Aktualisieren mit JS

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von martinibook, 18.11.2005.

  1. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Hallo,
    Ich würde gerne eine Seite alle 10 oder 5 sec neu laden lassen, das geht wahrscheinlich nur mit JavaScript. Hat da jemand ein Skript für?

    Martin
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    ...aber sicher doch!

    Code:
    <script>
    
    //refresh time is in "minutes:seconds" 
    var timer="0:30"
    
    if (document.images){
    var CoffeeParse=timer.split(":")
    CoffeeParse=CoffeeParse[0]*60+CoffeeParse[1]*1
    }
    function refreshtime(){
    if (!document.images)
    return
    if (CoffeeParse==1)
    window.location.reload()
    else{ 
    CoffeeParse-=1
    currentminutes=Math.floor(CoffeeParse/60)
    currentsec=CoffeeParse%60
    if (currentminutes!=0)
    currenttime=currentminutes+" minutes and "+currentsec+" seconds until page refresh!"
    else
    currenttime=currentsec+" seconds left until page refresh!"
    window.status=currenttime
    setTimeout("refreshtime()",1000)
    }
    }
    
    window.onload=refreshtime
    //-->
    </script>
    

    EDIT: Eine Zeit von 5 Sekunden erscheint mir aber verdammt kurz. Wenn da jemand mit einem Modem vorbeikommt, dann kommt der nicht mehr zum Klicken...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2005
  3. dms

    dms Gast

    Ist durchaus auch ohne möglich:

    <meta http-equiv="refresh" content="5; url=http://deine-seite.de/" />

    Bei content einfach die 5 durch die Sekunden ersetzen und die korrekte URL eintragen.
     
  4. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Ich habe das jetzt mit nem Meta gemacht, klappt ganz gut.

    Martin
     
  5. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    jap, ist auch besser, da nicht jeder user javascript in seinem browser aktiviert hat!
     
  6. Jakob

    Jakob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    05.01.2004
    Für sich ständig aktualisierende Sachen, wäre AJAX, was gerade ganz hoch im Gerede ist, ne ganz gute Lösung. Ist einigermaßen kompliziert, aber wenn's läuft in manchen Bereichen ganz schick.
     
  7. dms

    dms Gast

    Ich halte vom sogenannten "AJAX" absolut garnix. :) Liegt wahrscheinlich aber auch daran dass es vom Opera nicht unterstützt wird. Und alles was vom Opera nicht unterstützt wird ist Teufelszeug. :D Bei speziellen Webanwendungen ist es sicherlich sinnvoll. Aber solange es ohne geht...einen simplen Reload muss man ja nicht unnötig verkomplizieren. :)
     
  8. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Ich denke, meine Anwendung kann man auch komplett in JS schreiben, aber mit PHP und reload geht es natürlich auch.

    Martin
     
  9. Jakob

    Jakob MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    05.01.2004
    @dms: Irgendwie wusste ich, dass Du das sagst. :)

    Es ist ja auch in einer Weise ein Hack und nicht besonders kompatibel, *aber* man kann sich's mal anschaun. Deshalb auch meine Einschränkung „in manchen Bereichen“. Würde's (noch) nicht auf ne geschäftliche Seite setzen, es sei denn es gibt eine Art Fallback.

    @martinibook: Was machst Du denn? Vielleicht ist's ja ganz einfach.
     
  10. martinibook

    martinibook Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.564
    Zustimmungen:
    350
    MacUser seit:
    20.08.2005
    Es ist super einfach und einige werden jetzt mit dem Kopf gegen die Wand laufen:
    Eine Stoppuhr.
    Die vergangene Zeit wird per Timestamp berechnet und dann wird die Differenz ausgegeben. Das ganze funktioniert mit PHP, daher brauche ich einen Reload.
    Aber mit JS ist das ganze sicher sinnvoller :)

    Martin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen