Alternative zu Dreamweaver?

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von MarkusNied, 19.11.2004.

  1. MarkusNied

    MarkusNied Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Kann mir jemand eine Alternative zum Dreamweaver nennen?
     
  2. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Nur Adobe Golive CS kommt einigermaßen in die nähe von Dreamweaver.:cool:
     
  3. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Was ist nicht in Ordnung mit Dreamweaver ? Ich arbeite damit seit ich aus dem Coder Alter raus bin und finde es eigentlich ganz gut (bis auf das mir das Prog meinen Quelltext versaut)

    Gruß
    Artaxx
     
  4. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.866
    Zustimmungen:
    488
    MacUser seit:
    06.06.2004
    wenn du schon was fitter in sachen html bist kann ich dir nur SubEthaEdit ans herz legen...

    gruß
    mick
     
  5. MarkusNied

    MarkusNied Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    alles bestens mit dreamweaver - hab mir gerade das trial herunter geladen und das funtzt leider nicht. Wenn man es startet dann schließt es sich sofort wieder. Lösung dazu?
    Darum brauch ich schnell eine alternative um arbeiten zu können
     
  6. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Also mir ist BBedit lieber. Allerdings habe ich damals auch eher einen Editor zum Programmieren gesucht. Aber HTML geht mit dem auch gut.

    Leider gibt es Proton und Kate nicht für den Mac. Das sind zwei der besten Editoren, die ich kenne (Proton für Win & Kate für Linux).

    Gruß
    Artaxx
     
  7. Papa Hermann

    Papa Hermann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.08.2004
    NVU in deutsch fast wie Dreamweaver dafür gratis

    Nvu - ausgesprochen "N view" - ist eine Stand-Alone-Weiterentwicklung der Mozilla-Suite-Komponente Composer, basierend auf der Gecko-Engine von Mozilla.

    Screenshot Ein komplettes Programm zur Erstellung und Verwaltung von Webseiten ist nun für Linux, Microsoft Windows und viele weitere Betriebssysteme verfügbar.

    Es kann mit Programmen wie FrontPage und Dreamweaver konkurrieren. Nvu macht das Verwalten einer Webseite zum Kinderspiel.

    Nun kann jeder Webseiten erstellen und verwalten, ohne technische Kenntnisse von HTML.

    Durch seine Verfügbarkeit für viele Plattformen müssen Sie sich selbst bei einem Wechsel Ihres Betriebssystems nicht umgewöhnen. Sie können weiterhin den gewohnten Komfort von Nvu nutzen.

    * WYSIWYG bearbeiten von Seiten, Webseitenerstellung so einfach wie das Schreiben eines Briefs in ihrer Textverarbeitung.
    * Integriertes FTP-Dateimanagemnet. Loggen Sie sich auf Ihrer Webseite ein und navigieren durch Ihre Dateien, ändern Sie Ihre Webseiten direkt im Netz.
    * Zuverlässige HTML-Code-Erstellung, der von den heute beliebtesten Browsern korrekt interpretiert wird.
    * Zwischen der WYSIWYG-Ansicht und Code-Ansicht wechseln, ganz einfach mit Tabs.
    * Gleichzeitiges bearbeiten mehrerer Tabs macht das Ändern vieler Seiten zum Kinderspiel.
    * Leistungsfähige Unterstützung für Formulare, Tabellen und Vorlagen.
    * Das einfachste Programm zur Erstellung und Verwaltung von Webseiten. Plattformübergreifend.

    und der Link

    http://www.mozilla.nightrat.net/nvu/

    und der download für Mac OS X

    http://207.200.85.49/pub/mozilla.org/firefox/releases/1.0/mac/de-DE/Firefox 1.0.dmg.gz

    Gruß Olaf
     
  8. Thomax

    Thomax Gast

    Mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtig. ;)
     
  9. michanismus

    michanismus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    was ist denn ein "coder alter"? bei mir ist es da eher umgekehrt. angefangen habe ich mit wysiwyg editoren und nun arbeite ich nur noch mit text editoren, so kann man sicher gehen das gewisse standards auch eingehalten werden!

    dreamweaver ist da kein profi *hust* entwicklungstool, halt nen wysiwyg editor der viele sachen auch noch falsch darstellt und nen zu starkes eigenleben hat, was das speichern von dokumenten angeht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2004
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    die aussage ist schon ok. fragt sich nur, was dabei rauskommt ;)

    ww
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen