "Audioeingang/optisch digitaler Eingang".

    Hört sich eher so an, als ob es doch digital wäre.
    Ist zumindest sehr mißverständlich ausgedrückt.
    Hat die Sache mit dem Cinch/Klinke-Kabel mal erfolgreich jemand ausprobiert?

    Übrigens hab ich die Möglichkeit, den Mini galvanisch getrennt zu betreiben. Auch ohne Schutzleiter abkleben. ;)

    Jens
     
  10. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Ja, ich.

    Grüße,

    tasha
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - analoges Audio auf Forum Datum
Wav. Dateien in iMovie importieren? Digital Audio 22.10.2016
MP3-CD als Audio-CD brennen... Digital Audio 14.10.2016
Audio-CD mit Kratzern kopieren bzw neu brennen Digital Audio 01.10.2016
Bluetooth Audio Receiver Klinkenanschluss Adapter Digital Audio 19.09.2016
Analoges Radio (WDR5) aufnehmen Digital Audio 11.03.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche