Alte Airportkarte mit Airport Extreme kompatibel?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von topal, 29.03.2005.

  1. topal

    topal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Hi.
    Ich habe einen iMac 350 Blueberry, mit z.Z. noch Os9, demnächst vieleicht Tiger.
    Jetzt will ich mit der alten Airportkarte drahtlos ins DSLModem. Dazwischen sind 2 Holzbalkendecken und 3-5 Wände aus Ziegel.

    Würde die "Airport Express" reichen?
    wenn nicht:
    Wäre die "Airport Extreme" kompatibel mit der alten Airportkarte????? und mit OS9??

    Das wäre eh am besten, weil da noch ein PC ohne Airportkarte direkt neben dem Modem steht, der müßte via Ethernetkabel rein, oder vielleicht per USBstick(?),
    falls nur Airport Express geht, denn da fehlt ja der 2.Etherneteingang.

    oder?

    topal
     
  2. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.621
    Zustimmungen:
    324
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Airport "Extreme" und "Express" verwenden beide "Extreme", nämlich 802.11g mit 54MBit/s brutto.

    Und 802.11g ist abwärtskompatibel zu 802.11b mit 11MBit/s, aka "Airport".

    Du kannst auch jeden x-beliebigen anderen WLan-Router verwenden, mit Ausnahme von 802.11a Geräten, die sind in DE aber sowieso nicht richtig legal.

    Mit OS9 dürftest Du allerdings nur WEP-Verschlüsselung haben, OSX unterstützt ab irgendeiner Versionsnummer angeblich auch WPA.

    Snoop
     
  3. topal

    topal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Danke!
    Ich habe mir erst mal die airportkarte4 bestellt. Dazu nötig (für iMacs 350 mit slot-in) ist noch ein Adapter, erhältlich von apple regulär nur noch über den Werkststtservice einer Vertragswerkstatt. (5 Jahre Ersatzteilgarantie)
    Um sicher zu gehen, dass das Signal durch alle Decken und Wände schafft, hab ich airport extrem bestellt, da kann man eine extra Antenne anschließen, falls es nötig wird.
    Ausserdem kann EIN Gerät auch über Kabel rein.

    Das wird teuer.

    Konfigurieren geht nicht mit OS 9 (warte den Tiger ab), aber mit WIN2000
    Aber immerhin: ein 5,5 Jahre alter iMac kleinster Version (zugegeben: mit +500RAM und 80GB Platte) geht jetzt drahtlos ins Netz und fängt den Tiger...tock tock tock
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen