Airport Geschwindigkeit PC-MAC

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von oratus, 19.05.2004.

  1. oratus

    oratus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Hallo
    Ich habe ein Netzwerk über einen Airport Extreme, wenn ich jetzt von meinem mac (10.3.3) Daten auf mein PC (XP) übertragen will oder umgekehrt, bekomme ich nur eine Geschwindigkeit 100 Kb/s statt 54 Mb/s, wo ran kann das liegen?
    Bitte um Hilfe.
    MFg
    Olivier
     
  2. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Ich auch wissen will!
    Das hatte ich neulich, als ich meine mp3s vonne DOSE auf mein PB ziehen wollte!
    Das war langsamer als nen Internetdownload. Bilde mir aber ein, dass es schon mal schneller ging?!?

    Wenn Du eine Lösung hast (ohne dass sie von MU kommt) bitte poste sie hier auch rein!
    THX!
     
  3. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Vielleicht an Deiner Schrankwand?

    Ich gehe mal davon aus, dass Du auf dem XP auch 54Mb/s hast und auch einen entsprechenden Router nutzt?!

    Die 54Mb/s beinhalten meines Wissens auch die fehlerhaften Pakete, die erneut gesendet werden müssen. Daher wirst Du keine 54Mb/s an fehlerfreien Daten empfangen können. Die Gründe für die verringerte Empfangrate können Störimpulse sein - oder auch einfach eine falsch ausgerichtete Antenne, eine Wand aus Rigips oder eben auch eine Schrankwand.
     
  4. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    @jabba

    Diese mp3-Erfahrung habe ich auch mal gemacht. Die Übertragung war langsamer als Echtzeit! Seitdem: Fast Ethernet für solche Aktionen...
     
  5. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    14.04.2004
     

    Hat es mit dem Rigips eine besonders Bewandnis?

    Habe bei mir 2 PBs, ein 400er mit Airport und ein1,25 mit extreme vernetzt. In meinem Zimmer klappt das auch super.
    Nur wenn ich aus dem Zimmer raus gehe bricht nach Luftlinie 10m, 2 Rigipswände, die Verbindung ab. Das erscheint mir eine sehr geringe Reicheite zu sein oder ist das normal?:confused:

    Danke für Antworten
     
  6. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    @HanseLars

    Yep! Nur echte Kabel sind das Wahre!
    Habe die Airportstation auch nur im Wohnzimmer im Einsatz, damit kein Kabelgestrüpp zum PB quer durchs Zimmer läuft.

    Ansonsten alles verkabelt! (Glaub so 25 Doppeldosen sind überall verteilt, sollte reichen ;))


    Aber ne Erklärung hab ich immer noch nicht...
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Schon was Neues von der Airport-Mac-PC Geschwindigkeitsfront???

    :confused:
     
  8. nuxli

    nuxli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    01.05.2004
    @zwischensinn

    Nichts ist für WLAN tödlicher als Rigips Wände. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber WLAN liegt im gleichen Frequenzband in dem auch eine Mikrowelle arbeitet und diese Wellen bringen das Wasser in den Rigips Wänden in Schwingung und da bleibt dann ein Großteil des Signals stecken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen