Alternative zu itunes?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von derwifler, 17.03.2006.

  1. derwifler

    derwifler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Hallo zusammen,

    noch bin ich PC-User (ändert sich im Mai) und nutze meinen ipod auch mit dem PC. Da ich anfangs itunes genutzt habe und ich froh war, als das Programm wieder von der Platte verschwunden ist, habe ich mir XPlay2 gekauft (http://www.mediafour.com/products/xplay/) und bin damit sehr zufrieden.

    Ich verwende absichtlich keine ID-Tags in meinen mp3's und komme wirklich gut mit dem Tool zurecht. Nun zum Problem: Das gibt es nicht für Mac!! Gibt es eine ähnliche Alternative zu itunes auf dem Mac? Also ein Tool, was ein einfaches Drag 'n' Drop der Soundfiles erlaubt ohne lästige Oberflächen und Schnickschnack???

    Freue mich auf Antworten.

    Vielen Dank und Grüße

    Ferdi
     
  2. he29

    he29 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Warum warst Du denn froh iTunes wieder losgeworden zu sein?
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.045
    Zustimmungen:
    1.318
    MacUser seit:
    13.09.2004
    vielleicht hilft Dir die Aussage, daß iTunes auf dem Mac viel flüssiger läuft und besser in das System integriert ist! Anfänglich hatte meine Frau ihr iTunes für den iPod auch noch auf nem Windows PC und ich war erschrocken über die lausige Performanz auf einem 2GHz P4! Ich rate Dir auf nem Mac iTunes erstmal "neu" zu probieren. Solltest Du es dann noch immer niocht mögen, ist ja noch immer Zeit für ne Alternative
     
  4. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Ich kenne nichts besseres als iTunes.

    Aber probiere doch mal Audion aus.
    Evtl. kommst Du damit besser zurecht. :cool:
    http://www.panic.com/audion/



    Edit:
    Hallo im Forum! :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. nowadays

    nowadays MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2005
    Wie kommst du denn mit dem iPod ohne Tags zurecht? Da läuft doch das Clickwheel heiß vom suchen...

    Übrigens: Herzlich willkommen ;)
     
  6. Tastentipper

    Tastentipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Wie bitte? Ich benutze iTunes privat auch auf meinen PC und bin begeistert. banana banana

    Bei mir es läuft zu Hause genauso gut, wie hier in der Firma auf dem Mac. Ich werde nie nie nie ein anderes Programm benutzen. Schade, dass mein Geld noch nicht für einen iPod reicht, sonst hätte ich schon längst einen. Aber das bloße Handling von iTunes überzeugt doch schon. Also ich würde an deiner Stelle nicht zu anderen Programmen wechseln.

    Aber die Entscheidung liegt natürlich bei dir! :D
     
  7. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Hallo,

    das verstehe ich nicht ? Warum nicht ? Löscht Du die etwa alle, weil sie sonst den Klkang versauen oder wie ???

    fragt sich superverwundert der Smurf
     
  8. chq

    chq Banned

    Beiträge:
    1.403
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    ...nur den Titel gelesen...

    Nein, es gibt keine Alternative zu iTunes.
     
  9. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Tja, ist leider so. Auf dem Mac steht iTunes ziemlich konkurrenzlos da. Ansonsten mal auf defekter Link entfernt suchen …

    Welcome! :)
     
  10. derwifler

    derwifler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.03.2006
    Hallo! Wow. Das ging ja mal richtig flott mit den Antworten. Dankeschön!

    Zu den Fragen:

    MP3's ohne Tag?

    Ich benötige bei allen mp3's nur die Info "Artist - Title". Mehr nicht. Da ich auch auf dem Rechner nicht in Playlists arbeite, sondern in Verzeichnissen und Dateinamen ist das aus meiner Sicht sehr viel einfacher. Genauso richte ich es auch auf dem ipod ein. Pro Verzeichnis eine ipod-Playlist. Darin sind dann alphabetisch die Songs. Genauso wie eben auf dem Rechner... ;-)

    Was ich an itunes nicht mag?

    Ich finde es einfach unpraktisch, nur um eine Datei vom Verzeichnis A (mp3-Datei in einem Verzeichnis) ins Verzeichnis B (Playlist auf dem ipod) zu schieben ein Riesenprogramm laufen zu lassen, was eben genau diese einfach Funktion (wie eben XPlay2) nicht so ohne weiteres durchführt, sondern immer einen mühsamen Abgleich mit tausend Sachen erfordert.

    Ich benötige eben nur ein "Zugriffstool" auf den ipod. Ich möchte meine mp3's nicht mit itunes verwalten, ich möchte mit itunes nicht grabben und ich möchte mit itunes keine songs runterladen.

    Vielleicht konnte ich es so etwas deutlicher machen, warum ich eine Alternative zu itunes suche. Aber vielleicht habt Ihr recht und ich sollte es einfach erstmal auf dem Mac ausprobieren, bevor ich die Wand schwarz anmale ;) ...Aber wie gesagt, es dauert eh noch bis Mai :( Vorher macht das Konto leider nicht mit...

    Achja: Es wird ein 17er iMac mit 1 GB RAM und - wohl - Garantieverlängerung. Hatte die Garantieverlängerung schon bei meinem aktuellen Notebook und habe seeeehr gut daran getan (einmal Mainboard und einmal Display nach etwa 2,5 Jahren).

    Danke und Grüße

    Ferdi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen