Adressbuch soll alle Einträge zeigen von LDAP-Server

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ratti, 08.02.2005.

  1. ratti

    ratti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Hi,

    Ich habe mir das Adressbuch so aufgesetzt, daß es sich Einträge vom LDAP-Server holt (Debian Linux). Den Server habe ich per Adressbook4ldap mit Einträgen gefüttert.

    Klappt.

    Wenn ich im Suchfeld "ra" eingebe, rattert die Suche los und zeigt mir korrekt die Visitenkarte von "ratti". Soweit prima.


    Wenn allerdings im Suchfeld NICHTS steht, wird auch nichts angezeigt. Das ist ja Blödsinn. Wenn ich keinen Suchbegriff eingebe, will ich natürlich ALLE Datensätze sehen. Stattdessen ist die Liste leer.

    Ist das Adressbuch Mist? Oder habe ich was falsch gemacht? Oder kann man wenigstens irgendwie eine Suche anschieben, die ALLES findet? Mit "*" , "." oder "%" geht es nicht, andere Zeichen wüsste ich jetzt nicht.

    Gruß,
    Ratti
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    wenn keine Anfrage an das LADP gestellt wird kommt auch nichts zurueck. Und wildcards scheinen nicht zu gehen. Vielleicht laest sich da was ueber die search base beim Anlegen des LDAP Servers in den Preferences von Address Book machen ou=people hast du eingetragen, oder?

    Cheers,
    Lunde
     
  3. ratti

    ratti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    MacUser seit:
    09.05.2004
    ou=phonebook, so heisst das Teil auch auf dem Server, und da hab ich es auch mit addressbook4ldap reingepackt.
    Ich habe mich diese Woche zum ersten Mal mit LDAP beschäftigt. Was meinst du mit "search base"? In den Preferences gibt es dazu nix einzustellen.

    Nach meinem Verständnis müsste "Adressbuch" das machen. Alle anderen Kontaktprogramme machen das ja auch so - am Anfang auf alles matchen und alles anzeigen.
    Man will ja nicht immer suchen - manchmal will man auch einfach nur lesen. Duplikate gucken. Den Kuno Meier mit den Augen suchen, weil er als "Kuno Meier" drin stehen könnte, aber auch als "K. Meier" oder versehentlich mit "Meyer" oder "Mayer" oder...

    In der jetzigen Form hauen sie mir das in der Firma um die Ohren...

    HACH! Diese ganzen iLife-Tools sind prima für Einzelrechner, aber für Arbeitsgruppen totaler Schrott. Grummel. Ein Adressbuch, welches LDAP nur liest, aber nicht schreibt. Ein Kalender, der liest ODER schreibt, aber nicht beides. Ein Mailprogramm, dessen Datenbank Amok läuft. Ein Browser ohne Debugger. Grmbl....

    Gruß, Ratti
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    vielleicht findest du hier was:

    http://www.macosxhints.com/search.php?query=ldap+&type=stories&mode=search&keyType=all
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen