alten imac frischmachen

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von moench78, 26.02.2007.

  1. moench78

    moench78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2007
    tach auch,

    vielleicht kann mir jemand einen Tip geben, wie ich meinen 1999 gekauften imac 400 dv se erweitern kann, daß er einigermaßen dem gängigen Standard entspricht und das 10er Betriebssystem läuft. Habe mal versucht es zu installieren, aber anscheinend ist es wohl ein bisschen zu umfangreich für das altersschwache Gerät.

    Danke im Voraus für Eure Mühe.

    Grüße aus Ffm!
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    in dem fall ist maximum RAM das was du brauchst... und evtl eine größere HD
     
  3. moench78

    moench78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2007
    kannst Du mir auch verraten, wo man sowas günstig beziehen kann und was der Spaß ungefähr kosten kann? lohnt es sich denn überhaupt noch in das Gerät zu investieren?
     
  4. septi

    septi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    Es ist kein Problem. Habe vor wenigen Tagen das gleiche Geraet aufgemotzt:

    Aktualisier erst die Firmware bevor du irgendetwas machst, ansonsten koennte es eine Katastrophe werden! ;)

    Als HD hast du vermutlich 10 oder 20 gb drin, muesste eigentlich reichen, aber die alten Laufwerke sind verdammt laut.

    Ram brauchst du auch, ich habe in meinen 512 rein, koennte aber ruhig mehr sein, ansonsten rattert die Festplatte staendig und die Leistung ist sowas von im Keller...
     
  5. septi

    septi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    RAM-Bausteine findest du in jedem alten Computer, ansonsten bei eBay. Im iMac waren 100mhz-dinger verbaut, aber 133mhz und hoeher geht selbstverstaendlich auch, die sind ebenso kompatibel.

    ...und ja es lohnt sich, ausser du schaust gerne Flash-Filme, die werden mit sicherheit ruckeln ;)
     
  6. moench78

    moench78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2007
    das hört sich doch gut an.
    hab gerade mit ner fa. namens org-team in ffm telefoniert. das wird man wie ein marsmensch behandelt wenn man in so ne alte kiste noch geld stecken will. kennst Du jemand im raum ffm, der sich beruflich damit beschäftigt? hab noch nie was an dem gerät gemacht und bin miir nicht sicher ob ich nicht vielleicht mehr schaden anrichte...:o

    grüße aus ffm
     
  7. septi

    septi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.02.2007
    Ne ich kann da leider niemand. Aber ich bin eigentlich sicher dass du es schaffen wirst ;) Einen RAM-Baustein einzusetzen ist einfacher als Eier zu kochen, und die Firmware runterzuladen, draufzuklicken und beim Neustart die Programmiertaste neben der Resettaste gedrueckt zu halten schafft man in der Regel auch. Danach muss man ja nur noch die Installations-CD einlegen und etwa 2 Stunden lang auf den Bildschirm starren... :cool:
     
  8. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    102
    MacUser seit:
    18.08.2004
    dieses Thema gibt es schon mehrfach im iMac Forum. Dies könnte daran liegen, dass es dort hingehört. Der dortige Mod wird entscheiden müssen, ob es offen bleiben soll ;)
     

Diese Seite empfehlen