Akku am PB G3/G4

Diskutiere mit über: Akku am PB G3/G4 im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Lunamaresol

    Lunamaresol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Hallo!

    Ich muß jetzt endlich mal ein ganz blöde Frage stellen, obwohl ich eigentlich kein Maceinsteiger bin.
    Seit gut 2 Jahren habe ich nun mein gebraucht-gekauftes Powerbook G3 mit eingebauten G4 Prozessor. Ich arbeite mit Mac OS 9.2.2.
    Den Akku habe ich nie gebraucht und mich somit auch nie damit beschäftigt. Am Anfang habe ich mal getestet, ob sich das PB auch nur mit Akku starten lässt. Es funktionierte allerdings 'mehr schlecht als recht' (äh, oder war es andersrum?! egal) Hatte mich aber nicht weiter interessiert, weil ich das Ding eh nicht mit mir rumtragen wollte. Nun hätte ich aber schonmal Lust mit dem Ding auf Reisen zu gehen.

    Nun versuche ich schon seit geraumer Zeit auf der linken Seite meines PB ein Fach aufzubekommen, mit der Annahme, daß vielleicht dort der Akku sitzt; bisher ohne Erfolg. Das Ding geht einfach nicht auf.
    Wo zum Kuckuck sitzt der Akku?! Ich hatte das Ding doch beim Kauf des PB's in der Hand...
    Wer kann mir helfen?!
    Lunamaresol
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
  3. Lunamaresol

    Lunamaresol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Sorry, ich scheine zu blöd zu sein.
    Aber auf jedenfall weiß ich schonmal, daß ich ein Lombard PB habe. Aber wo dort der Akku sitzt, dazu habe ich nichts gefunden. Alles mögliche wird dort gezeigt, was man aus und einbauen kann. Aber ich will doch nur wissen wo mein Akku sitzt. Der muß doch auch rausnehmbar sein, ohne das Gerät aufschrauben zu müssen.
    Ich glaube, ich brauche nochmal deine Hilfe.... :(
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    zieh vorne links an der Lasche, dann fluppt er raus.

    Ist so ein Hebel, der mit der Vorderkante abschließt und ca. 5cm richtung Mitte seine Drehachse hat.
     
  5. Lunamaresol

    Lunamaresol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004

    Sorry, krieg's leider nicht hin. Komme mit deiner Beschreibung auch nicht ganz klar. Eine Lasche gibt es bei mir nicht auf der linken Seite. Dafür aber eine 'Schublade', sag ich jetzt mal, die im Prinzip so im geschlossenen Zustand ähnlich aussieht wie auf der anderen Seite das CD-Rom Laufwerk, außer das dort immer 4 grüne Pünktchen aufleuchten, wenn ich auf den Öffnen-Knopf drücke. Leider öffnet es sich aber nicht. Und ich bin mir auch nicht sicher, ob daß der Akku ist.
    Hm,...haste noch eine Idee?! Oder eine andere Formulierung?
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    ich versuchs mal bildhaft:

    [​IMG]


    :D



    EDIT:

    ach ja der Knopf bei dem die Pünktchen aufleuchten ist für die Anzeige des Ladezustands.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2005
  7. Lunamaresol

    Lunamaresol Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2004
    Suuuper. Ich lach mich scheckig :D
    Ich hab mich fast weggeschmissen vor lachen. Da sitzt man Jahre lang davor und kommt dann auf die einfachsten Sachen nicht. Alllso,...ich wär im Traum nicht drauf gekommen, daß da noch so 'ne Lasche versteckt ist.
    Und ich habs gedreht und gewendet, belinst... ;-)
    Ganz herzlichen Dank!
    Wo wir gerade bei Anfänger-Fragen sind: wie lädt man das Ding... im Moment leuchtet nämlich nur ein Punkt. Oder lädt er sich, wenn er steckt von selbst auf? Dann müßte er aber doch voll sein?! :confused:
    Dann dürfte er hinüber sein....
     
  8. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Wenndas Netzteil dran ist sollte er eigentlich aufgeladen werden, allerdings könnte es durchaus sein das der Akku aufgrund seines Alters nicht mehr richtig auflagen lässt.
    Ach ja, falls er im linken Schacht nicht richtig läd kannst du ja mal den rechten ausprobieren (kein Witz!) :)
    Gruß DT
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Na dann hat sichs ja gelohnt rotfl


    Also meiner (G3/400 Pismo) zumindest ist auch hinüber. Wenn der Punkt blinkt, ist er leer. Ein Punkt leuchtend heißt er gibt noch Saft.
    Die meisten Akkus gehen nach so langer Zeit kaputt. Es gibt irgendwo neue Austauschakkus, allerdings sind die nicht gerade billig.

    Was steht denn in der Kontrolleiste für ne Zeit? Und kommt er nich auf 4 Punkte, auch wenn Du das Netzteil länger dranläßt?
     
  10. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.02.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Akku Forum Datum
Akku vom mac book pro 15" retina Mac Einsteiger und Umsteiger 18.02.2014
Problem mit Akku-Health bei neuem MacBook - normal oder nicht? Mac Einsteiger und Umsteiger 17.06.2012
Akku hält nur noch einen Tag beim 3GS Mac Einsteiger und Umsteiger 21.11.2011
mbp problem mit akku? Mac Einsteiger und Umsteiger 14.11.2011
Akkus : MacBookPro Mac Einsteiger und Umsteiger 14.09.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche