AirPort Extreme + WinXP + Internet

Diskutiere mit über: AirPort Extreme + WinXP + Internet im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Hallo Ihr da draußen in den Weiten des Internet!

    Leider steht mir zurzeit nur mein WinXP-Rechner zur Verfügung. Ich möchte mit diesem über eine AirPort Extreme Basisstation ins Internet. Wobei ich nicht über Funk das Internet betreten möchte, sondern über Kabel.
    So wie es aussieht, habe ich alles richtig angeschlossen. Das DSL-Modem ist mittels Kabel am 10/100Base-T Ethernet-WAN-Anschluss der AirPort Station gesteckt. Ein weiteres Kabel verbindet eine "Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC"-Karte im PC mit dem 10/100Base-T Ethernet-LAN-Anschluss der AirPort Station. Eine LAN Verbindung steht laut XP zur Verfügung. An der AirPort-Station leuchtet die mittlere LED-Anzeige. (Direkt nach dem Einschalten der Station blinken alle LED's abwechselnd - Die Basisstation startet).
    Normalerweise betrete ich das Internet über 1&1.

    Das Problem:
    Es ist keine Internetverbindung möglich. Nach einiger Zeit erhalte ich die Meldung, dass der Remotecomputer nicht antwortet (Fehler 678).

    Meine Fragen:
    Ist es überhaupt möglich, einen Computer über ein Kabel mit der Basisstation zu verbinden? Oder ist es nur möglich via Funk ins Internet zu kommen?
    Wenn es mit dem Kabel möglich ist, was muss ich in WinXP einstellen?

    Für die Basisstation habe das AirPort Extrem Admin Utility for Windows (Version 3.8) installiert. Aber irgendwie komme ich damit wohl nicht so recht klar. Jedenfalls habe ich mir damit noch nicht helfen können.

    Also Ihr lieben hilfsbereiten MacUser, schreibt bitte eine hilfreiche Antwort.

    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße an alle in den Weiten des Internet.
    Atad :)
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    Hallo Atad,

    deinen XP-Rechner solltest du mit den gängigen Netzwerkeinstellungen (Gateway, DNS) an die Basisstation bekommen. Das ist auch per Kabel mit bis zu 100Mbit/s möglich.
    Dabei müsste es auch möglich sein, sich per PPPoE mit einem Anbieter zu verbinden, solange Apple das nicht verbockt hat und wirklich nur Aiport-Clients das können. Die Basis kann sich übrigens auch selbst einwählen, was sie erst so nützlich macht. Daher sollte eine simple Verbindung mit der Basis ausreichen (Voraussetzung: keine MAC-Adress-Filter aktiv, richtiges Passwort für ggf. aktiviertes WEP).

    Die Suchfunktion hat dazu auch einige mögliche Treffer ausgeworfen:
     
  3. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Hallo Grady!

    Danke für Deine Antwort. Dann werde ich mal deine Verweise auf die Suchergebnisse nachlesen. Mal sehen, ob ich da weitere Hinweise für die Lösung meines Problems finde. Wenn es klappt, melde ich mich kurz an dieser Stelle.

    Grüße an Dich und alle anderen in den Weiten des Internet.
    Atad :)
     
  4. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Hallo noch einmal an alle in den Weiten des Internet!

    Nachdem ich nun einiges ausprobiert habe, funktioniert die Internetverbindung über die Basisstation immer noch nicht. :mad:

    Hier noch eine Frage zu meinem Problem.

    Habe ich die anderen Beiträge zum Thema richtig verstanden? Wenn es richtig ist, dass Win XP und AirPort DHCP unterstützt, müsste ich in XP für die LAN-Verbindung doch nur "IP Adresse automatisch beziehen" aktivieren. Ist dies geschehen, müsste theoretisch alles funktionieren, was es bei mir nicht tut. :mad:

    Außerdem erkennt das Admin Utility die Station nicht immer. Wenn sie erkannt wird, kann ich sie trotzdem nicht konfigurieren. Nach Eingabe des Passwortes, erhalte ich die unten stehende Meldung. (Alle Kabel sind dabei gesteckt.)

    Ich habe den Verdacht, dass die Station defekt ist. Oder kann mir bitte jemand eine andere Lösung für mein Problem nennen. Bitte !

