Alternative zu Photo Impact?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Ich bin's nur, 16.11.2006.

  1. Ich bin's nur

    Ich bin's nur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Hallöchen,

    melde mich nach langer Zeit mal wieder.
    Mein Mac hat sich inzwischen gut bei mir eingelebt und wir sind nach wie vor ein Herz und eine Seele. :D Ich hätte mir vieeel früher einen anschaffen sollen, aber wer kann denn sowas ahnen? ;)

    Leider habe ich meinen PC immer noch nicht verbannt und das hat zwei Gründe:
    1. ich bin an Frontpage gewöhnt und komme mit allen Mac-Alternativen nicht annähernd so gut zurecht. Habe mir hier auch schon viele Threads zu dem Thema durchgelesen und schätzungsweise 1.736 andere Programme runtergeladen - aber irgendwie bin ich zu blöd dazu.
    2. (und das ist auch meine eigentliche Frage)
    Ich bearbeite Bilder immer noch mit Photo Impact, weil ich das Programm seit Jaaahren benutze und total zufrieden damit bin.
    Wäre ja auch bereit, mich umzugewöhnen, wenn es für den Mac eine (erschwingliche!) Alternative gäbe.
    Oder wisst Ihr, ob es Photo Impact auch für den Mac gibt? Meines Wissens nämlich nicht.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen würde, mich endlich von meinem PC zu trennen, indem er mir in o.g. Fragen weiterhelfen würde.

    Danke schonmal! :D

    PS: Dieses Forum ist Gold wert! Wenn ich nicht weiter weiß, schaue ich immer als erstes hier rein und wenn Ihr nicht wärt, wäre ich bestimmt längst verzweifelt. *schleim* Ne, ist aber so. ;)
    PPS: Upps, ich glaube, ich habe den Thread im falschen Board eröffnet. Sorry an die Mods! War zu voreilig! :D
     
  2. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    photo impact ist doch "nur" eine bildbearbeitung, oder?
    wieso versuchst du's nichtmal mit iphoto..? (hast du evtl. schon auf dem rechner).

    frontpage zu nutzen hat mehr nachteile als die meisten wissen. ich würde mir nochmal ein paar minuten rapidweaver ansehen - da schaffst du in der halben zeit 10x bessere (optisch UND technisch) seiten.

    EDIT:
    wenn's für die photos ein bisschen mehr sein darf, schau dir mal photoshop elements an.
     
  3. GuidoGGS

    GuidoGGS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    23.03.2005
    Hast du einen neueren Mac mit Intel Processor ?
    Wenn ja, könntest du dir ein Dualbootsystem zurechtbasteln, d.h., beim Starten könntest du dir aussuchen, ob du OSX oder Windows starten möchtest. Die Alternative wäre Parallels Desktop. Bei dieser Variante läuft Windows in einem eigen Fenster unter OSX ;-) Müßte für Photo Impact leistungsmäßig eigentlich ausreichend sein.

    Guido
     
  4. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    11.05.2005
    für photo impact und frontpage..?

    nicht gerade der beste grund den ich je gehört habe.
     
  5. Ich bin's nur

    Ich bin's nur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Ich habe einen iMac Intel 2000 20" Core Duo SD CTO, deutsch, 512 MB RAM, 250 GB HD und auf dem läuft (dank Eurer Hilfe :D) bereits Parallels - allerdings auch nur, weil ich ein Programm verwenden MUSS, dass leider nur auf Windows läuft - siehe hier.
    Bei allem anderen würde ich mir gerne angewöhnen, alles nur noch mit dem Mac zu machen. Im Moment steht der PC hier nur rum wegen Photo Impact, Frontpage und meiner TV-Karte (UND weil mein Drucker den Mac einfach ignoriert!!! :koch: ).

    @styler
    Ich bin wirklich unwissend, also hau mich nicht gleich, wenn ich falsch liege, aber es kommt mir so vor, als hätte Photo Impact seeehr viel mehr Funktionen als iPhoto (um es mal ganz vorsichtig zu formulieren :D).
    Kann ich damit z.B. auch animierte GIFs erstellen?
    Photoshop Elements kenne ich noch nicht - werde mich gleich mal schlau machen. Danke schonmal für den Tipp!
    Rapidweaver habe ich im Moment als Demoversion laufen, aber irgendwie bin ich wohl zu blöd dazu. Wollte eine Webseite erstellen, aber ich kriege die Vorlagen einfach nicht ausgeschaltet. :( Bei Frontpage lösche ich einfach den HTML-Code und die Vorschau ist leer - bei Rapidweaver kriege ich das einfach nicht hin. :confused:
    Möchte aber - wie gesagt - nicht ausschließen, dass das an mir liegt. ;)
     
  6. Kassandra28

    Kassandra28 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    23.03.2006
    Photo Impact hat wesentlich mehr Funktionen als iPhoto, da liegst du schon richtig. Ich selbst habe zuletzt mit der Version 10 am PC gearbeitet.

    Für den Mac habe ich mir jetzt Photo Shop Elements zugelegt, aber noch nicht viel damit gemacht.
     
  7. Toem

    Toem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.09.2006
    Hallo,

    ich bin auch langjähriger Photo Impact Benutzer und benutze es um Bilder aus gescanntem Material zu extrahieren und um mal eben einen Button für eine Webseite zu zimmern.

    Die Bilder zerschneiden kann man auch prima mit LiveQuartz, aber so einen Webkomponentendesigner hab ich für MacOS auch noch nicht gefunden.

    Ich suche also auch eine Alternative für Photo Impact.

    Gruesse,

    Toem
     
  8. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Als Alternative zu Frontpage würde ich mir mal Freeway pro/express ansehen.
    http://www.application-systems.de/freeway/pro.html
    Demo kann man herunterladen.

    Bildbearbeitung? Photoshop Elements. Oder mehrere Free/Shareware Programme die möglichst alle benötigten Funktionen abdecken.
    Grafikonverter, ImageWell, ImageTricks, Gimp...

    Gruß
    Roland
     
  9. Ich bin's nur

    Ich bin's nur Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.05.2006
    Hallo Kassandra,
    wäre toll, wenn Du hier kurz über Deinen Eindruck von Photoshop Elements berichten könntest, sobald Du Dich ein bisschen eingearbeitet hast. :)
    Ich habe mir gestern eine (englischsprachige :rolleyes: ) Uralt-Demoversion installiert. Irgendwie habe ich die aktuelle Version für den Mac als Demo nicht gefunden.

    rbroy, danke für den Link. Werde ich mir gleich mal ansehen. :D
     
Die Seite wird geladen...