Alle Programme ausser iTunes sperren

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Schmuddeloma, 30.07.2004.

  1. Schmuddeloma

    Schmuddeloma Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2002
    Hi,

    ich muss für einen Kumpel einen Junggesellenabschied ausrichten und wollte meinen Mac als Jukebox nutzen, damit nicht schon wieder CDs von mir verschwinden. Da aber eine ganze Reihe von Fremden und Spielkinder mit auf der Party sind, wollte ich meinen Rechner so konfigurieren, dass wirklich nur iTunes zugänglich ist.
    Keine Spielmöglichkeiten -> kein Ärger nachher

    Meine Idee ist einen neuen User mit so gut wie keinen Rechten einzurichten und alle Programm aus dem Programmordner zu löschen. Diesen Benutzer, dachte ich mir, könnte man danach einfach löschen.

    Wollte aber lieber erst mal fragen, ob es überhaupt möglich ist Programme nur für einzelne Benutzer zu löschen oder ob die System weit gelöscht werden.
    Oder ob es da viel einfachere Möglichkeiten gibt.

    Mein System läuft so wie es ist einwandfrei und ich habe wirklich keine Lust es mit irgendwelchen Experimenten zu zerschießen

    Schon mal besten Dank
    Grüße
    Jan
     
  2. morten

    morten Gast

    Einfach einen neuen Benutzer anlegen.
    dann unter systemeinstellungen/Benutzer die Rechte vergeben.
    der Benutzer darf folgende Programme verwenden...
    alles deaktivieren außer itunes.

    sollte klappen
     
  3. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.947
    Zustimmungen:
    1.583
    MacUser seit:
    15.12.2003
    Dann musst Du nur noch alle Lieder für diesen User importieren.
     
  4. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    MacUser seit:
    26.06.2003
    Genauso würd ichs auch machen.
    Programme werden systemweit gelöscht.
     
  5. morten

    morten Gast

    äh ja genau, dass hatte ich vergessen :cool:
     
  6. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.11.2002
    Noch viel besser, ich würde einfach bei meinem Hauptbenutzer iTunes laufen lassen und von meinem Gastaccount auf die Bibliothek zugreifen. Damit musst du noch nicht mal die Rechte des iTunes Ordners verändern.
     
  7. curve

    curve MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2004
    und NOCH BESSER:

    beim gast account unter einschränkungen den vereinfachten finder auswählen und nur itunes freigeben. dann hat er nämlich gar keinen finder mit dem er auf die dateistruktur zugreifen könnte.
     
  8. Geht nicht: Wenn Benutzer 1 iTunes offen hat, kann Benutzer 2 (leider) nicht darauf zugreifen (außer es hat sich bei 10.3.4 etwas geändert …)
     
  9. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.11.2002
    Mensch tobi, glaubst du wirklich ich würde mir so einen Schnitzer erlauben. ;)

    Mit der aktuellen OS Version 10.3.4 und iTunes 4.6 geht es definitiv.

    :cool:
     
  10. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.947
    Zustimmungen:
    1.583
    MacUser seit:
    15.12.2003
    Muss man dazu iTunes laufen lassen, damit man das sharen kann für den zweiten User?
     
Die Seite wird geladen...