Adaptertrick

Dieses Thema im Forum "MacUser Tipps und Tricks" wurde erstellt von GRD, 02.10.2004.

  1. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.11.2003
    was ich ja schon immer mal loswerden wollte ist, das man sich für viel geld immer irgendwelche adapter fürs auto kauft. ich habe mir einmalig ein wechselstromadapter gekauft (30 € bei conrad), ne steckdosenleiste rangehängt, tja und jetzt habe ich 230 V wechselspannnung im auto..
     
  2. HAL

    HAL Gast

    Mit anderen Worten: Du betreibst jetzt das Powerbook im Auto via Netzteil?
    Das sind ja Phobianische Tendenzen hier, ick muss schon sagen... :D
     
  3. MacDaniels

    MacDaniels Banned

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2004
    das is ne sehr gute idee, werde ich mir auch mal genauer ansehen, wie ist die genaue bezeichnung des adapters? gebe doch nicht über 100 euro für nen adapter aus.

    greetz % thx

    md
     
  4. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.11.2003
    ich weiss zwar nicht was phobianisch (bis auf lat. angst) bedeuten soll, aber ja, ich betreibe alles in meinem auto mit normalen netzteilen. das ganze kann bei mir zwar nur insgesamt 100 Watt ab, aber sonst alles ok.

    die genaue bezeichnung weiss ich nicht, aber ich denke in jedem "Conrad" haben die sowas. es gibt auch versionen mit 150 Watt.

    bisher habe ich mobiltelefone, digicams, pc lautsprecher und nen laptop angeschlossen und das alles gleichzeitig. föhn und toaster würden nur sehr kurz funktionieren... :rolleyes:
     
  5. RC-FFM

    RC-FFM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2004
    Was außer dem Mac willst Du denn da noch alles dranhängen? Halte Dich in jedem Fall an die maximale Leistung des Transformators, insbesondere bei den Billiggeräten kann es sonst ganz schnell seeeeehr heiss werden in Deinem Wagen. ;)
     
  6. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.11.2003
    ist kein trafo, sondern ein elek.wandler. aber auch der wird recht warm.

    letztes jahr haben wir im urlaub praktisch im auto gelebt und waren total abhängig von dem teil- es war sehr zuverlässig! ich hatte dann noch eine extrasicherung eingebaut, einen unterspannungsschutz (20 €) und dazu noch einen spannungsmesser wie man auch in der wohnung benutzt.
    die ganzen geräte verbrauchen sehr wenig: mp3+pc lautsprecher=50 Watt, laptop=30 watt und die cells 10 watt.

    was übrigens lustig ist, dass das auto 12 V gleichstrom hat, dann in 230 V wechsel und dann das ganze wieder in meistens, was um die 12 Volt gleichstrom gewandelt wird.
     
  7. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    ich möchte in dem zusammenhang noch auf die fehlende schutzerdung hinweisen. keinesfalls geräte die sowas brauchen anstecken!

    ww
     
  8. GRD

    GRD Thread Starter Banned

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    15.11.2003
    mach ich.

    was ist denn ein "schutzerdung"? :D



    .
     
  9. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    Registriert seit:
    31.03.2003
    eine vorrichtung die dir das leben rettet wenn ein stromführendes kabel das gehäuse eines elektrogerätes berührt. wichtig bei metallgehäusen.
    ;)

    ww
     

Diese Seite empfehlen