alternativen zur airport-basisstation?

Diskutiere mit über: alternativen zur airport-basisstation? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    wer betreibt denn ein airportnetzwerk mit einer apple-fremden basisstation? welche modelle gibt es und welche probleme oder vorteile sind bekannt?

    :confused:
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Du kannst "jede" Wlan Station verwenden. Vom Protokoll her sind die alle gleich, nur in den Features der Firmware unterscheiden die sich...
     
  3. HarryL

    HarryL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Also ich hab hier den Vigor 2600W.

    An sich ein tolles Gerät, aber alle paar Tage muß ich das WLAN kurz aus- und anschalten.
    Hat(te) jemand das gleiche Problem ?

    www.draytek.de
    www.draytek.com

    Und die Teile von D-Link sind wohl auch ganz gut was ich so gehört habe.

    www.dlink.de
    www.dlink.com
     
  4. asg

    asg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    21.10.2003
    Ich habe eine Netgear WG311 unter FreeBSD 5.2 als Access Point eingerichtet. Funktioniert ohne Probleme rasend schnell.
    Sicher, es muss ein Rechner die ganze Zeit rennen, hat aber den Vorteil das ich gleich eine FW davor habe, meinen mailserver/webserver/FTP rennen lassen kann.
    Dazu kannst Du fast jede alte Büchse nehmen und diese nach getaner Installation irgendwo in die Ecke stellen.
     
  5. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.08.2003
    Du solltest jetzt eine schnellere 54er Basestation kaufen um auch für Airport Extreme gerüstet zu sein. Die aktuellen Netgear Router sind sehr einfach zu konfigurieren.

    Ich benutze eine Netgear WGR614 der zusammen mit dem aktuellen Airport Extreme Update schon WPA (sicherer als WEP) unterstützt. Sehr zu empfehlen.
     
  6. microboy

    microboy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    01.12.2003
    danke für die tips! werd mal schaun was es so gibt und
    dann eventuell nochmal nachfragen...

    :D
     
  7. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    06.10.2003
    Also, ich hatte schon einmal fast die gleiche Frage gestellt:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=22271

    Da meine "Händler des Vertrauens" allesamt keine Ahnung vom Mac hatten, hab ich mir eine normale Airportstation zugelegt.

    Einfach, weil mich die verschiedenen Erfahrungen anderer User bzw. Gerätevielfalt sehr abgeschreckt haben. Ich sitze nur auf dem Sessel und surfe, für was anderes brauch ich das Teil nicht! Und dafür kauf ich mir nicht extra nen PC um irgendwelche Konfigurationen zu machen. Airport ist wohl das simpelste!
     
  8. snatch909

    snatch909 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2003
    Es gab im Media Markt hier mal ne Aktion mit nem WLAN-Bundle, da war n Router von Acer dabei. Superbillig - funktioniert superzuverlässig. Noch überhaupt keine Probleme gemacht.
     
  9. bonsai64

    bonsai64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Ich bin mit meinem Draytek2500We sehr zufrieden. War bei meinem DSL-Anschluß günstig zu kriegen und funktioniert nach einem sehr einfachen Firmware-Update (mit Mac!!!) auch ohne Probleme mit AppleTalk und WEP-Verschlüsselung. Hat auch eine bessere Reichweite, wie meine "alte" weiße Airport-Basistation.
    Kann ich nur empfehlen!

    Viele Grüße
    bonsai64
     
  10. HarryL

    HarryL MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Ja, das hatte ich jetzt vergessen zu schreiben. Der Kauf des Draytek lag auch bei mir an der besseren Reichweite. Die normale Airport Station war nicht stark genug.

    So langsam denke ich aber auch wieder an eine Airport Extreme Station mit externer Antenne.
    Am liebsten würde ich mir mal eine ausleihen um es ausgiebig zu testen.... nur wo?
    :rolleyes:

    bonsai64: Hattest du mit deinem Draytek auch mal Probleme das plötzlich das Funknetz weg ist.... bis man es wieder ab- und anschaltet ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - alternativen zur airport Forum Datum
Kabel Deutschland - Fritzbox Pflicht oder gibt es Alternativen? Internet- und Netzwerk-Hardware 03.05.2013
FritzBox-Horror - Die Suche nach Alternativen Internet- und Netzwerk-Hardware 03.06.2009
DSL Alternativen Internet- und Netzwerk-Hardware 17.02.2009
Airport Extreme und Alternativen... Internet- und Netzwerk-Hardware 03.09.2008
Airport-Extreme oder Alternativen für USB-Festplatte Internet- und Netzwerk-Hardware 28.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche