Akku Kapazität "zurücksetzen"

Diskutiere mit über: Akku Kapazität "zurücksetzen" im MacBook Forum

  1. CanDela

    CanDela Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    12.12.2005
    Moin,
    habe von einem Bekannten ein Powerbook 867MHz zum durchchecken bekommen.
    Problem: der Mac lag etwa 20 Monate im Schrank und nach dem Kalibrieren des Akkus, erhalte ich folgende Werte (siehe unten).
    Durch die falsche Angabe unter "Maximum Battery Charge" von 20225 mAh erhalte ich aber im Akku-Betrieb eine fälschliche Restzeit von 17:xx h.
    Der Akku hält aber nur noch etwa 2 h und somit geht das Pb ohne Warnung bei 15:xx h aus.
    Gibt es eine Möglichkeit diesen Wert ("Maximum Battery Charge") zurückzusetzen, damit die Zeit im Akkubetrieb wieder korrekt berechnet wird?
    Reset von P-Ram und PMU habe ich schon durchgeführt.
    Danke und Gruß
     

    Anhänge:

  2. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Das ganze 5 mal durchfuehren, dann sollten die Werte wieder passen.

    Also auch VB'isch :D:

    Code:
    For i=1 to 5 Step 1
        Do
            FullLoad Battery
            Use Battery
    Next i
    
    Viel Glueck,

    ricci007
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2006
  3. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Ein oder mehrmals den Akku voll entladen und wieder voll laden führt i.a. zur Neuberechnung der Kapazität.
     
  4. CanDela

    CanDela Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    12.12.2005
    habe nun den Akku vier mal komplett entladen (HD Video laufen lassen bis zum Ruhezustand) und wieder aufgeladen...
    der Akku hat immer noch eine Kapazität von 20225 mAh und auch die Ladezyklen bleiben konstant auf 114... :mad:
    gibt es noch andere Möglichkeiten oder ist der Akku in diesem Punkt (falsche Anzeige) einfach kaputt... :confused: (schließlich hält er noch gute 90 Minuten bei normaler Benutzung)
     
  5. bund

    bund MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    13.05.2005
    Es gibt auch noch die Möglichkeit, dass Coconut Battery dir die falsche Kapazität (ist es die neueste Programmversion?) anzeigt.
    Ist schliesslich Freeware, und für einen alten Akku wäre 90 min noch gut.

    Versuch mal im Terminalfenster die Akkuinfos direkt abzugreifen:

    ioreg -l | grep -i IOBatteryInfo

    edit: Ansonsten vielleicht mal die Powermanagement Unit (PMU) zurücksetzen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche