Alzheimer??

Diskutiere mit über: Alzheimer?? im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. falkone

    falkone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2005
    Hallo Leute
    mein B/W G3 vergisst seit ein paar Tagen immer das Datum und die Uhrzeit. Immerhin ist der Rechner 6 Jahre alt und verrichtet treu seinen Dienst und ich vermute mal das die Akku Baterie auf der Hauptplatine den Geist aufgibt. Meine Frage ist WO bekommt man so eine Baterie?
     
  2. Heidegeist

    Heidegeist MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    02.05.2003
    Vermutlich vermute ich, daß Deine Vermutung stimmt.
    Die Batterie solltest Du bei Gravis oder einem Fachhändler Deiner Wahl erhalten können. (ich konnte)
     
  3. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    15.12.2002
    und ich dachte schon, du würdest über die Krankheit berichten wollen ;)

    Wie ich darauf komm? Titel des Fred´s :)

    schau mal bei www.ebay.de rein....dort wirst Du sicherlich was finden
     
  4. ©huhu

    ©huhu Gast

    huhu,

    jo - die batterie macht schlapp. ich würde mal nach einer apple-reparaturwerkstatt in deiner nähe schauen - die müssten so etwas altes haben. in meiner haben die noch batterien für performas. du brauchst eine 3.6V Lithium. schau mal auf's board, wie die aussieht - du kannst eigentlich irgendeine 3.6V nehmen, wenn du sie an die kontakte bekommst.

    alles gute - huhu
     
  5. mogano

    mogano MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Klopf auf Holz.....

    Gestern hat mir ein findiger (netter und wenig umsatzgeiler) Batteriefachhändler in Berlin (am Stuttgarter Pl.) den Grund für einen "vorzeitigen Batterietod" gezeigt: die Batterie ein paar mal energisch mit der LÄNGSSEITE auf die Ladentheke geklopft, und schon war die Spannung von 2,75 wieder auf 3,58 Volt: Ich: STAUN!!!!!, angewandte Physik, seine Erklärung: die Batterie bildet in Laufe der Zeit eine "Haut" zwischen irgendwelchen Schichten, die besagten und gemessenen Spannungsabfall zur Folge haben, jedenfalls hat die Pufferbatterie jetzt wieder 3,58 Volt und wird demnächst wieder ihren Platz auf dem Mainboard einnehmen.......

    Ob das bei Dir funktioniert, weiss ich nicht, den Versuch ist's wert, oder??
    Gruß, Mogano
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Und ich dachte schon, es ist was Ernstes... :rolleyes:
     
  7. falkone

    falkone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2005
    Klingt gut werde ich doch glat mal ausprobieren. Danke auch an alle anderen
     
  8. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    16.12.2004
    Sag dann bitte bescheid ob es funktioniert hat oder nicht!
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche