Alternative zu iPhoto

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von randan, 26.09.2003.

  1. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2003
    Ich bins schon wieder - kann mir jemand eine sinnvolle Alternative zu iPhoto (mit Bezugsquellen) nennen?

    Ich brauche ein Programm, um meine Photos zu verwalten, um Ordner usw anzulegen. Und vorallem sollte es nicht den ganzen Mac lahmlegen. Ich verfüge aktuell ca. über 1800 Fotos, und die Geschwindigkeit beim Durchscrollen des iPhoto-Archivs ist ja zum Mäusemelken - gibts da nichts schnelleres??

    Zudem sollte man klar definieren können, wo die Fotos abgelegt werden, das ist mir bei iPhoto immer noch nicht so ganz klar...:rolleyes:
     
  2. rotkohlmofa

    rotkohlmofa Gast

    kennst du iview media (pro)?
    ich nehms unter 9.1 und bin superzufrieden,
    ob es das schon für 0sx gibt weiss ich allerdings nicht

    grüsse
     
  3. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2003
    hi klaus

    danke für die rasche antwort.

    das iview media gibts auch für osx, ich lade bei versiontracker mal ein exemplar runter und probiere es aus.

    gruss
     
  4. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2003
     

    Hi Randan,

    für Heimgebrauch finde ich iPhoto ganz gut. Es gibt ein paar "Kniffe" mit denn man die Performance von iPhoto erheblich verbessen kann.
    - Schatten der Thumbnails abschalten
    - Darstellung nach Filmen und diese dann zuklappen.

    Des weiteren ist es sicherlich sinnvoll bei große Mengen an Bildern, mehrere iPhoto Archive anzulegen und diese mit einem Tool wie :
    iPhoto Library Manager zu verwalten.
    defekter Link entfernt

    Damit umgeht man dann auch iPhotos Mangel keine Unterorder anlegen zu können.

    Gruß Rupa

    PS: Es gibt zu diesen Themen bereits einige interssante Threads hier im Forum. Bemühe doch mal die Suchfunktion :)
     
  5. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2003
    hi rupa

    danke für die tipps. das mit den schatten und den filmen habe ich schon gemacht, was meinst du aber mit "diese dann zuklappen" ??

    den iPhoto Library Manager probiere ich mal aus.
    und ich werde natürlich jetzt auch noch die suchfunktion bemühen, tut mir leid, wenn ich doppelt gepostet habe, ich fand bei der ersten suche nämlich nichts befriedigendes...

    @ klaus: iview media habe ich mal eine demoversion runtergeladen, scheint nicht schlecht zu sein, ist aber eben halt nur ne demo und neu kostet das auch ca. 150 euros...
     
  6. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2003
    ich habe noch eine Frage: Ich habe nun die Demoversion von iView Media Pro runtergeladen und bin damit eigentlich recht zufrieden. Nur wie kann ich iPhoto deaktivieren? Jedesmal wenn ich nun meine Kamera an den Mac hänge, um Photos herunterzuladen (entweder mit "Digitale bilder" oder mit iView Media Pro) startet automatisch iPhoto und das ganze Photoarchiv muss geladen werden, was natürlich einige Zeit dauert. Weiss jemand, was ich tun muss, dass iPhoto nicht aufstartet, wenn ich die Kamera anhänge?

    vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruss Randan
     
  7. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    iPhoto ist ganz nett für Omas Fotoalbum, aber ab 2000 Bildern unbrauchbar langsam. IView ist mit Abstand das beste Produkt am Markt in diesem Segment.
     
  8. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2003
     

    Hi,

    wenn du Darstellung - Filme wählst und dann bei jedem Film auf das schwarze Dreick klickst, "klappt" dieser zu. Ähnlich wie du im Finder (Darstellung - Als Liste) einen Ordner "zuklappst". Du siehst dann im Fotoarchiv keine Thumbnails. iPhoto startet dadruch schneller und ist auch sonst nicht so zäh.

    BTW: Ich hätte mit einem Image Viewer der $150 kostet irgendwie ein Problem, auch wenn er noch so toll ist.

    Rupa
     
  9. randan

    randan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2003
    danke für alle antworten. aber wie ich iPhoto "deaktivieren" kann, weiss niemand...??

    danke für die auskunft.
     
  10. KingSka

    KingSka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.01.2003
    hallo randan,

    Du musst kannst "Digitale Bilder" unter Einstellungen Mac OS vorgeben welches Programm gestartet werden soll, wenn eine Kamera angeschlossen wird.

    Gruss KingSka
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alternative iPhoto
  1. stolley
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.842
    stolley
    26.02.2015
  2. aaaha
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.154
    Beaulieu
    31.12.2012
  3. mountainrocker

    alternative zu iphoto?

    mountainrocker, 10.09.2008, im Forum: Fotografie
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    587
    Wildwater
    10.09.2008
  4. Jamiro70
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    2.595
    pietboje
    23.10.2008
  5. CaptainSim76
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    449
    berbel01
    15.06.2007