Akkord-Schreib-Programm?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Spacemojo, 17.07.2005.

  1. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hi!
    Passt zwar nicht 100%ig in dieses Forum, aber kenn jemand ein gutes Programm, mit dem man komfortabel Akkorde zu einem Lied rausschreiben kann? Das sollte dann so aussehen:
    http://www.spacemojo.de/nightfly.pdf
    Bisher mach ich das mit LaTeX, ist aber eher sub-optimal.

    Danke schon mal!

    Tobi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. el-miba

    el-miba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    11.06.2005
    re: Akkorde schreiben

    Moin,
    was ist denn für Dich komfortabel? Also ich nutze einfach ein MIDI-Keyboard oder eine MIDI-Klampfe, Finale oder entsprechendes Programm und schon habe ich es. Oder versteh ich Deine Frage falsch?
    Grüße, elmiba
     
  3. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Schau dir mal den Link an:
    http://www.spacemojo.de/nightfly.pdf
    So sollte es aussehen. Eingabe sollte mit der Maus oder Tastatur gehen.

    Kann Finale so was? Bzw. welche Version von Finale (Finale, Finale Allegro,...)? Billig ist das Zeug ja leider nicht.

    Oder ich lerne schön fleißig Cocoa und programmier so was selber :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  4. notenkritzler

    notenkritzler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.05.2005
    womit ist denn das beispiel gemacht? - sieht aus wie ein textprogramm - sowas macht finale nicht bzw es geht schon, aber finale ist eigentlich ein notenschreibprogramm, mit dem man partituren herstellen kann - leadsheets mit akkordsymbolen kann man auch herstellen - das sieht dann aber anders aus als dein beispiel. Was du willst geht am schnelllsten, meiner meinung nach, mit einem textprogramm.
    wenn du dich aber in die weite welt des notenschreibens einarbeiten willst, ist finale sicher erste wahl (ich arbeite täglich damit) als "abfallprodukt" kannst du dann auch lesdsheets erstellen. aber nur für diese funktion ist finale einfach zu teuer.

    -------
    pb 15 , 1gig-ram , finale 2005b
     
  5. Spacemojo

    Spacemojo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Mit Textprogrammen hab ich es schon probiert, funktioniert aber eher schlecht als recht. LaTeX liefert recht gute Resultate, ist aber nicht so toll zu bedienen.
     
  6. notenkritzler

    notenkritzler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.05.2005
  7. Korgo

    Korgo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.884
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.06.2004
    Finale oder Sibelius
     
  8. Leachim

    Leachim Gast

    Band In A Box ist wohl dafür am geeignetsten. Klick --> http://www.pgmusic.com/products_bb.htm
    Ist außerdem wirklich preiswert. Schnell und einfach zu bedienen… etc.

    Finale kenne ich sehr gut (tolles Programm für Notensatz aber hier völlig überdimensioniert), aber für das was du vorhast würde ich dann doch eher Textedit und Courier-Font wählen. (vgl tab und crd files im Netz)

    michael
     
  9. telecaster

    telecaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    30.07.2008
    Det Thread ist zwar schon sehr alt, aber jetzt gibt es sowas.

    Ich habe vor ein paar Tagen ein sehr nützliches Programm entdeckt, mit dem man Songs im Chord Pro Format bearbeiten oder erstellen und drucken kann.
    Auf so ein Programm habe ich lange gewartet. Vor über 10 Jahren, als ich noch mit Windows arbeitete, gab es das Programm "Chord Pro Manager". Viele Songtexte im Internet werden ja auch heute noch in diesem Format angeboten. Leider gab es für OSX bisher nichts Vernünftiges in der Richtung. Songsheet Generator war eine kleine Hilfe, aber keine wirkliche Alternative. Umso erfreuter war Ich, daß sich jemand gefunden hat, der ein solches Programm für OSX programmiert hat.

    Das Programm nennt sich ChordPro Buddy und ist hier zu finden.


    http://www.gfapps.com/chordprobuddy/#rwml-DE

    http://www.axel-erfurt.de/pic200.png
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen