Älteren G4 aufrüsten ?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Herbie, 11.01.2007.

  1. Herbie

    Herbie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    MacUser seit:
    12.10.2006
    Hallo Forum,

    ich möcht meinen 6 oder 7 Jahre alten PPC ein wenig aufrüsten.
    Im Moment fahre ich mit :

    - 466 MHz PPC G4 Prozessor
    - 2 x 128 SDRam
    - 30 GB Festplatte
    - Mac OS 9.2.2

    Ich möchte mir zulegen :

    - mehr Arbeitsspeicher
    - ein DVD-Laufwerk
    - die neuste Mac OS X Version
    - und evtl. später eine neue Prozessorkarte

    Primär geht es mir darum, dass ich OS X instalieren und flüssig benutzen kann.

    Da ich leider so gut wie keinen Plan von der Hardware habe, wäre ich über ein paar Tips oder Vorschläge bezüglich der Aufrüstung sehr dankbar.

    Beste Grüße

    Herbie
     
  2. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Für das Geld was du da reinstecken willst, würde ich entweder lieber in neue Harware investieren, oder bei eBay gebraucht was besseres kaufen.

    Ist aber nur meine Meinung.
     
  3. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Rechne mal alles zusammen: Lohnt sich kein bisschen. Du brauchst mindestens 1 GB RAM, die Platte ist auch nicht die größte und schnellste, OS X kostet Geld, Prozessorkarte? Damit fangen wir am besten gar nicht erst an... Bei dem Kostenaufwand bist du bald bei einem Mac Mini. Und der lässt den G4 dann im Regen stehen...
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    MacUser seit:
    21.10.2003
    da würde ich das geld an deiner stelle eher in einen mac mini mit superdrive investieren - oder einen gebrauchten g5.

    den alten rechner nur aufrüsten, wenn du irgendwelche sentimentalen gefühle für das gerät hegst ;)
     
  5. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hallo Herbie,

    erstma willkommen! Allerdings gleich ne Rüge ;) Mit der Suche wirst du hier zum Thema einiges finden...
     
  6. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Da gebe ich dir insofern recht was das mitgelieferte OSX und die Geschwindigkeit betrifft.
    ABER: Slotin Laufwerke und schwachbrüstige Notebookfestplatten sind eine andere Sache, in den Tower kann man "richtige" Brenner und Festplatten bauen ;) Geschwindigkeit ist wieder eine andere Sache, aber wenn man die nicht braucht...tippen kann ich deswegen auch nicht schneller :)

    Blaupunkt
     
  7. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Trotz Slotinlaufwerk und Notebookplatten ist ein Mini schneller als jeder G4. Das reisst es dann auch nicht mehr raus. Onboard hat dieser alte Mac höchstens ATA66, wenn du dann wirklich Leistung willst brauchst du einen RAID-Controller und entsprechende Platten.

    Das ganze Aufrüsten "lohnt" wirklich nur wenn es dieser Rechner aus sentimentalen Gründen sein muss.
     
  8. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Ein "richtiges" optisches Laufwerk ist in jeden Fall überlegen, egal in welchem Mac. Das merkt man spätestens beim CD/DVD einlesen. Mein betagter Digital Audio liest die gleiche CD um einiges schneller ein, als das letzte Powerbook mit 1,67 GHz. Das PB hat 270MHz mehr und schnellere Schnittstellen und trotzdem ist der Digital Audio schneller. Lediglich der 700 MHz schnellere iMac ist marginal schneller. Der codiert einfach schneller und gleicht die Laufwerksgeschwindigkeit damit wieder aus. Das nur so am Rande...


    Unser Threadersteller scheint ja insgesamt mit seiner Maschine zufrieden zu sein und hat vermutlich auch nicht das passende Bugdet um in eine aktuelle Maschine zu investieren. Die Festplatte ist ihm wohl auch noch groß genug und warum dann also nicht 45.- für einen DVD-Brenner, 134.- für 1GB RAM und rund 50.- für den Tiger ausgeben? Macht unterm Strich etwa 229.- . Dafür finde ich das in Ordnung. Selbst wenn er den Mac verkaufen würde und diesen Betrag noch drauflegen würde, reichts noch nicht...

    vielleicht wärs sinnvoll wenn sich der Themenstarter mal über den Einsatzzweck auslassen würde...

    Ist meine persönliche Meinung...

    MfG Blaupunkt
     
  9. bassist75

    bassist75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    MacUser seit:
    22.11.2006
    Hallo,
    ich habe auch einen G4 mit 466 MHz und darauf läuft OSX ganz nett mit 640 MB RAM. Natürlich läuft OS 9.2.2 wesentlich flüssiger, aber man kann gut damit leben. Zum bisschen im Internet surfen usw. reicht das allemal!
     
  10. nudge

    nudge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    MacUser seit:
    26.10.2006
    erstmal hallo!

    also ... ich finde die alten powermacs auch recht schick. das kommt noch obendrauf. klar sind sie nicht mehr stand der dinge. aber mein g4 466mhz wurde mit nem acard-controller aufgerüstet, hatte maximum ram, und zwei neue 160er platten ... das lief wie ne eins mit osx ... zudem war der 466 auch entschieden leiser als nachfolgemodelle (quicksilver&co) und mit einem dann vielleicht noch leiseren 120mm gehäuselüfter "gar nicht" mehr zu hören ...

    also ein richtiger einrichtungsgegenstand ... da kommt nen mini nie hin ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen