Adressbuch Alternative

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von ostfriese, 24.01.2007.

  1. ostfriese

    ostfriese Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Alternativen zum Adressbuch.
    Ich finde das OSX Adressbuch absolut unzureichend.
    Unter anderem fehlen Optionen für Anrede, etc
    Den Präfix zu benutzen scheidet für mich aus, da man
    zum einen alles per Hand eintragen muss (kein drop down) und
    bei der Wahl eines Präfix die Adressenliste nach den Präfixes sortiert wird
    (was für ein Unsinn...)

    Falls also jemand von Euch eine gute (professionelle) Alternative kennt
    wäre ich für jeden Erfahrungsbericht dankbar...
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Kann man die Anrede nicht als Feld extra auswählen? Würde mich wundern?
     
  3. Piccolo2045

    Piccolo2045 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.01.2007
    Wenn du Microst Office 2004 für Mac nutzt bietet dir Entourage eine wie ich finde sehr komfortable Kontaktverwaltung :)
     
  4. ostfriese

    ostfriese Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Nein das fehlt. Eigentlich ein elementarer Fehler...
    Es gibt einen Präfix
    aber der ist rel. sinnlos
    weil alles per Hand eingetragen werden muss (Herr, Frau Dr. bei >100 Adressen !)
    Und wenn man das einträgt wird in der Adressliste ALLES nach den Präfixes sortiert
    vollkommender Schwachsinn
    Da merkt man das Apple das Adressbuch nur für Gelegenheitsanwender gestaltet hat
    Ist mir auch erst jetzt aufgefallen, da mir die Anrede vorher egal war
    Aber beim Umschläge drucken brauche ich es...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2007
  5. defect

    defect MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Wenn Du etwas professionelles suchst, hast Du Dir mal FileMaker angesehen? Ich hatte jobmäßig einige Zeit mit FileMaker zu tun und auch wenn ich nur einen Bruchteil der Fubnktionen benötigt habe, schien es mir ganz gelungen zu sein.
     
  6. tgamank

    tgamank MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Adressbuch

    Adressbuch hat den elementaren Vorteil, dass es vollkommen in das System integriert ist. Auch ich hatte das Problem und habe die Präfixe per Hand eingetragen bzw. die Adressen in ein Textfile exportiert, dort geändert und wieder importiert. Wenn man es einmal durchgezogen hat, was im Grunde relativ schnell geht (mein Verteiler umfasst ca. 900 Adressen...), dann ist man ja auf dem neuesten Stand und muss neue Adressen ja sowieso per hand eintragen.
    Entourage hst den elementaren Nachteil, dass es Bestandteil von Office und darüber hinaus nur bedingt in das restliche System integriert ist, und abgesehen davon recht komplex; zuviel des Guten, wie ich finde.
     

Diese Seite empfehlen