Airport Express Frage

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Rappy, 21.05.2005.

  1. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    Hi,

    mein Freund will sich jetzt vielleicht den neuen iMac zulegen, und sie hätten somit zwei Computer im Haus: einen iMac und eine Dose (schon 3-4 Jahre alt). Nun sollen natürlich beide Computer einen DSL Anschluss bekommen (dieser ist schon bei der Dose vorhanden) und daher ist ein Router von Nöten. So, dann hab ich einfach mal bei Apple geguckt und der Airport Express Router gefällt mir bei weiten am besten, dank der coolen zusätzlichen Möglichkeiten (Drucker & Musik). Allerdings dachte ich mir, dieses "Schnickschnack" hat sicherlich auch seinen Preis und hab direkt mal bei Google nach anderen WLAN-Routern gesucht, doch oh Wunder: die ersten paar Ergebnisse kosteten mindestens genauso viel wie Airport Express, manche sogar das Doppelte. Hab ich da irgendetwas nicht beachtet?

    Naja, dann fiel mir plötzlich ein: die beiden Computer brauchen ja auch noch eine Airport Express Karte! Und diese kosten bei Apple ca. 80 Euro...
    Außerdem steht folgendes kleingedruckt im Apple Store:

    So, ist diese alte Windowskiste überhaupt mit Airport kompatibel? Wohl kaum, oder? Dann bringt der Router also nichts?
    Zu den Internet-Anbietern, ich nehme an, T-Online ist mit Airport kompatibel, oder?

    Beim iMac ist ja Airport Extreme Unterstützung schon dabei, also bräuchte man dann keine Karte mehr... nur wie sieht's mit der Dose aus? :confused:

    Fragen über Fragen...
     
  2. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Apple nutzt für seine Airport Produkte den 802.11g Standard, wie er auch im PC Bereich benutzt wird. Du musst somit also keine reinen Apple Airport Adapter kaufen. Einfache WLAN Karten reichen aus.
    Warum ist nun Airport Express so günstig? Nun, weil Apple nicht teuer ist :)
    Nein. Airport kann nicht so viele Benutzer unterstützen, wie andere Router das können, aber das ist zum einen bei Dir eh kein Thema, zum anderen ist es normalerweise sowieso eher nebensächlich.
    Dann hat Airport Express ein kleines Problem: Du hast nur einen Netzwerkport. Da kannst Du entweder ein DSL Modem anschliessen, oder einen Switch. Nutzt Du Airport Express also als Router kommst Du nur über WLAN ins Netz.
    Airport kompatibel heisst nicht zwingend, dass der iMac auch einen entsprechenden Adapter hat.
     
  3. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    Danke für die Hilfe!

    Dann bilden sich zwei neue Fragen:
    1. Welche WLAN Karten würdet ihr denn empfehlen - ann man irgendwelche nehmen und auf was sollte man achten?
    2. Hat denn der iMac jetzt schon ne Karte oder nicht?
     
  4. Macianer4ever

    Macianer4ever MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.08.2003
    Zu 2.:
    Das kannst du bei deiner Bestellung angeben, ob du eine dazu willst oder nicht, kostet natürlich was, aber nicht die Welt, es lohnt sich :)
    Viele Grüße
    Macianer4ever
     
  5. WanTan

    WanTan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    20.07.2004
    Welches Betriebssystem läuft den auf dem vorhandenen PC?
     
  6. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
  7. msslovi0

    msslovi0 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    115
    MacUser seit:
    20.03.2005
    Um das etwas zu präzisieren:

    Die AEX unterstüzt max. 10 Benuzter (die Extreme-Stationen z.B. 50, aber die sind auch gleich um einige Euros teurer, Details in den Specs). Bei zwei Rechnern im Haushalt ist das also unkritisch.

    Die neuen iMacs kommen mit sind Airport Express fähig, eine entsprechend Karte muss aber noch dazugekauft werden, für die Dose reicht z.B. eine PCI-WLAN-Karte, idealerweise mit 802.11g, wie z.B. die WG311 von Netgear, die man schon für um die 30 Euro bekommt, außer man kauft im T-Online-Shop :D

    T-Online ist mit der AEX kompatibel, mir fällt im Moment auch kein großer Provider ein, der es nicht wäre, aber man will damit wohl die Provider ausklammern, die eine Einwahl nur über Modem oder ISDN anbieten, denn das geht mit der AEX nicht.

    Matt
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2005
  8. WanTan

    WanTan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    20.07.2004
    Dann dürfte die Express gehen.

    Airport ist im iMac drin, ohne gibts nicht mehr :D
     
  9. Rappy

    Rappy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    Ok, hört sich sehr gut an :D

    Also wären dass nur die 130 Euro für die Station und nochmal 30 Euro für ne Karte :)

    Wie sieht das jetzt mit den Anschlüssen aus? Gemeinsam genutzter Drucker, drahtlos e Verbindung zwischen Stereoanlage und Mac und WLAN-Surfen via DSL geht alles gleichzeitig oder nicht?
     
  10. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Für die DOSe kannst Du im Prinzip alles nehmen.
    Ob Dein iMac eine hat oder nicht weiss ich nicht. Woher auch? Schau doch mal im System Profiler nach...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen