Achtzehn, kreativ sucht.

Diskutiere mit über: Achtzehn, kreativ sucht. im Freelancer Forum Forum

  1. _julius

    _julius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Hallo Leute,

    ich bin am Ende mit meinem Latein. Ich suche seit MONATEN Ausbildungsplätze und langsam glaube ich Ausbildungsplätze sind nicht mehr Lockmittel um Agenturen Papier zu schicken (für Kamin oder auch zusammengeknüllt als Türstopper). Ich kann mir nicht denken, dass die bisher mehr mit meinen Materialien gemacht haben als das. Ich mache derzeit meinen Zivildienst in der EDV eines Krankenhauses und bin freizeitlich begeisterter Mac-Anwender und mache Webdesign (seit 4 Jahren, HTML, CSS, Flash) für Mittelständische um mein Taschengeld aufzubessern. Nebenher führe ich noch ein Onlinemagazin (moderiere den Podcast, schreibe Inhalte, initiiere Verhandlungen mit Musiklabels und Medienpartnern sowie Firmen wie Phillips oder GMX zu Promotionzwecken.

    Ich habe mir den Gedanken aus dem Kopf geschlagen irgendwas im Bereich Web oder Design zu machen, weil derzeit jeder denkt er könne das, weil er einen Computer zuhause hat. Das Problem ist: genau diese Leute bekommen auch die Ausbildungsplätze, weil sie Abis haben. Meine Noten sehen da nicht so toll aus. Schnitt von 3-4. Nach meiner mittleren Reife (abgeschlossen) habe ich für ein Jahr eine Informatikschule (nur Dosen :p ) besucht und danach den Zivi begonnen und bin nun zum 1.8. fertig.

    Nun stehe ich da und suche und suche. Aufgrund meines Engagements für mein Onlinemagazin (bereits Interviews geführt mit Silbermond, Texas Lightning, The BossHoss, Revolverheld, Diane, Regy Clasen, Stefan Gwildis, Nosliw, Maxim, TemPeau, SDP, Spitting Off Tall Buildungs (für die letzten beiden Sogar nach Berlin gefahren)) habe ich mich für den Bereich Veranstaltungsmanagement entschieden und suche derzeit fleißig. (im Bereich Hamburg).

    Hat jemand eine Idee oder zumindest ein "du schaffst das" parat?! Vllt. führt ja hier jemand sogar eine Agentur und sagt "wui, den Kerl will ich oder zumindest seine Bewerbung als Türstopper!"

    Referenzen:

    http://www.jvforum.de.ms <- eigenst designtes Forum
    www.stereopoly.de <- eigenes Onlinemagazin (Design by mir :D)
    http://www.jvhood.de.ms <- Flashseite eines Freundes und mir
    http://www.micasa-hamburg.de/shop/ <- von mir designter und entwickelter Shop
    www.thejvproject.de <- meine Agentur (derzeit nur ein Splash) :D
    julius.stereopoly.de <- meine Homepage

    tschö mit Ö :) :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2006
  2. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Hallo Julius,

    es gibt kein Patentrezept. Manche versuchen es zum Teil sehr erfolgreich (!), indem sie einer Firma, in der sie gerne arbeiten möchten, anbieten, für eine gewisse Zeit (3 Monate?) kostenlos mitzuarbeiten. Andere probieren die Methode "Bewerbungsflut", um eine möglichst große Streuung zu erreichen. Frankierten Rückumschlag halte ich mittlerweile schon fast für sinnvoll, weil die wenigsten Firmen sich dazu im Stande sehen, die Unterlagen überhaupt zurück zu schicken, geschweige denn eine Empfangsbestätigung zu senden. Manchmal ist das Schwätzchen an der Kneipentheke von Erfolg gekrönt, das andere Mal die Zigipause auf einer Party. Wichtig ist, so denke ich, Kontakte zu knüpfen. Präsent zu sein. Das kann genausogut beim Gemüsehändler wie auf einem Kongress sein. Was würdest Du intuitiv tun? Wo genau zieht es Dich hin? Schreib es einmal auf, damit Du ganz genau weißt, was Du willst. Je genauer Du das formulieren kannst desto besser. Was nützt ein gespannter Bogen, wenn Du nicht weißt, wo Du hinzielen sollst?

    Viel Intuition und Mut
    Manjo
     
  3. _julius

    _julius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    ich danke dir, ich werde es mit dem "spontanen" und der intuition ausprobieren...
     
  4. Uli_Media

    Uli_Media MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2005
    Hi Julius,

    wenn Du in Frankfurt am Main suchen würdest, könnte ich Dir weiterhelfen ... An Deiner Stelle würde ich es erstmal mit einem Praktikum versuchen!

    Viel Glück!
    Uli
     
  5. _julius

    _julius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    ja genau in die ecke hatte ich einst vor zu gehen, ich mein main :)

    problem nur: es ist so weit weit weit weg von hier :( mir wäre es (erstmal) lieber was im hamburger raum zu finden :(
     
  6. weltenbummler

    weltenbummler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.136
    Zustimmungen:
    3.036
    Registriert seit:
    01.08.2004
    von dem Gedanken mußt Du aber weg; Flexibel sein ist eigentlich Grundvoraussetzung, wenn Du einen wirklich guten Job haben willst. Oder Du hast enorm viel Glück, aber darauf darfst Du Dich einfach nicht verlassen.
    Ich mußte in den vergangenen 5 Jahren 3 mal umziehen,hat sich aber bis jetzt immer ausgezahlt.
     
  7. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Julius,

    ich kenne zwar nicht Deine Bewerbungsunterlagen, doch wenn
    ich Dein Freizeit-Engagement betrachte und Du dies auch detailliert
    in die Bewerbungen geschrieben hast, kann ich die Nichtresonanz
    der Firmen nachvollziehen. „Er hat zuviel privat um die Ohren, wo
    bleibt das Engagement für uns?” So denken leider viele Chefs! Diese
    wollen Dich mit Haut und Haaren!

    Wohlgemerkt, ich finde es gut, hätte ich noch meine Agentur,
    ich würde Dich, sofern die Chemie stimmt, sofort nehmen.

    Aber eine generelle Frage: wenn Du schon so aktiv bist, weshalb
    dann eine Ausbildung? Wage doch einfach den Sprung in das
    kalte Wasser! Das was Du an kaufmännischem brauchst, kannst
    Dir selbst mit Unterstützung des Steuerberaters etc. aneignen.

    Eine Freundin von mir war in den 80ern in der Eventbranche selbst-
    ständig – am Anfang NULL Ahnung, Freunde halfen – binnen Kurzen
    hatte sie grössere Kunden und viel Erfolg.

    Gruss Jürgen
     
  8. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Julius,

    einen Nachtrag, wenn Du unbedingt ein Praktikum oder
    Ausbildungsplatz willst, studiere mal den Stellenmarkt
    von w&v:

    http://www.karriereundjob.de

    Gruss Jürgen
     
  9. _julius

    _julius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    *lach*

    waaas? ohne ausbildung? nur mit ner mittleren reife und nem jahr informatik? dann floppt die nummer und ich steh da mit... trümmern :)
     
  10. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    13.10.2004
    Ich weiß ja nicht wie viele Agenturen Du schon angeschrieben hast, aber in HH gibt es doch ganz schön viele. Besorge Dir mal das Medienhandbuch für Hamburg und dann würde ich erst einmal Telefonieren bevor ich Bewerbungen herausschicke.
    Wenn Du Zeit hast und noch bei Deinen Eltern wohnst würde ich die Wartezeit mit schlecht oder unebzahlten Praktika füllen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Achtzehn kreativ sucht Forum Datum
Berliner Startup sucht App Entwickler für iOS und Android Freelancer Forum 03.04.2015
iOSPilot.de sucht Verstärkung! Freelancer Forum 06.09.2014
IT/Marketing-Person sucht nach Personen um ein Entwicklerteam aufzubauen Freelancer Forum 15.08.2014
Musiker sucht Werbefachmann Freelancer Forum 27.07.2009
Geologe sucht Software für Mac ähnlich GeODIN Freelancer Forum 18.12.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche