AAC-Dateien mit iTunes

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von dpauw, 30.03.2006.

  1. dpauw

    dpauw Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2006
    Ich habe einen Ordner mit AACs, die ein Freund mit WinAmp Pro codiert hat. Diese kann ich nicht in meine iTunes-Bibliothek aufnehmen. Weder per Drag&Drop, noch per "Zu Bibliothek hinzufügen..." oder "Importieren...".
    VLC spielt sie problemlos. Woran kann das liegen?
     
  2. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Könnte es sein, das die Dateien falsche Dateiendungen haben?

    (*.aac statt *.m4a)

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  3. dpauw

    dpauw Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.01.2006
    Nein, sie heißen alle .aac mit Nachnamen. :)

    Klappt das denn normalerweise einfach so?
     
  4. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Meines bescheidenen Wissens nach, soll es Probleme bei MPEG-4-Dateien, im Zusammenhang mit der Endung *.m4a geben.

    Wie gesagt, unter Vorbehalt.

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2006
  5. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.05.2005
    nenn sie halt mal in .m4a um... ich würde das mal probieren...
     
  6. smartcom5

    smartcom5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.268
    Zustimmungen:
    258
    MacUser seit:
    31.08.2005
    Eben.

    Mehr als das Verweigern des Abspielens ist aller Wahrscheinlichkeit nach nicht zu erwarten. ;)

    In diesem Sinne

    Smartcom
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2006
Die Seite wird geladen...