Alles zum Closed Lid Modus ...

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von cocomojo81, 27.02.2006.

  1. cocomojo81

    cocomojo81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    Ich habe Heute nach der Anleitung zum Closed Lid Mode mein Cinema Display per USB Keyboard und Maus am MacBook Pro angeschlossen und den ganzen Tag über getestet.
    Leider steht meines Wissens noch kein Programm zu Verfügung welches die CPU Temperatur auslesen kann. So muss ich mich auf meine subjektiven Messungen verlassen. Die Temperatur der Unterseite und der Oberfläche im Bereich des MacBook Keyboard änderte sich kaum.

    Leider ist es nicht möglich den Closed Lid Mode über die Bluetooth Eingabegeräte zu aktivieren. Es besteht zwar die Möglichkeit das MacBook ber Bluetooth aufzuwecken [Häkchen bei "Bluetooth Geräten ermöglichen, den Ruhezustand zu beenden" , unter Einstellungen ---> Bluetooth], nach ein paar Sekunden schläft das MacBook aber wieder ein.

    Eigentlich sollte es doch kein Problem sein das MacBook auch ohne USB Keyboard und Maus per Closed Lid Mode zu betreiben. Außerdem verlangt Apple das Netzteil anzuschließen - wieso?

    Gibt es ein Tool welches das Aufwecken per Bluetooth ermöglicht?

    Wer nutzt den Closed Lid Mode regelmäßig und kann einen kleinen Erfahrungsbericht geben?
     
  2. eml2306

    eml2306 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    16.03.2005
    Hm, klingt als ob Apple da Mist gebaut hätte - mein 12" PB tut es wunderbar mit geschlossenem Deckel und Bluetooth-Geräten, Bedingung ist aber auch bei mir, daß das Netzteil angesteckt ist.

    Und das Aufwecken ist bei Dir ja auch ganz offensichtlich nicht das Problem, sondern das Wachbleiben - klingt also nach einem Bug.
     
  3. LetsMac

    LetsMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2005
    temperaturmonitor heißt das, guck mal bei versiontacker.com!
     
  4. cocomojo81

    cocomojo81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    Danke aber ich kenne das Tool. Alle bekannten Tool können die Sensoren des MacBook Pro nicht auslesen! Ich habe sämtliche Tools durchprobiert und eine Mail an die Macher des TemperaturMonitor geschrieben... Ich lasse es euch wissen...


    Nachtrag:

    "Die Batteriesensoren werden in der nächsten Version von Hardwaremonitor
    auslesbar sein. Diese Version wird voraussichtlich innerhalb der nächsten
    7 Tage veröffentlicht.

    Weitere Temperatursensoren werden voraussichtlich bis auf Weiteres nicht
    auslesbar sein, da die Intel-Macs so wenig Abwärme produzieren, dass keine
    Kühlungssteuerung durch Mac OS X mehr notwendig ist. Das Kühlungssystem ist
    in sich abgeschlossen und arbeitet selbständig nach dem ACPI-Standard. Apple
    stellt deshalb bisher weder Treiber noch andere technische Unterlagen zur
    Verfügung, die es möglich machen würden, dass Anwenderprogramme auf eventuel
    vorhandene Temperatursensoren zugreifen könnten. Ob Apple dies in zukünftigen
    Versionen von Mac OS X noch nachreichen wird, steht bisher noch nicht fest.

    -Marcel Bresink MBS
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2006
  5. cocomojo81

    cocomojo81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    Du hast recht! Danke. Ich habe bei den Bluetooth Tests wohl das Netzteil nicht angeschlossen :) Jetzt muss ich die Bluetooth Komponenten wohl doch nicht bei eBay einstellen. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen