airport basis an breitband

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von mascha, 13.07.2003.

  1. mascha

    mascha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    Hallo,..

    ..ich hab meine Airport Basis an meinen Barricade dsl Router gehängt,...und ausschließlich feste IP`s vergeben,...Internetradio und E-Mails abrufen funktioniert,...ruf ich den Netscape oder Safarie auf, gibt er die Meldung, das er den Server nicht finden konnte ..hhmmm..wiß jemand Rat??


    m.
     
  2. wurf

    wurf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.04.2003
    Vielleicht hast du keinen DNS Server eingegeben? Probier mal in den Safari 216.239.53.99 einzugeben, kommst du dann auf google.at?

    Wenn es nur das war dann musst du jedenfalls in den systemeinstellungen unter Netzwerk und dort bei deiner airportkarte unter tcp/ip mindestens einen DNS-Server eingeben. Ich habe 62.218.227.2, der müsste bei dir auch funktionieren aber ich würde dann schauen wenns geht welchen DNS dein Provider hat, wahrscheinlich verbindest du dich zu dem am schnellsten.


    Michi
     
  3. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    03.05.2003
    Suche-Funktion

    Bitte benutze doch beim nächsten Mal die [DLMURL="http://www.macuser.de/forum/search.php?s="]'Suche'[/DLMURL]. So bekommst Du nämlich meistens sofort einen hilfreichen Tip ;)

    Ansonsten "Willkommen" im Forum!! :D
     
  4. mascha

    mascha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    dns

    Der Tip mit der DNS war der richtige...dankeschön....was für eine DNS hab ich da eigentlich eingegeben,...was heißt das ???


    gruss mascha
     
  5. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    hinter jeder www-adresse steckt eine kolonne von zahlen, die den rechner "identifiziert". nur ist eine adresse a la 217.234.432.322 oder so schlecht zu merken..dafür gibt es den DNS (domain name service), der dieser hausnummer die www-adresse zuordnet..
     
  6. wurf

    wurf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.04.2003
    Und die DNS-Adresse, die du von mir bekommen hast ist die von meinem Provider, ich würde aber mal die Unterlagen durchsuchen, die du von deinem Provider bekommen hast und nach dem DNS von deinem Provider suchen. Sonst ruf mal dort an und frag danach. Der DNS von deinem Provider sollte nämlich schneller sein, du hast ja den kürzesten Weg dorthin.

    Michi
     
  7. mascha

    mascha Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.07.2003
    ,..naja,..hab nen`ganz normalen t-online dsl zugang,...ich schau mal nach,..vielen Dank nochmal,..

    gruss m.
     
  8. Kheldour

    Kheldour MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    03.05.2003
    T-Online DNS ist u.a. 194.25.0.60
    Die nutze ich zu Mindest ;)
     
Die Seite wird geladen...