Adressbuch alle Nummern weg

Diskutiere mit über: Adressbuch alle Nummern weg im Mac OS X Apps Forum

  1. ArneD

    ArneD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    28.06.2005
    Morgen,
    ich hatte gerade einiges Nummern hinzugefügt und auf einmal ist das Adressbuch abgestürzt...Adium und Safari haben dann auch nicht mehr reagiert. Habe alle 3 manuell beendet und wollte das adressbuch neu starten es kam aber nichts....nach einem Neustart startet es zwar wieder aber es ist komplett leer?
    Was ist passiert? Weiß jemand wie ich an meine Nummern wieder ran komme?
    Grüße
     
  2. Koshima

    Koshima MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2005
    Ich würde auf eine zerlegte Datei tippen, weiß aber nicht, ob nicht das Adressbuch selbst sowas wie ein Backup anlegt. Die Daten sind irgendwo unter Library / Application ..., wo genau kann ich leider im Moment nicht nachsehen.

    Gibts kein automatisches Backup vom Adressbuch, so musst Du Dein (hoffentlich vorhandenes) eigenes Backup einspielen.
     
  3. ArneD

    ArneD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    28.06.2005
    ich habe mir vor einer woche .mac gekauft mensch das hat sich ja schon gelohnt...hatte aber grade noch sehr viele neue daten eingegeben bevor es abstürzte deshalb habe ich noch nicht sync. weil ich dachte ich bekomme vlt alles wieder zurück ?!
     
  4. ArneD

    ArneD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    28.06.2005
    bei .mac sind auch alle meine nummern weg...ich könnt mich ja nun aufregen hoffe es weiß jemand rat

    also wie kann das bitte sein das auch dort wo gestern online noch alle nummern waren alle weg sind? ich dachte der gleicht beide inhalte also .mac und mein rechner immer ab. oder ändert er etwa immer auf den stand des rechners ? ich versteh das nicht....
     
  5. Cicero81

    Cicero81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    02.08.2003
    Ich hänge mich mal hier dran. Bei mir ist heute Mittag ähnliches passiert: hab ne E-Mail getippt, Adium lief und noch ne externe USB Platte. USB Platte wurde abgemeldet und das System fror ein mit dem Hinweis auf Neustart. Gesagt, getan. Nun will ich im Adreßbuch einen neuen Eintrag vornehmen und muß erschrocken feststellen, daß das ganze Adreßbuch leer ist (Apple steht nicht drin, noch nicht mal meine Wenigkeit).

    Ich habe Im Festplattendienstprogramm die Rechte repariert und nen PRam Reset gemacht. Das alles hat nix geholfen, das Adreßbuch ist noch immer jungfräulich (eigentlich sollten 200 Einträge drin stehen!). Das Wort, wonach ich suche lautet "UAAAAAARRRRRRGH!!!"

    Ich habe den Schweiß auf der Stirn stehen, meine Hände sind schwitzig feucht. Was soll ich noch tun???
     
  6. Stutengarten

    Stutengarten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.795
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Keine Sicherungskopie gemacht unter Adressbuch >Ablage > Sicherungskopie der Datenbank ?
     
  7. Cicero81

    Cicero81 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    02.08.2003
    *räusper, hust* Nein. Bitte nicht hauen.

    In meiner blauäugigen Art bin ich davon ausgegangen, daß das Adressbuch als letztes eine automatische Löschung durchführt.

    EDIT: siedend heiß fiel mir vor 5 Minuten ein, daß ich - Gott sei Dank - vor geraumer Zeit die Kontakte mal auf dem iPod gesichert. *durchatme* Sind zwar nicht alle Kontakte, aber zu knapp 90% konnte ich eine Wiederherstellung durchführen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche