Alternative zu Airportkarte bei iMac DV?

Diskutiere mit über: Alternative zu Airportkarte bei iMac DV? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. eierbehr

    eierbehr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2004
    Hallo!

    Habe kürzlich für ne Freundin einen iMac DV + bei ebay ersteigert, einer von der Sorte also:
    http://everymac.com/systems/apple/imac/stats/imac_dv_plus_450.html
    Sie will sich damit in ein WLAN Netzwerk einklinken.
    Router ist ein Netgear MR314.
    Ich habe bislang noch so ziemlich garnix mit WLAN zu tun gehabt und daher auch kaum Ahnung davon.
    Meine Frage ist jetzt: Braucht sie da zwingend eine Airportkarte oder funktionieren evtl. auch andere?
    Habe hier und da hier im Forum gelesen, das das wohl bei dem einen oder anderen Rechner möglich ist....

    ..ach und kleiner Nachtrag: Wozu gibt es diese Adapterkarte um eine Airportkarte in den G3 iMac bauen zu können? Ich denke die sind Airportfähig gebaut, warum brauch ich denn da noch eine Karte für die Karte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2005
  2. eierbehr

    eierbehr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2004
    also bislang hab ich folgendes gefunden, beides USB Lösungen:

    einmal der Belkin F5D6050
    http://www.macuser.de/testbericht/showproduct.php?product=91&sort=7&cat=998&page=1

    und den D-Link DWL-122 Wireless USB Adapter
    GRAVIS Online Shop | Autorisierter Apple Händler | Apple iPad, Mac, iMac, MacBook und Zubehör bestellen
    (keine ahnung ob der link funktioniert)

    Sind halt auch preislich mit um die 25€ auch relativ unschlagbar...
    Bin für weitere Vorschläge offen!
    Was haltet ihr von der USB Geschichte? Gegen einen Erfahrungsbericht hätte ich auch nichts ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  3. joker_rein

    joker_rein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    Belkin Probleme

    Hallo,

    na toll, hab heute den beschriebenen Belkin USB-Adapter bekommen für sage und schreibe € 49,-- über ebay. Hab ihn weder am Mac noch am PC zum Laufen bekommen.
    Am Mac hat er zwar ein Signal vom Router empfangen aber Internet war nicht drin. Nach einem Neustart waren sogar die Einstellungen über TCP/IP wieder verschwunden so dass ich den Belkin-Treiber neu installieren musste. Ausserdem kam einmal auch der Fehler 3 - Belkin bla bla hat Fehler verursacht, bitte Rechner neu starten. System ist übrigens OS 9.2.2.
    Am PC hat er den Router erst gar nicht gefunden.
    Bin natürlich für Tipps immer offen aber eigentlich auch kein Laie, deswegen geht der Adapter wohl wieder zurück auch weil doppelt so teuer wie im Test angegeben.
    Reiner
     
  4. scarum

    scarum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2004
    @ eierbehr

    glückwunsch, habe das gleiche modell (in ruby) ... die airportkarte (es ist die alte, 11 mbit) braucht dieses adapterteil, damit du sie überhaupt erst montieren kannst. beides bekommst du beim händler, ist aber nicht ganz billig.

    dafür ist es die eleganteste lösung ;)
     
  5. eierbehr

    eierbehr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.02.2004
    @joker_rein:
    das klingt ja nicht sehr vielversprechend. Habe das Belkin gerät bestellt, ist aber noch nicht geliefert. Bei mir hat es übrigens inklusive Versand 30€ gekostet, mußte dafür aber lange suchen. Im Laden hab ich das Teil schon für fast 100€ gesehen! Naja.. hoffentlich funktioniert es bei uns besser!
     
  6. joker_rein

    joker_rein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    testbericht

    Hallo eierbehr,

    falls du das Teil zum Laufen bringst könntest du hier Bescheid geben für etwaige andere Belkin-Verwender. Vielleicht mit Angabe des OS - kann ja sein das unter OS X alles wunderbar läuft.
    Danke

    Reiner
     
  7. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    Hi,

    ich kann eigentlich den genannten Dlink DWL 122 empfehlen.
    Nachdem die ersten Treiberrevisionen jahrelang so grausam waren, daß man nicht länger als 20 Min ohne kernelpanic surfen konnte, funktioniert es jetzt echt gut (an meinem imac G3 :)). Kostet bei Amazon ca 22 Euro.

    Ansonsten hätte ich noch so einen Airportadapter abzugeben, falls den jemand braucht, bitte eine pn oder email an mich. Airportkarte hab ich allerdings keine.

    Grüsse, p-cord.
     
  8. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Habe mich selber auch sehr intensiv mit dem D-Link DWL-122 beschäftigt, sowohl unter OS X als auch unter Win. Resumée: Es gibt meines Erachtens kein schlechteres Produkt. :) Wenn Du einen Mac hast, geht kein Weg an Airport vorbei. Die Investition lohnt sich, da Du Dir dadurch stunden-, wenn nicht tagelangen Stress, Ärger und Frustration ersparst.
    Just my 2 Cents
     
  9. leonid

    leonid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.01.2005
    Hi,
    der D-Link DWL-122 funktioniert einwandfrei, wenn du ihn mit der neuen Firmware betreibst. Falls er mit der alten Firmware installiert wurde, dann muss allerdings diese erst deinstalliert werden, bevor du die neue /v 1.4.7) installierst. Damit hast du dann aber auch für wenig Geld ein stabiles (auch über Tage) Netz.
     
  10. p-cord

    p-cord MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.04.2004
    Das kann ich so bestätigen!

    Ich hab das Ding gehasst,es verkauft, mir fürs iBook eine Airport Extremekarte
    gekauft.
    dann nachdem der neue Treiber rauskam nochmal eins geholt und es funktioniert wie gesagt am imac sehr gut.

    P.S.: @ eierbehr: Einen Adapter brauchst Du, obwohl der imac "Airport-ready" ist. Anfangs wurden diese Adapter mit den Airportkarten mitgeliefert.
    p-cord.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Alternative Airportkarte bei Forum Datum
WD Mycloud – Alternative zu WD Sync? Internet- und Netzwerk-Hardware 01.10.2015
Alternative zu Time Capsule gesucht Internet- und Netzwerk-Hardware 25.09.2015
Alternative für Alice-Modem gesucht Internet- und Netzwerk-Hardware 05.10.2013
Fritzbox 7270 Verbindungsabbrüche, Alternative? Internet- und Netzwerk-Hardware 12.12.2011
Alternative für interne Airportkarte für iBook G3? Internet- und Netzwerk-Hardware 08.06.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche