Account-Backup

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von halessa, 16.07.2004.

  1. halessa

    halessa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2004
    Nu ist es soweit dass ich mich entschieden habe, mir in den nächsten 1 bis 2 Monaten einen neuen Mac zuzulegen.
    Dazu muss ich meine alte Maschine vorher loswerden und logischerweise vorher neu aufsetzen.

    Jetzt plagt mich die Frage, wie ich denn die Daten meines User-Accounts so sichern kann, dass beim neuen Rechner alle Preferences erhalten bleiben - Programme sind net so wichtig, die möchte ich sowieso neu installieren. Es geht mir vor allem um meine ganzen Voreinstellungen für Internet, Adressbuchdaten, etc.

    Zur Verfügung habe ich einen DVD-Brenner.

    Wie lege ich so ein Backup an? Unter OS 9 war es ja kein Problem, aber unter X hab ich keine Ahnung.
     
  2. derJo

    derJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.07.2004
    Hi!

    Wenn Du die Gleichheit der Pfade garantieren kannst, funktioniert es wie bei 9 - einfach die Prefs kopieren. (sehr unsicher)

    Solltest du noch eine Platte haben, empfehle ich ein asr zu machen - dann hast eine absolut komplette Kopie!

    Jo
     
  3. halessa

    halessa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2004
    ASR???
    Sorry, kannst du mir das genauer erklären?
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    14.01.2003
    alles, was Du abspeicherst, egal ob am Schreibtisch oder in Dokumente, oder ob Programm-Einstellungen, liegt in Unterordnern Deines Benutzerverzeichnisses (das Häuschen). Sichere alles "aus dem Häuschen" oder gleich das ganze Häuschen, dann ist alles dabei - ausg. Programme und Systemweite Einstellungen (wie z. B. Netzwerk).

    No.
     
  5. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2003
    ASR -> Apple Software Restore ;)

    Ich würde einfach CCC (kann auch ASR) nehmen und damit die Platte klonen. Dann kannst du auf dem neuen Mac entweder das alte System draufkopieren (sofern dieser noch unterstützt wird vom alten System) oder deine Daten sicher zurück kopieren.
    Als Spar-Variante reicht es auch, den User-Ordner zu kopieren, wo alle persönlichen Daten und Einstellungen drin sind. Eventuell sind noch Inhalte von /Library im Hauptverzeichnis der Platte interessant, aber das müsstest du schon selbst wissen, wenn da etwas besonderes von dir drin ist. (alles vorausgesetzt, dass du immer in deinem User-Ordner gespeichert hast)
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Nicht, dass die Tips bisher schlecht waren. Aber du kannst auch mit boardmitteln eine exakte Kopie deines home Verzeichnisses erzeugen. Mit dem Festplattendiensprogramm ein image erzeugen, das home Verzeichniss kopieren, auf DVD Brennen und auf dem neuen System einfach wiederherstellen. Wenn das aus Platzgruenden (grosse MP3 oder iPhoto Library) nicht moeglich ist, dann beschraenke dich auf die die Library des home Verzeichnisses (mit allen persoenlichen Voreistellungen)

    Cheers,
    Lunde
     
  7. halessa

    halessa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    14.05.2004
    hallo

    danke für die vielen tipps - ich denke so komme ich gut zurecht. im moment hat mein /home etwa 32 GB, das heisst ich werde mich auf die /Library-Daten beschränken und die "Arbeitsdaten" extra backupen
     
  8. Wenn Du den alten Mac erst verkaufst, wenn Du den neuen schon hast, kannst Du die Daten einfach mit dem Systemassistenten übernehmen. http://www.apple.com/macosx/upgrade/upgradetonewmac.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen