Admin-Account "abgeschossen"?? HILFE!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von gecco, 22.10.2006.

  1. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    Hi, also ich habe durch einen dummen (doppelten) Tippfehler das Adminpasswort beim ersten Einrichten des neuen MacBooks falsch eingetippt und wollte daraufhin den Account zurücksetzen, also Tipps im Forum befolgt: DVD rein, Neustart, C halten und dann im Menü "Passwort zurücksetzen" ausgewählt.
    Schien zu klappen. aber: ich habe dann (ausfgrund eines "fehlenden" Neustart-Buttons einfach den "Ausschalter" betätigt und wollte dann neu Hochfahren. Anmeldungsbildschirm kam (WARUM?) und siehe da: ich kann mich NICHT anmelden!
    Da liegen aber einige äusserst wichtige Daten auf dem Rechner!

    Wie kann ich den Admin neu anlegen ohne die Dateien zu verlieren?!??!?


    HILFE aber so dämlich habe ich mich noch nie angestellt....
     
  2. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    Ich heul gleich, sonst ist in diesem TOP-Forum innerhalb einer sekunde hilfe da:(

    Noch als anmerkung: Es taucht beim Hochfahren ein Eingabefeld für Name und PW auf, jedoch passiert nix (ausser dass sich das Feld "schüttelt" und ein neues PW eingegeben werden muss.
    Wiederhole ich den Vorgang mit dem "Passwort zurücksetzen" findet er auf der HD keinen Benutzer mehr!!
     
  3. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Du könntest dich als root anmelden. Ist der freigeschaltet?
     
  4. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    keine ahnung..

    was passiert denn bei "Neiinstallation mit erhaltung der alten Daten"?
     
  5. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Öhm...es wird nur das System neu installiert, deine Programme und Einstellungen bleiben aber erhalten. Wäre aber trotzdem vorsichtig, wenn du wirklich wichtige Daten drauf hast.
     
  6. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    was anderes bleibt mir nicht übrich.. der Root hat sich nicht einloggen lassen (verwende immer nur ein Passwort für den kompletten Rechner und das hat nicht gepasst)
     
  7. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Root hättest du vorher aktivieren müssen. Weiß aber nicht ob die Neuinstallation auch die Benutzerkonten beinhaltet, ich glaube eher nicht.
     
  8. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    es müsste ja, wenn nicht mehr vorhanden, ein neuer benutzer erstellt werden ?!?! Ich habe ja ncht die System-Aktualisirung" gemacht.
     
  9. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Tja...:noplan:

    Try it out!
     
  10. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    ich hab so die buckse voll... und das ganze dauert wohl noch 43 minuten.

    telefoniere schon die kompletten Kollegen aus dem Wochenende, wer von Ihnen noch Fragmente meiner Daten haben könnte... nur meine Mails (u.a. mit vielen wichtigen Infos) sind dann definitiv futsch...
    naja.. erstmal abwarten!

    UND endlich mal einsehen, dass regelmässige Backups doch sinn machen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen