Adressbuch vs. Palm Desktop

Diskutiere mit über: Adressbuch vs. Palm Desktop im Mac OS X Forum

  1. box

    box Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Seit geraumer Zeit synchronisiere ich mein Leben mit Palm Desktop und PDA. Nun ist ja Apple mit iSync, iCal und dem Adressbuch in diese Domäne eingedrungen. Zumindestens ohne das Adressbuch geht es wegen mail nicht, d.H. ich habe jetzt zwei Datenbanken, was enorm fehlerträchtig und umständlich ist., das Adressbuch eher für e-mailadressen und Palm für den Rest.
    Wie macht ihr denn das?
    Ist jemand von Palm zu den iOrganizern geswitcht, und fehlt einem da etwas? Was ist mit den Notitzen, wo kommen die hin?
     
  2. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    27.03.2003
    iSync

    Hallo box,

    ich habe auch erstmal mit dem Palmdesktop gearbeitet. Habe dann aber aus den gleichen Gründen wie von Dir genannt eingestellt. Und nun bin auch völlig happy damit. Arbeite mit iSync, Dressbuch,iCal, Mail, Zire udn einem 7650.Klappt super, wenn es auch einer Umgewöhnungsphase bedarf. Und einwenig Daten nachflegen.
    Die Notizen, genauso wie die Merkzettel vom Palm gehen alle noch in die Unterprogramme des Palm Desktop, aber alles andere sind jetzt Bordmittel von OS X. Vorteil, überall die gleichen Daten und immer zu Hand, na ja bis auf die iCal Daten vom 7650 die werden erst in der nächsten Vewrsion von iSync verarbeitet. Aber ansonsten alles cool.
    Wenn Du iSync instalierst mußt Du nuir das Plugin für den Palm und das Handy nachinstalieren (wenn vorhanden). Und einmal dann einstellen was und wie er wo syncen soll. Wenn Du es willst sync er sogar, alle Programm, sprich iCal / Adressbuch / Palm / Palm Desktop und mit zusätzlichen Plug in auch noch MS Entorage. Dann dauert das syncen nur sehr lange.


    Gruß

    XY
     
  3. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Ich habe bisher mit Entourage "gesynct", also den eigentlichen Palm Desktop nicht verwendet. Dann habe ich mich mal in die iOrganizer gewagt. Ich verwende einen Zire und .Mac.

    Dabei sind mir eine Menge Fehler und Unzulänglichkeiten aufgefallen:

    - Ein Syncvorgang hat alle periodischen Ereignisse in iCal und auf dem Palm gelöscht.
    - Auch wurden Kontakte mit Bildern und Kontakte mir Firmennamen gelöscht.
    - Das Adressbuch hat keine benutzerdefinierten Felder.
    - Auf dem Palm angelegte Ereignisse erscheinen in iCal nur in einem Kalender
    - AFAIK werden keine Kategorien unterstützt d.h. Kontake, Termine und Aufgaben gelten auf dem Palm einfach nur als "Nicht abgelegt"

    Aus meiner Sicht sind die iOrganizer-Apps noch nicht einsatzreif. Zumindest für Leute die Ordnung lieben/den Poweruser. Die Daten werden hat "irgendwie" auf den Mac/den Palm geprügelt. Entourage war da feinfühliger. Es hat Kategorien für alles auf dem Palm angelegt und auch die vom Palm übernommen und alles sauber einsortiert. Zudem verfügt es noch über eine Notiz-Funktion.

    Von einer gelichzeitigen Snycronisierung mit Entourage würde ich absehen, bei mir hat das die gesamte Adressdatenbank zerschossen.

    Momentan gibt es zum Palm Desktop nur die Alternative Entourage. Aber es steht zu hoffen das sich da mit Panther etwas ändert. Zumindest soll das Adressbuch dann benutzerdefinierte Felder bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche