älteres iBook (info!?)

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von TrainSpoTtinG, 26.10.2003.

  1. TrainSpoTtinG

    TrainSpoTtinG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Um es einfach nochmal im richtigen Forum hervorzuheben:

    Ich bin ab Ende nächster Woche erstmals Mac-User (verurteilt mein 10 jähriges Felverhalten nicht zu scharf *g*). Da mein Budget derzeit jedoch knapp ist habe ich mich auf 400€ begrenzt und besitze demnächst ein iBook tangerine mit G3 300 und 196MB Ram. Für manche vielleicht ein lachhaftes Gerät - für mich ein Traum :)

    Nun möchte ich gerne wissen welche Programme (auch OS) akzeptabel auf dem System laufen und von welchen Programmen ich vielleicht die Finger lassen sollte.
    Ich hoffe ja dringenst Photoshop7 läuft einigermassen darauf...

    Gruss,
    Alex.
     
  2. bonewood

    bonewood MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.09.2003
    du kannst ja mal osx und os9 testen, ich würde aber darauf tippen daß du unter os9 mehr spaß mit dem gerät haben dürftest, da das osx sich schon einen großen teil von deinem ram genehmigt.
     
  3. grizzlychris

    grizzlychris MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.06.2003
    das sehe ich auch so!
    mit mac os9 wirst du besser zurecht kommen auf einem ibook tangerine!
    für macos10 müßtest du es bis auf die zähne bewaffnen!
    aber auch dann wird photoshop nicht richtig viel spaß machen!
    wenn mac os9 für dich ok ist, dann sollte es funktionieren!
    ich könnte mit ohne mac os10 aber nicht mehr leben!
    man hat sich einfach dran gewöhnt!
    aber wenn du glück hast, bekommst du für ein bißchen mehr geld ( 200-300 euor mehr) ein 600er ibook! mit dem kannst du auch schon unter mac os10 ganz gut arbeiten.
     
  4. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Also man kann durchaus noch OS X draufwerfen, ob jetzt Panther geht, weiß ich nicht, sollte aber schon. Dann wirds nochmal etwas schneller *grins* aber Geschwindigkeitswunder darfst du halt nicht erwarten, vor allem nicht mit der neuen PS-Version. Ich weiß nichtmal, ob die auf so einem alten iBook überhaupt laufen mag. Was auf jeden Fall gut ist, ist mehr RAM. Und OS 9 so zum Schnuppern ist ja auch nicht so schlecht, wenns nich mit X klappt.
     
  5. imperfekt

    imperfekt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.10.2003
    Hi,

    ich arbeite ab und zu auf einem ähnlich ausgestattetem iBook. Einziger Unterschied: Arbeitsspeicher Oberkante Unterlippe! Also maximale Aufrüstung, die möglich ist. (366 MB?)

    Das Betriebsystem auf diesem Gerät ist 10.2.8
    Photoshop 7.0 läuft OK - sicher keine Top-Performance aber durchaus akzeptabel - meiner Meinung nach.

    Wenn Du momentan nicht den RAM aufrüsten kannst schließe ich mich der vorhergehenden Meinung an - dann solltest Du bei 9.2 oder so bleiben sonst friess X den arbeitsspeicher auf.

    :)
     
  6. TrainSpoTtinG

    TrainSpoTtinG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.10.2003
    hm ok.. also OS X ist laut beschreibung vorinstalliert also werd ichs auch erstmal testen und photoshop (7ener version übrigens) draufschmeissen. Da ich bisher auch nicht mit einem Top-Performance PC gearbeitet habe dürfte ich nicht so anspruchsvoll sein :)

    Mit OS9 hab ich auch keine Probleme wenn es denn sein muss wobei das X ja schon ein Sahnestück ist *g*.
    Danke aber mal für die Meinungen.
     
