Absturz während Sicherung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von der_maks, 15.11.2005.

  1. der_maks

    der_maks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Folgendes System:
    PB 1,5 GHz, Mac OS X 10.4.3
    PC mit 2. Festplatte. Festplatte ist 200 GB groß und mit einer Partition FAT32 formatiert.
    Beide Komponenten über Router verbunden. 2. Festplatte im Netzwerk freigegeben.

    Gestern Abnend führte ich eine Sicherung durch. Ich habe dazu auf der 200 GB Festplatte ein verschlüsseltes mitwachsendes Image (sparseimage) angelegt. Mit Silverkeeper 1.1.4 habe ich dann die Sicherung auf dieses Sparseiage durchgeführt. Bei 4 GB bekam ich dann diesen dunklen Bildschirm, welcher zum Neustart durch langes Drücken des Powerknopfes auffordert.

    Dieser Aufforderung bin ich nachgekommen. Jetzt mein Problem: Alle Dateien und Ordner auf dem PB sind nur noch in fahler Farbe dargestellt. Es funktioniert noch alles. Darüber hinaus hat OS X noch ein .DS_STORE und ein .localized auf dem Desktop angelegt.

    Ich habe bereits mit ONYX alle Scripte zum Aufräumen und Rechte-Reparieren durchgeführt. Nach dem erforderlichen Neustart nach der Durchführung von ONYX wurde ich gleich wieder zum Neustart durch diesen dunklen Bildschirm aufgefordert.

    Alles in allem sehr unerfreulich!
    Ich hoffe auf Eure Hilfe!

    gruss
    der_maks
     
  2. Switcher5

    Switcher5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    09.01.2005
    Liegt das Problem möglicherweise daran, dass du ein Mac-sparseimage auf eine Windows-formatierte HD erstellen wolltest? Nach meinem Wissenstand kann man Mac-Images nur auf Mac-formatierte Medien erstellen.
     
  3. der_maks

    der_maks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Ich hab das image ja auch erstellt - auf einer Windows FAT32. Es gab keine Fehlermeldung. Nachdem ich es geöffnet hatte, konnte ich die ersten 4 GB Sichern - danach gab es die Fehlermeldung.

    Mein Hauptproblem sind die Dateien, welche auf meinem PB alle nur noch in fahler Farbe dargestellt werden!
     
  4. Kajover

    Kajover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2004
    ist Fat nicht auf 4GB begrenzt^^
     
  5. der_maks

    der_maks Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Windows formatiert nur bis 32 GB. FAT geht bis in den TB-Bereich. Ich hab die Platte mit Linux formatiert. Die 200 GB werden sowohl vonm Mac als auch von Window einwandfrei erkannt und ich kann drauf schreiben und lesen.

    Wie gesagt, mein Hauptproblem lieg daran, daß alle meine Dateien auf der PB-Platte nur noch fahl dargestellt werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen