Acrobat und Reader hägen sich nach Start auf

Diskutiere mit über: Acrobat und Reader hägen sich nach Start auf im Adobe Acrobat Forum

  1. hjeuck

    hjeuck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2006
    Hallo zusammen!

    Sowohl Acrobat 6.0 Professional als auch Adobe Reader 7.0.7 hängen sich kurz nach dem Programmstart auf und reagieren nicht mehr.

    Eintrag aus der Konsole:
    Powerbook /Applications/Acrobat 6.0 Professional/Acrobat 6.0 Professional.app/Contents/MacOS/Acrobat: Invalid color: colored pattern specified with uncolored pattern colorspace.

    Kann mir da jemand helfen, da ich beide Programme dringend brauche. Eine Deinstallation und Neuinstallation haben nichts bewirkt.

    Was ebenfalls nicht funktioniert(e) ist der pdfMaker in Word 2004 (V 11.2).

    Besten Dank für Eure Hilfe!!

    Holger
     
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Hallo Holger,

    hast du die Selfheal-Datei verändert?



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. hjeuck

    hjeuck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2006
    Acrobat + Reader: selfheal-Datei

    Hallo Ogilvy,

    wer oder was ist diese selfheal-Datei?
    Kenne mich da (noch) nicht so aus.

    Wo finde ich die und wie kann ich feststellen, ob diese verändert wurde??
    Kann ich die dann auch "reparieren"?

    Danke für den Tipp und besten Dank für die weitere Hilfe!!

    Gruß
    Holger
     
  4. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Die Selfheal-Dateien reparieren z. B.
    Acrobat Pro beim Start automatisch.
    Das heißt, wenn bestimmte Elemente,
    wie z. B. Profile oder Distiller-Settings
    fehlen, werden diese anhand der Infor-
    mation in der Selfheal-Datei wieder-
    hergestellt.

    Ich glaub aber nicht, dass etwas an der
    Datei verändert hast. Denn anscheinend
    kennst du dich (noch ;) ) nicht so gut aus.

    Hast du schoneinmal probiert die Preferences
    (in deiner User-Library) gelöscht?



    Gruß
    Ogilvy
     
  5. hjeuck

    hjeuck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2006
    Acrobat-Hänger

    Ja, habe bereits mal die Prefs in der Library gelöscht. Jedoch ohne Erfolg.

    Zwischendurch hatte ich beide (Acrobat + Reader) mal zum Laufen bekommen. Kurz darauf war damit schon wieder Schluss, ohne dass ich irgendwelche Extravaganzen gemacht hätte.

    Im Moment sind beide gar nicht installiert, was aber ziemlich dämlich ist....

    Scheibenkleister, woran könnte das liegen???

    Danke trotzdem für den Hinweis.

    Holger
     
  6. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
  7. hjeuck

    hjeuck Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.03.2006
    Hallo Arne,

    besten Dank für Deinen Tipp.
    Hab es probiert und zumindest den Reader wieder zum Laufen gebracht. Der Writer will nach wie vor nicht .... werde aber noch mal alle Tipps und Hinweise testen.

    Schönen Gruß
    Holger
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Acrobat Reader hägen Forum Datum
Rendering in Acrobat Reader schlechter als in Vorschau Adobe Acrobat 28.03.2016
Acrobat Reader ständig im Dock, muss das sein? Adobe Acrobat 03.04.2013
Acrobat Reader Xi - keine Installation möglich HI L F E Adobe Acrobat 22.10.2012
Druckfenster öffnet sich nicht unter Acrobat Reader Adobe Acrobat 27.06.2012
Acrobat Reader X 10.1.3 druckt nichts aus Adobe Acrobat 18.06.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche