Aegis oder Apus?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von justus, 13.03.2005.

  1. justus

    justus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2003
    Hallo,

    mein Bruder betreibt ein Mininetzwerk mit einem Server und zwei Clients auf denen OS 8.6 läuft. Darauf benutzt er eine 4D Datenbank zur Lagerverwaltung und zum Rechnungen schreiben. Der Server ist ein Umax Aegis mit 604/200 Prozessor. Die Clients sind ein Apus 3000/200 und ein PowerMac 7200/90. Alles läuft gut, könnte allerdings etwas schneller sein.
    Nun habe ich einen Apus 3000 G3/300 über und überlege den Server, also den Aegis, gegen den Apus mit G3/300 Prozessor auszutauschen. Was meint ihr, lohnt sich das? Oder wird man keine große Veränderung spüren?
    Gruß Justus
     
  2. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    Tausche lieber den PowerMac mit 90 MHz aus ;)

    Oder probier einfach mal, die Festplatte des Aegis in den Apus einzubauen - wie sich das so auswirkt ...
     
  3. justus

    justus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2003
    wenn ich jetzt die Aegis-Festplatte in den Apus einbaue, wird der Apus damit denn starten? Wäre natürlich cool, da es mir fast jegliche Installation erspare würde. Ich müsste dann nur das G3-Kontrollfeld der Aptuskarte installieren und fertig, oder?
    Und den 90MHz Mac konnte ich ja dann gegen den Aegis tauschen. Hmmm... *überleg*
     
  4. Saski

    Saski MacUser Mitglied

    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.02.2005
    Eigentlich schon, MacOS ist da ziemlich robust ;) Und die Installations-CD lässt sich ja auch von sämtlichen PowerMacs booten, wieso nicht auch diese Festplatte *g*
     

Diese Seite empfehlen