  7. Ein bisschen spät, aber ich hänge mich noch mal dran: Photoshop 7 läuft unter 9.2, aber Photoshop 6 läuft besser ;) .
    Habe auf meinem iMac400 auch 192 MB Ram und arbeite damit unter OS9 in allen DTP-Programmen (Freehand, Quark, Photoshop) absolut zufriedenstellend (wobei ich 9.1 immer noch gegenüber 9.2 vorziehe …), habe aber auch OSX drauf.
    Wenn OSX sowieso schon installiert ist, kannst du es ja testen. Die Classic-Umgebung läuft bei mir allerdings erst seit dem Update auf 10.2.8 zufriedenstellend.
    Zumindest bei mir ist es so, dass auf meinem iMac der ganze Internetkrams unter OS9 schneller läuft als unter 10.2.8. Dass ich dennoch mit OSX auf meinem iMac arbeite liegt einzig daran, dass ich in der Firma auch mit 10.2.8 und Mail/Safari etc. arbeite (ich fahre ungern zweigleisig).
    Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit meinem Rechnern und OSX glaube ich nicht, dass du mit 300 Mhz und OSX glücklich wirst. Außer: Durch die Speicherzuweisung über das Betriebssystem kannst du mit mehr offenen Programmen arbeiten. Unter OS9 gehen schon mal bis zu 50MB Ram für das Betriebssystem drauf, wenn du Photoshop z. B. 80 MB zugewiesen hast wird es dann äußerst eng für z. B. Freehand.
    Was die sonstigen OSX-Features angeht: iPhoto verwende ich kaum (GraphicConverter finde ich da wesentlich besser) und iTunes verwalte ich immer noch mit meinem iBook und OS9. Die ganzen Features von iTunes 3 und 4 brauche ich nicht (erst wenn der iTunesMusicStore kommt :D ) und außerdem zeigt die Erfahrung, dass im Zweifelsfall unter OS9 eine CD für iTunes leichter erkannt wird als unter OSX (von wegen Privatkopie;) ).
     
  8. TrainSpoTtinG

    TrainSpoTtinG Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.10.2003
    KEINESfalls zu spät die Antwort :)
    Ich bin für jede Meinung dankbar. Da ich das gute Stück erst ende nächster Woche haben werde muss ich mir wenigstens im Kopf schon was vorstellen können ^^

    Da ich neuer Mac - User bin werde ich auch kein Problem damit haben mal neu zu installieren und deinstallieren und etwas runzutesten. Im Gegenteil. Fänd ich sogar mal interessant wie die OS- installation unter einem Mac aussieht.

    Ich hoffe das ich finanziell die nächsten Monate etw. besser dastehe. Im Gegensatz zu neuen Produkten ist das iBook ja schon ein Relikt ^^.

    Ich kann nur nochmal betooonen: Ich freue mich so auf das Teil. Vor ein paar Jahren war es noch unerreichbar ....
     
  9. Sentinel

    Sentinel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.10.2003
    *g* Freu dich auf das Auspacken. Einen echten Mac aus seiner Verpackung zu befreien ist das größte Erlebnis auf Erden :D
    Am besten danach noch mal einpacken und erneut auspacken :D
     
  10. blommberg

    blommberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.07.2003
    So'n ähnliches habbichauch!

    Sicher ein guter Kauf, guter Preis! Ich hab ein 466er, hätte Dir auch eher zu einem 366er geraten wg. der besseren / zahlreicheren Anschlüsse. Aber: Sicher guter Kauf, kultiger Rechner.
    Ein Tip: Mach eine Partition der Festplatte: Hälfte OS9, Hlfte OSX. Das hab ich zur Zeit auch, Vorteil: Man kann je nach Laune von beiden Systemen starten und eben Experimente machen. Übrigens finde ich zur Zeit OS9 wieder viel besser für das tägliche Leben...
    Noch ein Tip: Mehr Arbeitsspeicher rein, aber Achtung: Glaube, mehr als 320 kann er nicht erkennen.
    Viel Spaß!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen