Achtung, N00b-Fragen !

Diskutiere mit über: Achtung, N00b-Fragen ! im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Timosaurier

    Timosaurier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    18.02.2005
    Erstmal Hallo an Euch, hab mich gerade frisch angemeldet...

    Ich weiss, dass viele Fragen wahrscheinlich schon beantwortet wurden, aber es wären wohl für mich zu viele Threads, die ich durchsuchen müsste :p
    Deshalb stelle ich lieber direkt die Fragen, das ist wahrscheinlich einfacher...

    Also,
    ich werde mir im März sehr wahrscheinlich einen Dual G5 kaufen, um damit Musik zu machen (Logic Pro)...

    1. Stimmt es, dass es auf OSX keine Viren/Trojaner gibt ? (Will den Mac ansich NUR für Musik nutzen, um das System sauber zu halten - nicht so wie auf meinem PC...aber Chat/Skype wäre schon ganz praktisch)

    2. Wie schnell bootet dieses Mac OS, bzw. ist es grundsätzlich schneller als Windoof ?

    3. Was wisst Ihr über die Logic-Tastatur ? Es gibt leider nur sehr kleine Fotos davon im Netz. Man sieht, dass die Tasten farblich markiert sind, ansonsten sieht sie aus wie jede andere Mac-Tastatur. Sollte das der einzige Unterschied sein, sehe ich nicht ein, dafür 150 Euro zu bezahlen. Ist diese Tastatur noch in anderen Punkten von Vorteil ?

    4. Warum ist das alles so teuer ? :D


    Danke im Vorraus
    Timo
     
  2. tbo007

    tbo007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.12.2004
    Zu 4)

    Qualität hat halt eben ihren Preis... und die restlichen Fragen klärt die Suchfunktion :)
     
  3. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    Registriert seit:
    16.12.2004
    NOCH gibt es keine Viren Trojaner für OSX. Es gibt zwar die Möglichkeit welche einzuschleusen, dieses ist jedoch noch nie passiert!

    Ich denke bei einem schnellen G5 und einem sauberen OSX solltest du 20 sekunden schaffen
     
  4. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2004
    Das mit dem schnell booten ist nebensächlich... Du musst nicht neustarten oder so irgendwas, es reicht wenn du in den Ruhezustand färhst und dann wieder weiter arbeitest. Es gibt viele Leute die nur alle paar Tage neu starten....
    Die Speicherverwaltung ist im Vergleich zu Windows sehr gut, und dein Mac wird nicht schneller laufen, nur weil er frisch gestartet ist...
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Wenn nichts dazwischenkommt (Systemupdate, von externer Platte booten,...) dann starte ich mein Powerbook einmal im Monat neu! :p

    MfG, juniorclub.
     
  6. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.777
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.01.2004
    zu 1) Es gibt keine Viren/Trojaner... Skype, IRC, ICQ & Co. gibts auch für'n Mac

    zu 2) Nicht schneller oder langsammer als Windows

    zu 4) Ich hab selbst angefangen am Mac Musik zu machen... Alle versuche damals am PC sind kläglich gescheitert. Jetzt klappts auf einmal ohne größeren Aufwand...
    Für mich war es das Geld wert ^^
     
  7. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Neustart?? :)

    So teuer sind Macs nun auch nicht...
     
  8. lenzone

    lenzone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2005
    zu 3) is ne ganz normale tastatur, der unterschied liegt darin das die shortcuts auf den tasten sind, gibt es auch von digidesign für protools, is denk ichmehr für leute die sich die shortcuts nicht merken können.

    der lenz
     
  9. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Also neustarten ist etwas was ich nicht brauche. Das System ist (wie schon einer meiner Vorredner geschrieben hat) nicht schneller, wenn Du neustartest. Dafür hast Du einen UNIX Unterbau. UNIX Systeme sind Serverbetriebssysteme. Und Server müssen so gut wie nie neu gestartet werden.

    Zum Thema Viren: Soweit ich weiß gibt es welche, aber die können nur gefährlich werden, wenn Du mit Deinem Root Kennwort allzu leichtsinnig umgehst.

    Der Preis von einem Mac relativiert sich sehr leicht. Bestes Beispiel dafür ist ein iMac. Ein ziemlich performantes System mit Cinema Display (!!) für 1300 Euro. Such so etwas Mal in der PC Welt. Gut, ich gebe zu, dass wir MacUser viel dafür bezahlen, dass wir Hardware haben auf denen nur OS X läuft. Das stimmt. Aber diese ganzen Zahlen (Graka, HDD etc.) relativieren sich wie gesagt extrem schnell, wenn Du mal die Denkweise eines MacUsers kapiert hast. Ich könnte das hier im Detail (Graka, HDD etc.) ausführen, aber das würde wahrscheinlich den Rahmen sprengen.

    Schau Dir die Macs mal an uns sage danach noch, dass Du den Preis zu hoch findest. Wenn Du dann noch mit wirklich hieb und stichfesten Argumenten kommst, werde ich mich gerne überzeugen lassen wieder einen PC zu kaufen. Aber zu meinem Glück würde das in 98% der Fälle nicht passieren :D

    Gruß
    Artaxx
     
  10. Junior-c

    Junior-c Gast

    Der 20" iMac kostet a bissl mehr als 1300 Euro... ;)

    MfG, juniorclub.

    EDIT: 1899.- Euro im österreichischen AppleStore.

    EDIT2: hab über 2000 Euro für mein PB ausgegeben und werd mir bald ein 20" ACD gönnen. MIR ist das ein Mac wert... :p
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Achtung N00b Fragen Forum Datum
Mac-interessierter hat ein paar Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 06.10.2016
ACHTUNG: Newbie-Frage... :-) Mac Einsteiger und Umsteiger 26.10.2008
Achtung! Brauche schnell Hilfe!!! Mac Einsteiger und Umsteiger 28.08.2006
N00b-Frage #1 Mac Einsteiger und Umsteiger 26.05.2005
Fortsetzung des glorreichen Debakels Oder: Apple Service (Achtung Switcher!) Mac Einsteiger und Umsteiger 15.12.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche