Alltagstest vom MacBook Pro bei Tomshardware

Diskutiere mit über: Alltagstest vom MacBook Pro bei Tomshardware im MacBook Forum

  1. Nik13

    Nik13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.001
    Zustimmungen:
    163
    Registriert seit:
    21.07.2006
    Auf Tomshardware.de habe ich gerade einen Testbericht zum 15" MacBook Pro entdeckt. In diesem sind jedoch einige Fehler zu finden, welche auf unwissenheit des Autors zurückzuführen sind, z.B.:

    Hier gehts zum Testbericht

    Ich bin mir nicht sicher, ob dieser Thread nicht besser in die Bar gehört. Wenn ja, bitte einfach verschieben. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2007
  2. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Die sind echt PC-geschädigt :hehehe:
     
  3. McApfel

    McApfel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2005
    So schlecht finde ich den Test gar nicht.

    Fakt ist: Das Gerät hat nur eine Maustaste. Was man mit der ctrl-Taste oder den Einstellungen (zwei Finger auf dem Touchpad) erreichen kann, steht auf einem anderen Blatt.

    Und die Kritik im Fazit ist berechtigt: Hohe Grafikleistung gepaart mit geringeren Akkulaufzeiten. Und da stimme ich dem Test zu: Performance ist nicht Zielgröße eines Notebooks, sondern Mobilität. Und ich lobe mir mein iBook, das mit einer Akkuladung ewig lange auskommt

    Ausdrücklich wurde Mac OS X gelobt.

    Wie gesagt, so schlecht ist der Test in meinen Augen nicht.
     
  4. Lattenknaller

    Lattenknaller MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    16.07.2006
    Hahahahaha.....
     
  5. marc2704

    marc2704 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    562
    Registriert seit:
    23.08.2005
    Das hat auch niemand behauptet ;)
     
  6. mills

    mills MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    04.01.2007
    Hi,

    also das mit der "rechten" Maustaste ist mir als Switcher auch am Anfang
    negativ aufgefallen.

    Gleich nachdem ich die Einstellung mit den 2-Fingern fand, wars kein Problem mehr.

    Ich hab aber nunmehr auf meinem Firmen-Notebook (IBM Thinkpad) das Problem,
    dass ich ständig anstatt rechts zu klicken, die 2-Finger Methode verwenden möchte. :)


    Habe meinen ersten Mac (MBP) seit 2 Wochen und bin von MAC OS sehr positiv überrascht!
    (Bisher kein Bootcamp drauf, nur Parallels mit WinXP für mein MS Money)

    cu all
    mills
     
  7. Evilution

    Evilution MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    11.06.2005
    Ich finde den Test sehr gut. Vorallem der Vergleich mit dem "alten" Audi TT hat mir gefallen. Das MacBook Pro ist nunmal für die meisten (Switcher) kein Vernunftgerät.
     
  8. submax

    submax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    31.03.2006
    IMHO ist das MBP mit seinen 15,4" schon nicht wirklich mobil. Und da es für professionelle Kunden gedacht ist, geht das mit der GraKa schon in Ordnung. Wer Mobilität will, greift besser zum MacBook.
     
  9. Markus!

    Markus! MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.627
    Zustimmungen:
    281
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Na, so viel kleiner sind die auch nicht.
    Und warum 15" nicht wirklich mobil sein sollen, frage ich mich auch. Das ist immerhin nur etwas größer, als eine A4-Mappe. :rolleyes:
     
  10. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    also wenn sie auf mobilität hätten testen wollen wäre ein MB wohl besser gewesen, denn schon mein PB nutzer ich eher als Desktopersatz als denn als Notbook.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche