Ärger mit externem Laufwerk und Ruhemodus

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von F22, 11.06.2006.

  1. F22

    F22 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.02.2006
    Hi Leute,

    ich habe meine Daten alle auf einer Externen Festplatte in einem verschlüsselten Image gespeichert.

    Ich brauche mein iBook mal 2min, mal 2 Stunden; in der Zwischenzeit klappe ich Es zu und versetze es somit in den Ruhemodus.
    Gleichzeitig würde ich gerne die externe Festplatte ausschalten, weil ich es nicht einsehe, dass diese unnötig Strom verbrät.
    Ich will aber nicht jedes mal, wenn ich das iBook in den Ruhezustand versetze, das Image und die Festplatte extra auswerfen.

    Gibt es da keine Möglichkeit, wie ich daran was ändern kann?
    Würde das gerne so machen:
    iBook zuklappen - Festplatte ausschalten
    Festplatte einschalten - iBook aufklappen.

    Unter Windows kann man hierzu einfach die Geräte "für schnelles Auswerfen optimieren" und dann macht das ihm überhaupt nix aus. Funktioniert sogar, wenn man per TrueCrypt ein Image gemountet hat.

    Gruß

    F22
     
Die Seite wird geladen...