Abgrenzung Apple TV / Media MVP / ShowCenter

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von matthias1711, 26.03.2007.

  1. matthias1711

    matthias1711 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    27.02.2007
    Hallo,

    es gibt ja schon eine ganze Reihe von Lösungen, um Video- und andere Multimediainhalte, die auf einer PC-Festplatte liegen über eine Netzwerkanbindung zum Fernseher zu bringen.

    Mir fallen da spontan Pinnacles ShowCenter oder die MediaMVP Box von Hauppauge ein. Letztere ist sogar für unter 100 Euro erhältlich.

    Mir ist noch nicht ganz klar, wo die Abgrenzung zu Apple TV liegt. Was bietet Apple TV außer der schicken Optik mehr als die anderen Lösungen?

    Grüße
    Matthias
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Du könntest genau so fragen, wieso Leute einen iPod kaufen und kein Geiz-ist-geil-Markt-Gerät. Um mal einige Argumente zu nennen: Einfache und funktionelle Bedienung, Design, Apple...

    Wieso willst du abgrenzen?
     
  3. Matthias,

    auf die schnelle habe ich nur folgenden Beitrag im Internet bei MacLife gefunden der downloadbar ist, aber kostenpflichtig:

    http://www.maclife.de/index.php?module=pdfarchive&func=download&pid=1219

    Titel: Apple TV im Vergleich
    Preis: 0.99 €
    Ausgabe: 4-2007
    Umfang: 3 Seite(n)
    Dateigröße: 232 KB

    Apple macht mit der iTunes-Box Apple TV den entscheidenden Schritt ins Wohnzimmer, aber andere Firmen haben längst ihre Produkte am Markt platziert. Auch Apple-Partner Intel hat das Terrain für sich entdeckt und zertifiziert Geräte, die den eigenen Vorstellungen eines verbraucherfreundlichen Wohnzimmerrechners entsprechen mit dem Viiv-Logo.

    Inhalt: Wie schlägt sich Apple TV im Vergleich mit anderen Lösungen? Welche Schwierigkeiten tauchen auf? Wir stellen Apple TV dem Mac mini, dem Mediatainment Center - D (V1) der Firma TAROX, dem Philips SLM5500 und dem SC200 von Pinnacle gegenüber. Alle Geräte eignen sich auf unterschiedliche Weise für digitale Unterhaltung im heimischen Wohnzimmer, ...
     
  4. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Gibt es eigentlich auch Lösungen die lediglich per WiFi einen erweiterten Desktop auf dem Fernseher ermöglichen? Im Prinzip habe das momentan per SVHS-Kabel gelöst. Meine neue Wohnung wird jedoch größer sein und der Mac steht ein deutlich weiter weg vom Fernseher. Deshalb bin ich auf der Suche nach einer funkbasierten Lösung ;).
     
  5. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Das sollte mit einem beliebigen Funkübertragungspaket vom Schnäppchenmarkt zu bewerkstelligen sein.
     
  6. GeoPod

    GeoPod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    16.09.2006
  7. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Was wäre das denn zum Beispiel?
     
  8. Einen "Testbericht" zu Apple TV von FOCUS Digital zu finden unter :

    http://blog.focus.de/techtoys/archives/818


    " ....... Alles in allem kann ich zum AppleTV bisher nur gemischte Eindrücke melden. Dass man in Europa noch gar keine Filme bei iTunes kaufen kann, schmälert seinen Wert zusätzlich. Aber da die sowieso nicht mal an die Bildqualität meines Billig-DVD-Players heranreichen, leihe ich mir ja doch lieber weiter DVDs aus......... "
     
  9. ::nex::

    ::nex:: MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Oh ja, da steckt viel Wahrheit drin :D.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen