Alice und Wlan IbookG4 und Imac G3

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ynos, 22.04.2005.

  1. ynos

    ynos Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich habe das erste Mal im Leben einen DSL-Anschluss bestellt und möchte mit ibook G4 800 (Airport Extreme) und imac G3 (noch ohne Airport.

    Ich habe von dem Thema KEINE AHNUNG, das gebe ich zu!

    Provider ist Hansenet Alice 1,5 Mbit.

    Folgende Fragen:

    - Soll ich den imac mit der teuren, weil raren Airport-Karte + Adapter bestücken oder empfehlt ihr etwas anderes?

    - Was benötige ich, damit ich mit beiden drahtlos ins Netz komme? Reicht Airport Express oder sollte ich eine Airport Basisstation kaufen, oder gar einen Router von einer anderen Firma (drahtlos drucken etc brauche ich nicht)?

    - Gibt es eine Anleitung für Mac+Router, was ich machen muss, wenn der DSL-Anschluss freigeschaltet ist (am 28.04 ist es soweit)?

    - Ist es richtig, dass ich zur ersten Einrichtung drahtgebunden an den Router muss?


    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. gagio

    gagio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.03.2002
    hallo!

    also für den iMac brauchst du ja nicht umbedingt Wlan: du gehst ja nicht mit dem Rechner spazieren. kannst ihn über ethernet verbinden. sparst dir die teuere karte.


    fürs iBook ist WLAN Klasse. und es ist eigentlich ganz einfach zu instalieren. bietet deine Alice keine subventionierten WLAN-Router an? denn eigentlich kannst du jeden WLAN-Router nehmen. Ich habe die FritzBox Fon WLAN und hatte kein einziges Problem. Installation ist kinderleicht.

    Am wichtigsten nimm einen Router der WAP-Verschlüsselung unterstützt: ist das sicherste. Einrichten kannst du ihn über den Internetanschluss oder auch über WLAN, wenn dies beim Router werksmäßig aktiviert ist.
     
  3. ynos

    ynos Thread Starter Gast

    Hi gagio!

    Danke für deine Antwort. Leider muss ich aufgrund der gigantischen Berliner Altbauwohnung mit Berliner Zimmern (also Flügeltüren und dazwischen Parkett) WLAN nehemen, weil ich sonst nicht sauber ins Arbeitszimmer kommen. Die Telefondose ist leider nicht im Arbeitszimmer :(

    Ein WLAN-Router kostet bei Alice 4,90 Miete im Monat, das ist mir nix, da kauf ich mir lieber einen!

    Aber: Was für einen - und benötige ich dann nochwas?
     
  4. gagio

    gagio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.03.2002
    Dann ist ein WLAN-Router sicher die beste Lösung. Und bei dem Preis der Kauf sinnvoll. Aber wie weit ist die Telefondose vom Arbeitszimmer? Es soll keine Empfangsschwierigkeiten geben.

    Ich habe gerade keinen Überblick über das aktuelle Angebot und die Preise. Aber wie gesagt wichtig wäre, dass er WAP unterstützt. Tun aber wohl alle neuen Modelle. Ich kann die FritzBox-WLAN empfehlen. Wenn du auch noch Internettelefonie machen willst, dann die Fon Box.

    Wenn du das Routersignal gut empfangen kannst brauchst du nichts mehr. Sonst musst du noch einen Repeter besorgen, der das Signal weitersendet. Aber erstmal den Router besorgen und ausprobieren.

    Bei der Installation kann ich dir gerne Tipps geben.

    Noch Fragen?
     
  5. ynos

    ynos Thread Starter Gast

    Also mit Airport Express sollte ich gut versorgt sein?

    Das Arbeitszimmer ist direkt neben dem Wohnzimmer (mit der Telefondose). Ich bin aber ein Ästhet und möchte das Kabel eben nicht quer über Türrahmen usw. legen, deshalb WLAN!

    Dose verlegen ist auch sehr aufwändig...


    Nächste Woche schauen wir dann mal, wie ich klarkomme...
     
  6. gagio

    gagio MacUser Mitglied

    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.03.2002
    dann definitv kein repeater! für einen Ästhet wäre die Airport Station zu wählen. die fritzbox ist sicher keine designleistung.

    viel glück beim Kauf!
     
  7. ynos

    ynos Thread Starter Gast

    muchas gacias!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen