Amerikanische DVD

Diskutiere mit über: Amerikanische DVD im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    hallo, ich bin dabei mir hier in miami ein paar dvds zu kaufen. kann ich die dann am mac gcuken? Am DVDplayer wahrscheinlich nicht oder? Ich kann mir ja auch her guenstig einen dvd player kaufen der kalppt dann aber am fernsheer oder?
     
  2. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    02.09.2004
    Ist immer derselbe Ärger: Bei den meisten gekauften DVDs handelt es sich um welche Regionalcode mit 1 (USA, Kanada und US-Außenterritorien). Dein in Europa gekauftes DVD-Laufwerk hat als Einstellung Regionalcode 2.

    Das Wechseln eines Regionalcodes im DVD-Laufwerk kann genau 5 mal passieren. Es gibt grundsätzlich die Möglichkeit, unter Garantieverlust die Firmware umzuflashen, aber gepatchte Firmware für neuere MATSHITAs gibt es kaum.

    Damit Du Filme mit einem DVD-Player aus USA abspielen kannst, muss Dein Fernseher die NSTC-Norm anzeigen können. Die neueren Fernseher haben damit kein Problem.
     
  3. schildkroeter

    schildkroeter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.12.2004
    VLC auf dem Mac, dem ist der Region Code egal...
     
  4. MAR-MAC

    MAR-MAC Thread Starter Gast

    Der Fernsher ist 4 Jahre aalt also schaetze ich geht das nciht. Wenn das mit VLC klappt waers super...
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Die meisten "billig" (Made in China) DVD-Player kann man Codefree schalten. Damit kann man dann alle DVDs abspielen.

    Gruß
     
  6. mampfi

    mampfi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    19.06.2002
    Wie ist das dann mit deutschen PAL-Filmen in Amerika?

    Hallo Leute,

    wie ist das dann mit deutschen Pal-Filmen die ich in USA auf amerikanischen Geräten anschauen will. Gibt es da nicht auch Probleme oder können die USA-Geräte die deutschen Filme abspielen?

    Grüße, Manfred
     
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Soviel ich weiß, gibt es da viel mehr Probleme. Denn die "Ami-TVs" können normalerweise kein PAL. Und die DVD-Player meistens wohl auch keine Formatwandlung.
    Aber wirklich gut Auskennen tu ich mich damit nicht.
     
  8. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ...das selbe problem, wenn du ein gerät hast, das nicht beide formate kann, gehts nicht.
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Nur damit keine Missverständnisse aufkommen. Das ist nicht 100%ig richtig.
    Viele DVD-Player hierzulande können NTSC auch in PAL(60) ausgeben. Dann muss der DVD-Player kein NTSC beherrschen.

    Gruß
     
  10. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    Registriert seit:
    22.10.2005
    Außerdem lassen sich die DVD-Player der etablierten Marken in der Regel codefree schalten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Amerikanische DVD Forum Datum
DVD Studio Pro mit aktuellem Compressor? Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.11.2016
Workflow DVD erstellen Blu-ray, DVD und (S)VCD 28.09.2016
DVD & Bluray Authoring Software Blu-ray, DVD und (S)VCD 25.09.2016
Mini DVD im DVD Laufwerk Blu-ray, DVD und (S)VCD 12.07.2016
DVD-Film auf dem iPad gucken bzw. übertragen Blu-ray, DVD und (S)VCD 25.10.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche