Aller Einstieg ist schwer :-)

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von andikuhn, 17.04.2006.

  1. andikuhn

    andikuhn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2006
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor einer Woche ein MacBook Pro gekauft mit OS X drauf. Jetzt hätte ich ein paar Fragen:

    1. Wenn ich ein Terminal Fenster aufrufe zeigt er als Computer bzw hostname Vigor91 an, obwohl ich meinem MacBook einen anderen Namen gegeben habe. :( :(

    2. Wo finde ich das SU Passwort? Wenn ich mich nämlich als SU einloggen will verlangt er ein Passwort das ich nicht habe!

    3. Wieso zeigt er "Sie besitzen nicht die erforderlichen Rechte" wenn ich auf eine Externe Festplatte schreiben will?

    Vielleiht kann mir ja jemand helfen!
    Würde mich freuen!

    Andi
     
  2. nowadays

    nowadays MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2005
    Willkommen im Forum Andi!
    1) Schau mal unter Systemeinstellungen > Sharing nach; der dortige (editierbare) Name sollte auch im Terminal erscheinen.
    2) SU-Passwort?
    3) Rechte reparieren (Festplattendienstprogramm) und mal mit Apfel+I (bei markierter Festplatte) unter "Eigentümer & Zugriffsrechte" nachschauen.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem MPB! ;)
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    setz ein sudo vors Kommando, und es wird als root ausgeführt.
    Oder aber log Dich ein mit sudo -s und Deinem normalen userpaßwort.

    Für beides ist Vorraussetzung, daß Du normale Adminrechte hast. (also User „ab werk“ bist)
     
  4. andikuhn

    andikuhn Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.04.2006
    Vielen Dank!
    Das geht ja hier super schnell :) !
     
  5. Draco.BDN

    Draco.BDN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Dein Passwort, mit dem du dich anmeldest. oder eben das, was du beim ersten Start eingegeben hast.
     
  6. Gremlin

    Gremlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2006
    1. Der Hostname ist wahrscheinlich von deinem Router bzw. DHCP-Server vergeben.
    2. Der root-Account hat in der Standardinstallation sicherheitshalber kein Passwort, deswegen funktioniert su nicht. Im Netinfo-Dienstprogramm (findest du unter Dienstprogramme) kannst du ein root-Passwort vergeben. Du du dir von einem Administrator-Account aber mit sudo auch root-Rechte holen kannst, ist das eigentlich nicht notwendig.
    3. Bei externen Platten hast du im Info-Fenster (als Admin) die Option, keine Zugriffsrechte zu verwenden - dann hast du Ruhe.

    Gremlin
     
  7. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Das ist nicht notwendig und im Prinzip machst Du damit sogar eine Sicherheitslücke auf. Root ist nicht umsonst ab Werk deaktiviert.

    Nimm einfach sudo und dann das Passwort des erstangemeldeten Benutzers.
    Das ist immer ein Account mit Admin-Rechten.
     
  8. xircom

    xircom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.12.2004
    3) ist es evtl. eine Windows-Festplatte mit NTFS ? Dann sieht's schlecht aus mit Schreiben. Nur FAT32 wird unterstützt.
     
Die Seite wird geladen...