Analoge TV-Karte + Satellitenreciver?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von KonBon, 03.08.2005.

  1. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Hi, nachdem ich gerade umgezogen bin, DVB-T hier sc****e verfügbar ist und meine DVB-T Karte gerade scheibar den Geist aufgegeben hat überlege ich mir folgendes:
    die AlchemyTV PCI PVR (analog) zu kaufen, (falls ich mal irgendwo hinziehe wo ich Kabel TV habe) und zusätzlich einen Digitalen Sat Reciver mit Schüssel. Ist diese Kombi möglich? hab von Sat Technik keine Ahnung. Und bei TV-Karten bin ich auch noch gewissermaßen Einsteiger.
    Was für Ausgänge muss der Reciver haben um an die TV-Karte angeschlossen zu werden?
    Ist dann Aufnehmen des TV-Programmes auch ohne Probs möglich, so als würde ich normal über Kabel mein TV beziehen?

    Achja, Elgato DVB-S Boxen sind für mich keine Alternative, da zu teuer und ich nicht 300 Euro ausgeben will, wenn ich weiß das ich hier wohl nur 2-3 Jahre wohne und dann wo hinziehe, wo ich keinen Sat Schüssel brauche (wegen Kabel TV).

    Über Tipps wäre ich dankbar.
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Mit Sat-Receiver brauchst du eigentlich nur einen Adapter, um das Videosignal aufzuzeichen (welches aus dem Receiver kommt), allerdings kannst du keine Kanäle umschalten und so, und auch die Qualität würde mich nicht zufriedenstellen.

    Als Alternative würde ich dir eine dboxII mit Linux vorschlagen, da kannst du direkt per Netzwerk aufnehmen, umschalten usw.

    MfG
    MrFX
     
  3. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Naja, die kanäle kann ich nicht per Software umschalten, aber am Receiver per Fernbedienung, oder?
    Ich stelle mir das so vor, das ich dann einen Kanal bei der TV-Karte habe, welches das Bild vom Receiver Anzeigt, und dann nehme ich das auf, und viel schlechter als DVB-T (welche echt schlecht ist, wegen viele Störungen) dürfte Bildquali ja auch nicht sein!?!?
     
  4. FrediFredsen

    FrediFredsen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Hi, ich habe eine TV-Karte in meinem PC gehabt. Die haben meistens diesen Antennen-Eingang und zusätzlich noch Cinch Eingänge. Du musst dir einfach einen AV-Adapter besorgen, der das AV Signal in 3 Cinch-Leitungen verteilt. Dann nimmst du dir das Videosignal und steckst es in den hoffentlich vorhandenen Cinch-Eingang. Audio kannst du dann entweder über die SOundkarte machen und/oder über einen eventuellen Eingang der TV-KArte.
    Der einzige Haken ist, dass du nicht umschalten kannst per SW. ANsonsten kannst du damit aber problemlos aufnehmen, verzichtest aber auf einigen Komfort...
     
  5. KonBon

    KonBon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Ok, danke, Umschalten per Software ist nicht so wichtig (wegen Recieverfb), die AlchemyTV hat glaube ich sogar Chinch, somit wäre das Problem also gelöst, nun muss ich nur noch das passende (Preislich gesehen) Satset finden, danke für die Antworten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Analoge Karte Satellitenreciver
  1. DH1986
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    167
    Aquos
    11.11.2016
  2. gitarrebernd
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    551
    Schnatterente
    17.11.2016
  3. Francesco2010
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    962
    MacEnroe
    19.01.2010
  4. The Spirit

    Analoge Kabel um Mac

    The Spirit, 26.10.2008, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    369
    shamez23
    27.10.2008
  5. Huhn
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    512
    MacEnroe
    15.12.2005