    Grüße an alle in den Weiten des Internet
    Atad :)
     

    Anhänge:

  5. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    ja, das hast du richtig verstanden. Das kleine Problem bei der Sache ist einfach: Windows. Da gibt es einfach noch immer zu viele Fehlerquellen bei der Konfiguration und mir als altem Netzwerker ist da auch letztens etwas daneben gegangen. Ich will dir da jetzt keine Angst machen, aber manchmal juckt Windows die Einstellung des Users nicht mehr wirklich. Das ist bei mir nämlich passiert und der Zugang zu meinem WLAN war nicht mehr möglich, obwohl alles korrekt eingestellt war. Glücklicherweise hatte ich ein komplettes Backup als Image und konnte es zurücksichern. Was passierte? Natürlich funktionierte wieder alles und das obwohl keine Veränderung am System nach dem Backup vorgenommen wurde (auch keine Updates).
    Dokumentiere doch mal alle Einstellungen und kopiere sie hier rein in Kurzform(!). In der Eingabeaufforderung (cmd) sollte der Befehl ipconfig -all deine Konfiguration aufzeigen.
    Das heisst noch nicht, dass die Station einen Schaden hat. Dazu müsste man sie mit einem anderen Gerät (z.B. Mac) testen und/oder einen Reset durchführen. Frage dazu: welche Firmware ist installiert?
    Dabei fällt mir noch ein: wenn du nur den einen Rechner ins Netz bringen willst und kein weiteres Funknetz derzeit brauchst, kannst du auch die Win-Maschine direkt mit dem DSL-Modem verbinden (good old times). ;)
     
  6. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Hallo Grady!

    Danke für die schnelle Antwort. Ich werde morgen, vielleicht auch später, noch einmal einen Versuch starten. Die Ergebnisse von ipconfig /all werde ich hier dann rein kopieren. Vielleicht hast Du dann ja noch eine Idee. Die Version der Firmware werde ich dann auch aufschreiben.

    Selbstverständlich kann ich den Rechner auch direkt mit dem DSL Modem verbinden. Und genau dies mache ich natürlich auch, sonst wäre ich nämlich nicht in der Lage, dies hier ins Forum zu stellen. ;) Da ich meinen ersten Mac wieder zum Händler geschickt, die Basisstation jedoch noch nicht ausprobiert habe, wollte ich dies jetzt mit dem WinPC versuchen. Da fällt mir gerade ein, dass ich die Station doch einmal kurz am Mac hatte. Wenn ich mich recht erinnere, funktionierte es da aber auch nicht. Aber vielleicht habe ich dort ja etwas falsch gemacht. (Kann man das überhaupt?) Ein neuer Mac kommt jedenfalls erst Ende Juni / Anfang Juli ins Haus. Solange muss ich noch mit dem PC arbeiten, welcher dann ab Juli als Zweitrechner per Kabel über die Basisstation mit dem Mac und dem Internet verbunden werden soll. Und da dachte ich, den PC kann ich ja auch jetzt schon einmal anschließen. Die Rechnung habe ich da wohl ohne XP gemacht. Nun ja, was soll's.

    Für heute ist Schluss. Bis die Tage

    Grüße an Dich und alle anderen in den Weiten des Internet
    Atad :)
     
  7. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2003
    @ Grady

    Hallo hier bin ich wieder!

    Endlich bin ich dazu gekommen, die notwendigen Informationen, welche Du für weitere Tipps für mich brauchst, aus meinem Rechner zu quetschen.

    Firmware meiner Station: 5.1.1

    ipconfig /all: siehe unten.

    Eine weitere Frage wäre:

    Muss ich bei der Auswahl der Kabel etwas beachten? Beide Netzwerkkabel, welche ich verwende, sind CAT. 5 Kabel. Sind das die richtigen?

    Ich hoffe, Du hast noch Ideen, wie ich meiner Basisstation und meinem XP-Rechner Beine machen kann, damit sie im Duo ins Internet gehen.

    Danke im Voraus

    Grüße aus Dortmund
    Atad :)
     

    Anhänge:

  8. Atad

    Atad Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.10.2003
    Hallo noch mal an alle hier und in den Weiten des Internet!

    Hat denn keiner von Euch eine Idee, die mir weiterhilft? Irgendwie scheint bei meiner Basisstation oder dem WinXP-PC der Wurm drin zu sein. Die beiden verstehen sich anscheinend nicht.

    Danke im Voraus.

    Und Grüße an alle
    Atad :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AirPort Extreme WinXP Forum Datum
DSL über AirPort Extreme an iMac, PowerBook, WinXP Internet- und Netzwerk-Hardware 18.10.2007
Nach Zugriffssicherung von Airport Extreme keine Verbindung über WinXP Internet- und Netzwerk-Hardware 10.01.2007
Airport Extreme & WinXP: Internetverbindung bricht ab Internet- und Netzwerk-Hardware 25.06.2005
G5 und PC mit WinXP an AirPort Extreme ????? Internet- und Netzwerk-Hardware 16.08.2004
PB, Airport Extreme, Netgear WLAN Router, WinXP Internet- und Netzwerk-Hardware 04.05.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche