Ableton Live Hardwarefrage (MacBook Pro oder iMac?)

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von monaco dave, 11.12.2006.

  1. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Hi Community,
    ich bin etwas ins grübeln gekommen über meine neue Hardware Investition. Ich möchte gerne mit der Software Ableton Live 6 (www.ableton.com) arbeiten und habe jetzt des öfteren gelesen das sie doch recht Performancehungrig ist. Da ich aber auch einen mobilen Computer brauche habe ich mich zunächst für ein MacBook Pro entschieden (2,16GHz C2D, 2GB RAM).

    Ich bin jetzt nur am überlegen ob es nicht besser wäre einen iMac für Ableton und als mobile Schreibmaschine ein MacBook zu nehmen weil das MacBook Pro bei der Anwendung mit Ableton ständig an seiner Leistungsgrenze laufen würde.

    Mache ich mir da zu unrecht Gedanken über meine Entscheidung? Wie Leistungsfähig sind die MBPs? Kann ich bedenkenlos auch mal 8 std mit Ableton arbeiten?

    Grüße David
     
  2. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    also, sooo performancehungrig ist Live nun auch wieder nicht.
    Nen iMac zuhause & für unterwegs nen MacBook ?? Das mußt Du wissen, ob das im Budget passt.

    Mach Dir mal keine Sorgen, Live6 läuft wunderbar mit dem MacBookPro.
    Und so hättest beide Fliegen mit einem Rechner erschlagen :D

    Wobei natürlich das 20"-Display des iMac schon sehr nett ist. Oder an welchen iMac hattest Du gedacht ?
     
  3. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Genau den 20" hatte ich da ins Auge gefasst. von der Monitor größe würde ja auch ein externer Monitor am MBP noch sein übriges tun.

    Bist Du Live Anwender? Ich mache mir da eigentlich nur Gedanken wgen der Wärmeentwicklung wenn ich mal länger mit dem MacBook Pro arbeite.
    Gruß David
     
  4. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    ja, etwas warm wird es schon. Wobei Live ja nicht durchweg auf komplett 100% CPU fährt. Es kommt drauf
    an wieviel PlugIns Du noch benutzt.
    Ganz wichtig ist allerdings eine flotte HD im MacBookPro. Wenn, dann sollte es schon eine Seagate mit 5400RPM sein.
    Die Toshiba oder Fujitsu die Applt teilweise verbaut sind trotz 5400RPM etwas lahm.

    Wie gesagt, mit dem MBP hättest dann beides in einem & mußt auch die Daten nicht ständig synchronisieren.
    Also zwischen iMac & MacBook.
     
  5. monaco dave

    monaco dave Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Die elegantere Lösung wäre es allemal mit dem MacBookPro zu arbeiten. Ich denk ich werde einfach mal den vorbildlichen Ableton Support anschreiben
    und hören was die dazu meinen.

    In Sachen Festplatte wollte ich eine Festplatte 7200U/min an den Firewire 800 Port hängen.

    Gruß David
     
  6. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    das kannst Dir sparen mit dem Abelton Support, die werden dir klar Pro geben zum MacBookPro.

    Ja, schnelle externe HD ist gut, aber die interne sollte schon auch etwas flott sein. Muß nicht, aber besser halt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen