AirPort Extreme vs. Express

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von billyblue, 09.06.2006.

  1. billyblue

    billyblue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Hallo!
    Hat der AirPort Extreme eigentlich eine deutlich größere Reichweite als die Express-Station?

    Danke!
    - bb
     
  2. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Die ist identisch. Beide unterscheiden sich nur durch die Ausstattung. Express hat AirTunes und Extreme dafür ein 56k Modem und einen Ethernet Anschluß.

    Ich bin mit meiner neuen Express Station total zufrieden. Funktioniert wunderbar. Sie hängt an der Außenwand im 1. Stock meines Zimmers. Im Nebenraum hab ich noch vollen Empfang. Auch im Wohnzimmer im Erdgeschoß sind es noch 3 Strich, sowie auf der Terasse. In den Keller kommt es leider nicht. 2 Betondecken sind wohl zu viel. Bin trotzdem beeindruckt. Ich hätte nichtmal erwartet, dass sie das Wohnzimmer erreicht. Das liegt nämlich wie die Terasse im Erdgeschoß auf der anderen Seite unseres Hauses.

    AirTunes ist auch ziemlich geil und die Einrichtung war pipieinfach. Drucken inkl. CD und Duplexdruck auf meinem Pixma IP 4000 funktioniert ebenso.

    Ich hab meine von Thomann für 115,- bzw. 117,- inkl. Nachnahme. Lieferung kam innerhalb von 24h. Thomann gibt übrigens 3 Jahre Garantie. Die Apple Garantie auf Airport Express wird somit um 2 Jahre kostenlos verlängert.

    http://www.thomann.de
     
  3. billyblue

    billyblue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Bei mir ist das Problem, dass hier bei uns im Wohnzimmer die Express-Station steht und ich habe im Nebenzimmer super empfang mit meinem MacMini PPC und meine Schwester auch nur ein Raum weiter (dazwischen ein Klo) hat mit ihrem IntelMacMini ständig Verbindungsabbrüche. Hab die neuste Firmware auf der Station.

    Woran kann das denn dann noch liegen!?

    Sollte ich vielleicht mal eine Version vor der 6.3 Firmware probieren!?
    - bb
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Naja - ausstattungsmäßig hat die Airport Extreme ja einen Antennenanschluss. Und eine externe Antennen dürfte sich wieder auch sehr positiv auf die Reichweite auswirken ;)
     
  5. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Kann ich nicht nachvollziehen. Meine Terasse bzw. das Wohnzimmer sind sicher weitaus weiter entfernt als das Zimmer deiner Schwester. Schon mal im Airport Dienstprogramm geschaut ob die Sendeleistung bei 100% ist? Evtl. Kanal wechseln. Inteferenz mit Fernseher, Handy, Schnurlosem Telefon, Mikrowelle usw.? Oder schließ mal den G4 im Zimmer deiner Schwester an. Bei so einer kurzen Distanz brauchst du eigentlich keine zweite Express Station. Mit 2 Stationen könnte ich das ganze Haus vom 1. Stock, über den Garten bis hin zum Keller abdecken.
     
  6. billyblue

    billyblue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Kanal steht auf Automatik
    Ich könnte morgen mal mit meinem iBook schauen, wie mein Empfang bei ihr im Zimmer ist, was wäre denn, wenn bei dem iBook alles bestens ist?
     
  7. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Da bin ich echt überfragt. Ursache für Interferenzen kann wie gesagt vieles sein. Probier's einfach mal aus. Sendeleistung sollte 100% sein. Evtl. kannst du auch mal den Kanal wechseln. Habt ihr Stahlbetonwände im Haus?
     
  8. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Der größte Unterschied liegt auch in der Anzahl der Nutzer, die Airport Extreme Station kann von 50 Computern gleichzeitig genutzt werden, die Airport Express von deutlich weniger (ich glaube 5 oder 10, bin mir nicht mehr sicher)

    Außerdem kann die Airport Extreme mit der entsprechenden Netzwerkausstattung auch über das Ethernetkabel mit Strom versorgt werden, benötigt in dieser Konfiguration also kein Netzteil.

    Die Airport Extreme ist daher besonders für größere Anwendungen mit vielen Nutzern geeignet, z.B. in großen Büroräumen wo man die Station auch unter den Abdeckungen an der Decke plazieren kann ohne ein Stromkabel verlegen zu müssen.

    Die Airport Express ist dagegen eher für den Heimgebrauch nützlich, da man sie einfach in die Steckdose stecken kann. Die weiteren Funktionen sind auch darauf ausgerichtet, z.B. Airtunes und der USB Druckeranschluss.
     
  9. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006


    Dann dürfte es klar sein, daß das Problem bei ihrem Rechner liegt...

    Walter.

    P.S. Ich habe den Eindruck, daß sich Mac mini PPC und Mac mini Intel in Bezug auf WLAN durchaus unterschiedlich verhalten, was vielleicht mit der Lage der Antennen innerhalb des Gehäuses zu tun hat.
     
  10. billyblue

    billyblue Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.08.2005
    Und was kann man da jetzt machen? Vor zwei Wochen lief noch alles perfekt. Ich bin mir nicht sicher, aber kann es an dem Firmwareupdate liegen was ich gemacht habe an der Station? Jetzt ist 6.3 drauf - vorher war die Vorgängerversion drauf!?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen